catrice event & sortimentsupdate herbst/winter 2016 - eyes

Freitag, 8. Juli 2016

Am 01.07.16 war es wieder soweit und das Cosnova Team lud zur Präsentation des kommenden Herbst/Winter Sortimentes von CATRICE nach München.
Natürlich möchte ich Euch sowohl einige Impressionen des Events nicht vorenthalten, als auch direkt mit allen neuen Produkten der Kategorie "Augen" durchstarten.



Eingefunden haben wir uns in der wunderschönen Sky Lounge, welche ein atemberaubendes Ambiente zu bieten hatte.
Wie gerufen kam natürlich der Sonnenschein, der der zugehörigen Terrasse einen ganz eigenen Charm verliehen hatte. 
Wenn ihr mich fragt - ich wäre sofort eingezogen!



Als wir dann schließlich mit interessanten Informationen förmlich überflutet wurden und schon einige Produkte getestet und geswatcht hatten, durfte während der Halbzeit natürlich eine Stärkung nicht fehlen, die dieses Mal wieder keine Wünsche offen ließ.



Alles in Allem war der Tag wieder wunderschön, gut strukturiert und es war eine Freude, all die Mädels wieder zu treffen, die ich bis auf ein, zwei Ausnahmen bereits alle von anderen Events kenne.
An dieser Stelle kann ich nur einmal mehr sagen: vielen lieben Dank geht an das Cosnova Team, das mich hierbei wieder teilhaben ließ

Neuheiten: eyes

Um nun aber zum wesentlichen Teil zu kommen, nämlich den Neuheiten im Bereich "Auge", die ich für Euch natürlich alle wieder geswatcht habe.

Die Absolute Eye Colour Lidschatten wird es in drei neuen Farben geben, wobei zwei hiervon ein mattes Finish bieten.
Für einen Inhalt von jeweils 2 g bezahlt man hierbei 2,79 €.

990 Don't Cry For Me Aubergina | 1000 Kermit Closer | 1010 Vin-Touch Of Rose


Die Farben selbst sind eher alltagstauglich und zurückgenommen, lassen sich aber wie eh und je nicht nur schön samtig entnehmen, sondern können auch mit einer guten Farbabgabe und Intensität glänzen.
Wieder einmal solide Lidschatten mit unkompliziertem Handling.

Auf besonderes Interesse hingegen stieß die vollkommen neue Prêt á Lumiére Range, welche aus insgesamt acht Nuancen besteht und in einer sehr edlen Verpackung daher kommt.
Für einen Inhalt von jeweils 2 g bezahlt man hierbei je 3,99 €.

010 Créme Bruné| 020 Prêt-á-Perlé| 040 Perlez-vouz Francais| 050 La Vie En Rose| 060 Comme Ci Comme Gris| 070 Petit Green-ouille| 080 Mon glAmour| 090 Allez Les Bleus


Der Preis dieser Lidschatten ist erst einmal eine Wucht - entsprechend groß war auch meine Erwartung an die Produkte, die nur zuteil erfüllt wurden.
Die Farben an sich sind sowohl alltagstauglich, als auch durch den schönen Blauton für farbliche Akzente variabel, jedoch konnte mich die Farbabgabe der Lidschatten nicht überzeugen.
So wie Ihr die Lidschatten auf meinem Unterarm sehen könnt, musste ich bei jedem Lidschatten die Farbe erst einmal aufbauen. So wie sie hier zu sehen sind, kommen sie nicht direkt heraus. Die Farbabgabe selbst ist also schwächelnd.
An dieser Stelle daher der Tipp: unter diesen Lidschatten unbedingt nicht nur eine normale Lidschatten Base, sondern auch eine weiße Base auftragen. Somit werden die Farben unterstützt und in ihrer Farbintensität bekräftigt.
Für diesen Preis, muss ich ehrlich sagen, hatte ich qualitativ mehr erwartet.

Auch bei den Paletten darf eine Neuerung natürlich nicht fehlen und somit wird die neue Glam & Smokey Eyeshadow Palette mit dem nächsten Update ihr Release finden.
Für einen Inhalt von 6 g bezahlt man hierbei 4,99 €.

Enthalten sind, bis auf den ersten und dritten matten Ton von rechts, lediglich schimmernde Farben, welche sich über silber-und-grau Nuancen erstrecken.
Die Pigmentierung ist wieder solide, die matten Töne werden wie eh und je leider fleckig im Auftrag und sind schwachbrüstig pigmentiert.
In den sechser Paletten von Catrice mag die Pigmentierung der matten Lidschatten einfach nicht klappen.
Wenn man über dieses Alltime-Problem aber hinweg sieht, ist diese Palette Preis/Leistungstechnisch aber auf jeden Fall wieder ein Knaller.

