asian flower

Mittwoch, 5. August 2015

Pastellige Farben, auffällige, florale Muster und süßes Animal Print sind für mich der Inbegriff asiatischer Inspiration und so ließ ich mich bei dem heutigen Nageldesign etwas berieseln.

Da ich ohnehin den asiatischen Stil sehr gerne habe, ließ ich mich nicht nur farblich, sondern auch Print mäßig inspirieren. Dabei heraus kam ein kleines Farbspektakel aus allerlei verschiedenen Farben.
Verwendet habe ich hierfür erneut nur Lacke von essence, da mir die neuen "the gel nail polishes" sowohl von der Haltbarkeit, als auch der Farbwahl, nach wie vor sehr gut gefallen und ich gerne mit ihnen arbeite.

Das habe ich verwendet

- 33 wilde white ways, the gel nail polish von essence
- 24 indian summer, the gel nail polish von essence
- 28 hello sunshine, the gel nail polish von essence
- 40 play with my mint, the gel nail polish von essence
- 19 indigo to go, the gel nail polish von essence
- 46 black is back, the gel nail polish von essence
- the gel nail polish base & top coat von essence
- nailart duo stylist dooting tool von essence
- 10/0 Spotter Pinsel von Daler Rowney
- 6 mm Detail Pinsel von Jolifin
- feinporiges Kosmetikschwämmchen, no Name

Und so wird es gemacht

1. Die Nägel mit einer Schicht Basecoat grundieren, um eventuelle Abfärbungen auf die Nägel zu vermeiden und eine ebenmäßige Fläche für das Design zu erstellen.
2. Daumen, Zeigefinger, Mittelfinger und den kleinen Finger deckend in einem peachigen bis korallfarbigen Nagellack lackieren; den Ringfinger als Akzentnagel in Mint einfärben.
Vor dem nächsten Schritt sollten die Lacke sehr gut durchgetrocknet sein!
3. Mit einem feinporigen Kosmetikschwämmchen nun etwas weiße Farbe aufnehmen und ab der Hälfte des Nagel bis zur Nagelspitze hin auftupfen und einen feinen Verlauf erstellen.
4. Um den Verlauf nun noch weicher zu gestalten, den weißen Lack etwas antrocknen lassen und sofort eine dünne Schicht Basecoat auftragen. 
So fließen die Farben am Verlauf noch schöner ineinander.
Alles mindestens 30 Minuten komplett durchtrocknen lassen!
5. Nun mit einem violettfarbigen Lack die Blüten jeweils mit fünf Blättern und 3 Blüten pro Nagel mithilfe eines Spotter Detailpinsels zeichnen.
6. Mit gelbem Nagellack und einem Dotting Tool mit mittelgroßem Dot die Blütenstempel eintupfen.
7. Wenn die Blütenblätter vollständig getrocknet sind, nun mithilfe des 6 mm Detail Pinsels die weißen Details in die Blüten stricheln, sodass etwas mehr Dimension entsteht.
8. Mit schwarzer Farbe nun im Bogen verlaufend um die Blüten herum das Leopardenmuster zeichnen.
9. Wenn alles durchgetrocknet ist, mit empfehlenswerten, zwei Schichten Top Coat versiegeln und die Nagelränder nicht vergessen, sodass das Design auch schön lange hält.


Wie gefällt Euch dieses Design?
Würdet Ihr es auch in dieser Farbkombination tragen oder habt Ihr noch andere Farbvorschläge?


Kommentare:

  1. Sehr schönes Design! :) Die Farbkombination gefällt mir unglaublich gut und ist richtig schön sommerlich! :D

    Liebste Grüße,
    Chrissey

    mrsfoxdevilswild.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Chrissey das freut mich, dass dir die Kombination in meiner Ausführung gefällt (:

      Löschen
  2. Sehr hübsch :)
    Viele Grüße!
    Melanie

    AntwortenLöschen
  3. Sehr niedlich und schön, hat irgendwie was von Zuckerwatte ^^
    Etwas mehr Farbverlauf hätte mir besser gefallen, dann wäre es von hell nach bunt nicht so "hart", was das Design jedoch nicht weniger schön macht ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zuckerwatte, findest du echt? :D

      Danke für die Anregung, ich probiere es beim nächsten Mal anders (:

      Löschen
    2. Ja, durch das weiß und die Pastellfarben - Zuckerwatte :D

      Manchmal klappt das mit den Verläufen bei mir auch manchmal gar nicht - oder die Kamera mag es nicht wieder geben ^^ Irgendwas ist ja immer ^^

      Löschen
  4. Absolut top! Das sieht so schön aus <3

    AntwortenLöschen