minty cream cakes

Sonntag, 25. Oktober 2015

Heute gibt es eine kleine Prämiere bei Just Insane, denn ich präsentiere Euch heute die erste süße Leckerei in der Food-Kategorie - dieses Mal allerdings nur vegetarisch.
Hierbei handelt es sich um mintfarbige Cream Cakes mit einem Zitrone/Buttercream Topping auf Muffins mit Schokostückchen.

Hierbei könnt Ihr natürlich auch jede andere Farbe nehmen, die Euch persönlich zusagt.
Da ich selbst unheimlicher Fan von Mint bin, dachte ich mir, dass ich das Rezept an das mintfarbige Design von Just Insane anpasse (:


Dieses Topping reicht für etwa 12 Muffins aus.


Wichtig: Alle Zutaten für das Topping müssen in etwa dieselbe Temperatur haben!
Ansonsten ist es unumgänglich, dass die Masse zu flüssig wird und nicht mehr als Häubchen aufgetragen werden kann!
Tipp: Butter und Frischkäse zur gleichen Zeit aus dem Kühlschrank nehmen und mindestens eine halbe Stunde stehen lassen, ehe die Masse zubereitet wird.



1. Die Muffins nach Rezept oder Anleitung backen und gut auskühlen lassen.
Sie sollten nicht mehr warm sein, wenn das Topping hinterher platziert wird.
2. Den 100g Frischkäse vier Tröpfchen blaue Lebensmittelfarbe und ebenfalls 4 Tröpfchen Zitronat hinzufügen; alles gut miteinander vermischen.
2. Die 100g weiche Butter mit einem Handrührer in einer Rührschüssel schön cremig rühren.
3. Langsam die 100g Puderzucker nach und nach mit einem Schaumlöffel der cremigen Butter unterheben.
Tipp: Optimal wäre es, wenn der Puderzucker vorher gesiebt wird, sodass sich hinterher keine Klümpchen in der Masse befinden und nicht viel gerührt werden muss.
4. Nun die Mixtur aus Frischkäse, Lebensmittelfarbe und Zitronat zu der Butter/Puderzucker Masse geben und mit einem Schneebesen vorsichtig verrühren.
5. Zum Schluss noch beliebig viele, bunte Zuckerstreusel über das Topping streuen.

Beim Rühren ist es sehr wichtig, dass nur so viel gerührt wird, als es tatsächlich notwenig ist, da es durch das Rühren schnell passiert, dass die Masse in sich zusammenfällt und flüssig wird.
Sollte dies der Fall sein, auf keinen Fall weiterrühren und es mit einem der folgenden Tipps versuchen.
Sollten beide Tipps nicht funktionieren, muss das Topping leider erneut hergestellt werden.

Misslungenes Topping retten

Sollte das Topping insgesamt zu flüssig geworden sein, für mindestens 30 Minuten in den Gefrierschrank stellen, nach dem herausholen sofort auf die Muffins geben und direkt in den Kühlschrank stellen.

Sollte dies ebenfalls nicht funkioniert haben, der Masse ein wenig geschlagene Sahne vorsichtig unterheben und nochmals im Gefrierschrank kalt stellen.


Mit welchem Geschmack würdet Ihr das Topping versehen?


Kommentare:

  1. Die sehen toll aus. Zur Farbe würde Minzgeschmack ja gut passen, könnte mir aber auch Apfel oder Birne vorstellen...

    LG
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Apfel ist bestimmt auch super lecker, das stimmt! (:

      Minze als Geschmacksrichtung ist immet etwas schwierig. Bei solchen Speisen mag das nicht jeder. Deshalb tendiere ich eher zu fruchtigen Geschmacksrichtungen (:

      Löschen
  2. Die Farbe des Toppings ist total schön! Da möchte man direkt reinbeißen ^^
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  3. oh sehen die süß aus <3
    ich würde einen tropfen minzsirup dazugeben hihi

    AntwortenLöschen
  4. Wow, das sieht echt süß und köstlich aus. Ich hab das Topping noch nie hingekriegt aber wenn wir das nächste Mal Philadelphia haben probier ichs mal. Danke!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön (:

      Demnächst werde ich noch ein Rezept für richtige Weihnachts Cupcakes mit großer Haube zeigen.
      Falls mir die Zeit reicht, werde ich mal sehen, ob ich kurz ein Video dazu mache. Vielleicht ist dies ein bisschen hilfreicher (:

      Löschen