Bei den Eye'Matic Matt Eyeshadow Pens, finden insgesamt drei neue Nuancen Einzug, wohin gegen bei den regulären Eye'Matic Eyeshadow Pens lediglich eine neue Nuance das Sortiment ergänzt.
Alle Farben sind eher alltagstauglich.
Für einen Inhalt von 0,4 g bezahlt man hierbei 3,99 €.

010 The Great MATTerhorn| 020 Call Me Matty!| 030 Ladies And GentleMATT| 040 Don't Be Matt At Me| 070 Abergenius


Die Pigmentierung der Farben ist meines Erachtens nach wirklich gut, jedoch befindet sich auch hier unter der 030 mein Sorgenkind. Der pastellige Fliederton besitzt eine kaum nennenswerte Farbabgabe und muss ordentlich geschichtet werden, ehe annähernd eine Farbe erkennbar ist. Bei dem Swatch war ich schon ziemlich energisch am Werk.
Die anderen Farben hingegen sind allerdings wirklich erstklassig pigmentiert. Ich persönlich war positiv überrascht.

Ebenfalls eine völlig neue Reihe stellen die Contouring & Highlighting Duo Pencils dar, welche in drei verschiedenen Tönen erhältlich sein werden.
Für einen Inhalt von jeweils 1,5 g bezahlt man hierbei 2,79 €.

010 Haute Contour| 020 Shape Happens| 030 conTour De France


Prinzipiell sind diese Stifte dafür ausgelegt, mit der dunklen Seite die Augen zu "konturieren" und mit der hellen Seite sowohl den inneren Augenwinkel, als auch die Partie unterhalb der Augenbraue zu highlighten - sprich: Kajal und Highlighter in einem.
Die Pigmentierung der Farben konnte mich von sich überzeugen, genauso die sehr schönen Farben und die cremige Textur, die sowohl abends, als auch im Alltag zu gebrauchen sind.
Ich für meinen Teil empfinde die Vereinigung von Kajal und Highlighter in einem Produkt besonders für unterwegs als sehr praktisch. Einer davon, nämlich die 010 wanderte direkt in meine Handtasche und begleitet mich von nun an auf meinen alltäglichen Abenteuern.

Zu meiner besonderen Freude und der Freude aller anderen Cat Winged Eyeliner Liebenden, wird der neue Glam & Doll Super Black Liner Einzug finden, der mit einer hauchfeinen Spitze, als auch mit einem scheinenden Finish glänzen kann.
Für einen Inhalt von 1 ml bezahlt man hierbei 2,99 €.

Eyeliner Pens auf der Hand zu swatchen ist gar nicht so einfach, da sich hierbei die Haut vom Auge wesentlich unterscheidet.
Während das Produkt auf der Hand eher ungleichmäßig und weniger tiefschwarz wirkt, ist dies am Auge hingegen komplett anders. Hier genügt ein Zug, um einen schönen, intensiv schwarzen Eyeliner zu ziehen.
Ich bin absolut überzeugt von ihm und werde mir, sobald er im Handel erhältlich ist, auf jeden Fall ein, zwei Backups zulegen.

Wem der bisherige Glow am Auge noch nicht genug ist, ist mit mit dem neuen Made To Stay Highlighter Pen nun bestens bedient.
Er bringt ebenfalls nicht nur den inneren Augenwinkel zum strahlen, sondern vor allen Dingen auch die Partie unterhalb des Brauenbogens.
Für einen Inhalt von 1,64 g bezahlt man hierbei 3,79 €.

Pigmentierung: top. Glow: top. Handling: unkompliziert. Ergebnis: glowtastisch!
Da seine Konsistenz im Übrigen recht cremig ist, wird nur wenig Produkt benötigt, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.
Außerdem könnte er, sofern vorher eine Lidschatten Base aufgetragen wurde, eine Basis zur Intensivierung von goldenem Lidschatten sein. Er macht den Puder Lidschatten nicht nur haltbarer, sondern unterstützt das schöne Schimmern des Produktes. Ein kleiner Allrounder.

Ein großer Meinungsspalter hingegen ist die neue Prime and Fine Smokey Effect Eyeshadow Base, welche jeden Lidschatten Smokey Eyes tauglich machen soll.
Für einen Inhalt von 5 ml bezahlt man hierbei 3,49 €.

