catrice frühling/sommer sortiment 2015 - nägel & nageldesign

Montag, 12. Januar 2015

Auch bei den Nägeln ließ es sich Catrice nicht nehmen, neue Trend-Farben in das Standardsortiment einzureihen und somit stelle ich Euch heute einige neue Farben vor, die sich demnächst in den Theken befinden werden.

Außerdem haben mich die Farben spontan zu einem dezenten Nageldesign inspiriert, das farblich besonders zum kommenden Frühling passt und welches ich Euch am Ende des Posts noch zeige.

Bei den beliebten Ultimate Nail Lacquer wird es insgesamt 12 neue Lacke geben, wovon ich Euch zum jetzigen Zeitpunkt 11 Stück zeigen kann.
Hierbei sind alle Ranges abgedeckt: pastellig, knallig und natürlich.

Für einen Inhalt von jeweils 10 ml bezahlt man hierbei reguläre 2,79 €.

Die erste, eher gedeckte Kategorie gefällt mir farblich gut, denn die Farben passen besonders schön zum frischen, zarten Frühling.
Bei fast allen Lacken habe ich zwei reguläre Schichten für ein deckendes Ergebnis benötigt.
Peach Club und All You Need Is Pink hingegen sind sehr gut pigmentiert, denn sie haben lediglich eine einzige Schicht benötigt, um deckend zu werden. 
Das hat mich persönlich sehr überrascht.
Prinzipiell ist die Konsistenz und Pigmentierung der Nagellacke allerdings gleich geblieben.

Die kräftigen Sommerfarben hingegen sind unfassbar gut pigmentiert.
Bei allen Farben, die Ihr hier sehen könnt, habe ich lediglich eine Schicht für ein deckendes Ergebnis aufgetragen.
Wunderbare Farben mit toller Pigmentierung!

Meine drei Lieblinge, die Luxury Vintage Lacke mit Satin Matt Finish bleiben mein absolutes Highlight aus dieser Sortiments-Umstellung.
Insgesamt wird es hierbei 8 Farben geben, wobei ich Euch leider nur diese Drei zeigen kann.

Für einen Inhalt von jeweils 11 ml bezahlt man hierbei 3,49 €.

Seht sie Euch an. Sind sie nicht wundervoll?
Ebenfalls 2 Schichten habe ich für ein schönes und undurchlässiges Ergebnis benötigt, wobei ich hierbei sagen muss, dass ihr Handling sehr gewöhnungsbedürftig ist.
Sie beginnen binnen weniger Sekunden nach dem Auftrag mit dem Trocknungsprozess und somit muss man sich mit dem sorgfältigen Auftrag beeilen.
Ebenfalls sollte eine Schicht nicht nochmals korrigiert werden, da man sofort kleine Löcher hineinreisst, wenn man mit dem Pinsel nochmals darüberfährt.
Empfehlenswert wäre an dieser Stelle also, wenn die Schicht des Nagellacks ein wenig dicker ausfällt, sodass er sich besser und schneller gleichmäßig auftragen lässt.
Auch wenn sie eine super Pigmentierung haben und eine Schicht bereits ausreichen würde, würde ich für ein perfektes und streifenfreies Ergebnis immer eine zweite Korrigierungsschicht empfehlen!

Ebenfalls die ganz neue Luxury Nudes Reihe, die sich wieder am kommenden Nude Trend orientiert, geht eigentlich mit 7 Farben und einem passenden Special Effect Topper an den Start, wobei ich Euch hier lediglich 3 Exemplare zeigen kann.

Für einen Inhalt von jeweils 10 ml bezahlt man hierbei 2,79 €.