Wie Ihr sehen könnt, ist das Ergebnis nach dem Auftrag mit dem enthaltenen Applikator sehr ungleichmäßig. Je ungleichmäßiger die Base, desto fleckiger das Ergebnis auf dem Auge hinterher - soweit das elementare Problem.
Selbst mit einem Lidschatten Pinsel ist es mir noch nicht gelungen, sie gleichmäßig auf das Auge zu bringen, sodass das Ergebnis hinterher akzeptabel wäre.
Ich werde aber auf jeden Fall noch ein wenig meine Trickkiste zum glühen bringen und sobald ich den zündenden Tipp zur Hand habe, melde ich mich mit diesem Thema nochmals zurück. Versprochen!
Aktuell bin ich aber erst einmal sehr ernüchtert und skeptisch.

Um der Contouring-Sucht noch mehr zu frönen werden außerdem zwei neue Eye & Brow Contouring Paletten erhältlich sein, die jeweils den warmen und kalten Hauttypen abdecken.
Für einen Inhalt von jeweils 9,5 g bezahlt man hierbei jeweils 4,49 €.

Dadurch, dass die Farben ordentlich pigmentiert daher kommen, können sie tatsächlich nicht nur zum Konturieren, sondern auch als Lidschatten verwendet werden.
Daher hat man hier wieder ein Produkt für alles. Finde ich, gerade für unterwegs, wieder sehr platzsparend.
Ich mag das neue, praktische System hinter den Produkten.

Um nochmals einen kleinen Farbklecks zu erhaschen, last but not least die zwei neuen Farben der Kohl Kajal Stifte, die zusammen kombiniert eine sehr schönes, frisches Ergebnis vorzuweisen haben.
Bestechen können sie außerdem wieder durch ihren cremigen und hoch pigmentierten Auftrag, der sie auch auf der Wasserlinie schön tragbar macht.
Für einen Inhalt von jeweils 1,1 g bezahlt man hierbei 1,99 €.

230 Living in Browntown Manhattan| 240 My Dream Of Caribbean


Sind die Farben nicht zauberhaft?
Besonders der wunderschöne 240 hat es mir angetan. Zur Qualität bleibt wieder nur zu sagen, dass das Preis/Leistungsverhältnis stimmt und ich sie nur immer und immer wieder empfehlen kann.
Die Kohl Kajal Stifte von Catrice gehören mit Abstand zu meinen liebsten im Drogeriebereich, zu denen ich immer und immer wieder greife!


Sollten zu den Produkten noch irgendwelche Fragen offen sein, bitte ein Kommentar hinterlassen und ich gehe der Sache für Euch auf den Grund :)

Was sagt Ihr zu den Farben?
Welche Produktreihe interessiert Euch besonders?


Kommentare:

  1. Vielen Dank für die schöne Übersicht!

    Der Glam & Doll Eyeliner würde mich sehr interessieren - kannst du schon sagen, ob er wasserfest ist?

    Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne, Bianca (:

      Als explizit wasserfest wird das Produkt auf der Verpackung zwar nicht benannt, ich für meinen Teil empfinde die Haltbarkeit allerdings als dahin tendierend.
      Er ist selbst bei den aktuellen Temperaturen langanhaltend und lässt sich am besten mit einem Entferner für wasserfestes Make Up entfernen, da er gut haftet.
      Offiziell also nicht, aber haltbarkeitstechnisch geht er in die wasserfeste Richtung (:

      Löschen
  2. Wow, wirklich tolle Fotos und Eindrücke hast du uns von dem Event mitgebracht... ich finde sowas immer spannend. :-)

    Mich würden ja glatt mal diese Eye'Matic Matt Eyeshadow Pens interessieren... vielleicht werde ich sie mal ausprobieren, wenn ich sie im Laden entdecke.

    Viele Grüße und ein schönes Wochenende
    Bloody

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Bloody, freut mich (:

      Das würde ich Dir auf jeden Fall raten, sie erst einmal im Laden zu swatchen.
      Aber prinzipiell haben sie qualitativ meine Erwartungen übertroffen. Sie sind wirklich durchaus gut gelungen. (:

      Löschen
  3. Hilfe! Bei den Essensbildern krieg ich richtigen Heißhunger. Danke für den tollen und ausführlichen Bericht!
    Insgesamt haut mich diese Umstellung nicht so vom Hocker. Ich werde mir den Highlighting Kram ansehen, aber farblich ist es einfach nicht meins. Letzten Herbst hätt ich alles leer gekauft xD

    AntwortenLöschen