Wie Ihr schon sehen könnt, sind die Ergebnisse streifig und ungleichmäßig.
Bei diesen Swatches habe ich jeweils zwei normaldicke Schichten mit viel Liebe aufgetragen, aber auch all das sorgfältige auftragen hat nicht ausgereicht, um ein schönes Ergebnis zu erhalten.
Eine dritte Schicht könnte dieses Problem zwar etwas verringern, allerdings werden die Nägel durch die Lackschichten schließlich sehr unnatürlich dick und es dauert auch viel zu lange, damit alle Schichten komplett durchtrocknen.
Sehr schade, denn ich hatte mir, nachdem ich die anderen Lacke ausprobiert hatte, definitiv etwas mehr versprochen.

So könnte es dann beispielsweise schlussendlich aussehen, wenn die Farben in einem Nageldesign kombiniert werden.
Die Grundfarbe des Designs ist der Luxury Vintage Lack in 05 Get Boho In Soho und gestampt habe ich mit dem Ultimate Nail Laquer in 86 (S)wimbledon.
Um das gesamte Design nochmals schön zu mattieren, habe ich noch eine Schicht des neuen Silk Matt Topcoats aufgetragen.
Als Basecoat habe ich den neuen Ultra Stay & Gel Shine Base Coat aus dem Revolutionary 3 Step System verwendet.

Fazit

Insgesamt finde ich die Farbgebung und die passenden Finishes der Nagelfarben dieses Mal sehr schön.
Gerade die frischen Mintnuancen haben es mir angetan, da ich Mint einfach sowieso liebe und es immer getragen werden kann.

Umgehauen hat mich aber bei den meisten Lacken die sehr gute Pigmentierung, die es erlaubt, Lacke mit nur einer Schicht aufzutragen und auch noch ein gleichmäßiges Ergebnis ohne korrigieren liefert.
Qualitativ bin ich absolut zufrieden.

Was mich leider etwas enttäuscht hat, sind die Nude Lacke, die sich als sehr zickig im Auftrag entpuppt haben, da die Pigmentierung selbst nicht so stark ist, wie sie bei solchen Farben sein müsste.


Welche Farben gefallen Euch besonders?


Kommentare:

  1. (S)wimbledon und Mint Memories sind ehrlich gesagt die einzigen Farben, die ich interessant find... Der Rest ist irgendwie nicht so spannend... Can YOU sea me? sieht ja enttäuschend aus von der Deckkraft, also, das ist ja gefühlt mehr als nur Jelly XD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, so spare ich mir meinen Kommentar: Unterschreibe das :D

      Löschen
    2. Ihr Zwei :D

      Ich werde mal etwas mit dem Lack experimentieren und melde mich dann damit nochmal (:

      Löschen
  2. Die Luxury Vintage sind so schön. Davon werde ich mir ein paar holen =)

    AntwortenLöschen
  3. Antworten
    1. Absolut (:

      Hast du denn einen Lieblingslack, Nessy?

      Löschen
  4. So viele tolle Farben! Da weiß ich gar nicht welche ich zuerst kaufen soll :D

    AntwortenLöschen
  5. Schade, dass Can you sea me so durchscheinend ist. Ich war erst so gespannt auf die Farbe, weil sie im Fläschchen wirklich bezaubernd ist. Pure Enttäuschung gerade. :/ Ich hoffe, ich finde bald eine ähnliche deckende Farbe. Dafür werde ich definitiv Blurred Limes mitnehmen.
    Allgemein sprechen mich die anderen Farbtöne eher weniger an. :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde mich, nachdem der Unmut über die Deckkraft der Farbe hier ziemlich laut wurde, mal intensiver mit dem Lack beschäftigen und melde mich dann nochmals dazu zu Wort. Wäre doch gelacht, wenn wir das nicht hinbekommen (:

      Löschen
    2. Das wäre sehr lieb von dir. Danke! :)

      Löschen
  6. :-) Ich habe die Luxury Nudes schon getestet und finde sie wirklich gut, wenn man 2 Schichten lackiert. Am liebsten mag ich 07 und 06.
    Liebe Grüße :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tatsächlich? Dann hast du wahrscheinlich ein sehr gutes Händchen beim lackieren (:

      Löschen
  7. Ich find die Nagellackfarben ziemlich langweilig. Irgendwie gab es das alles schonmal in der Drogerie. Lediglich Blurred Limes und My Yellow Fellow sind endlich mal deckende Pastellacke. Wer es mag wird hier glücklich. Meine Farben sind es nicht.
    Das Satin Matt Finish find ich intressant abera uch hier isnd alle drei Farben nichts für mich. So etwas fänd ich in Grau und Taupe toll.
    Schade, dass ausgerechnet die Nude Lacke so streifig sind. Ich hab hier gehofft dass ich vllt mein rosa finde aber wenn sie bei zwei Schichten so rumzicken lohnt sich da Gucken gar nicht mehr.
    Ich wette mit dir, dass Can you sea me wegkommt. Wer trägt schon gerne durchsichtigen hellblauen Nagellack? Ich finds hässlich wenn knallige Farben durchscheinen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du allerdings recht - es war alles so oder so ähnlich schon vorhanden.
      Allerdings finde ich es dennoch gut, dass Cosnova immer versucht mit dem Trend zu gehen. Daher gehören pastellige Lacke diesen Frühling einfach dazu und ich bin froh, dass ich da jetzt eine kleine Auswahl habe, denn ich selbst trage sie unglaublich gern. Vor allem natürlich Mint! :D

      Taupe wäre echt eine tolle Idee. Von dieser Farbe gibt es nicht wirklich viele schöne Nuancen, die nicht einfach nur wie Schlamm aussehen.
      Die Anregung werde ich beim nächsten Event einmal mitnehmen und vorschlagen (:

      Versuche mal das Rosa bei den Luxury Vintage Lacken, eine sehr schöne Farbe und nach zwei Schichten sieht sie auch super aus!

      Löschen
    2. Ja, bei Taupe und Grau würde ich bei dem Finish schwach werden ^^ Aber Bonbonrosa steht mir leider gar nicht... Das ist so eines der Farben die ich für immer aus dem Nagellackkasten verbannt habe ^^

      Löschen
    3. Die Farben, die du dir gewünscht hast, gibt es bei essence im satin matt finish. Diese stelle ich bald vor (:

      Löschen
  8. Auf die Nudes hatte ich mich gefreut! Aber das befürchtet, was du beschreibst.. sheer und dann streifig. Bleurgh.
    Aber die Farben, all das zarte, gedeckte... gefällt mir wirklich sehr.
    Danke für's Zeigen&Testen!

    AntwortenLöschen
  9. bei diesen Lackfarben bekomme ich totale Frühlingslaune. Absolut bezaubernd :)

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde die neuen Farben toll, die machen Lust auf Frühling und Sommer!
    Die Nude-Lacke finde ich nun nicht so toll, davon gibt es einfach schon viel zu viele.
    LG, Ni von JuNi

    AntwortenLöschen
  11. oh dear ...how many nailpolishes do you have?
    the colors are wonderful! Thanks for sharing~
    I follow you on gfc. ~♥ Hope that you like my blog too~ xx
    follow back~ My new post♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh.. about 300 and I've given away some of them already.
      Can't get enough. :D

      Löschen
  12. Da ist doch der ein oder andere Lack für mich dabei, glaube ich <3 besonders die türkis und minttöne haben es mir doch sehr angetan! Danke für's Zeigen :)

    AntwortenLöschen
  13. Die neuen Farben gefallen mir richtig gut! :D Sie sind einfach perfekt für den Frühling/Sommer.
    Ich bin schon sehr gespannt welche Lacke dann am Ende bei mir einziehen dürfen.
    Liebe Grüße :)
    Saskia K.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde ich auch; also die Farbauswahl gefällt mir dieses mal absolut. (:

      Löschen
  14. Die Luxury Vintage Lacke gefallen mir gut, da werde ich mir bestimmt auch ein paar holen :)

    AntwortenLöschen
  15. Ich bin auf einige Lacke schon sehr gespannt :)

    AntwortenLöschen