catrice frühling/sommer sortiment 2015 - lippen

Dienstag, 6. Januar 2015

Das größte Interesse Eurerseits wurde bezüglich der neuen Lippenprodukte vermeldet und so widmen wir uns heute den neuen Schätzchen in der Kategorie: Lips.

Alle Produkte habe ich für Euch auf meine Lippen aufgetragen; leider ist es allerdings unvermeidlich, dass aufgrund der eigenen Lippenfarbe und des Hauttypes die Farben unterschiedliche Ergebnisse liefern könnten.

Wohl am interessantesten ist hierbei die komplett neue Luminous Lips Range mit 14 Farben, die mit Hyaluronsäure angereichert sein soll und somit die Lippen optisch "aufpolstern" soll.
Das Finish soll laut Catrice ebenmäßig sein, intensiven Glanz und eine mittelstarke Deckkraft bieten.

Für einen Inhalt von jeweils 3,5 g bezahlt man hierbei 3,99 €.

Ich habe die Lippenstifte jeweils in 3 Farbkategorien unterteilt, wobei die erste die Nudekategorie darstellt.
Hierbei handelt es sich um sechs sehr neutrale Töne, die allesamt glänzen und sich sehr cremig auftragen lassen.
Die Textur ist dahingehend etwas hinderlich, da die Lippenstifte somit auch schnell verrutschen.

Wie Sie sehen, sehen Sie fast nichts.
Denn auf meiner Lippenfarbe wirken alle Farben sehr ähnlich. 
Ausgenommen dem dunkleren 020 Let's Go Brown Town, der etwas anders wirkt.
An sich fühlen sich die Lippen zwar schön geschmeidig und gepflegt an - ein wenig mehr Farbe und etwas weniger Glossy-Finish hätte ich mir allerdings definitiv gewünscht, denn die Farben in der Verpackung an sich hätten Potential!

Ein wenig farbenfroher geht es dann schon in Farbkategorie zwei einher, die mit einer insgesamt ziemlich pinken Optik besticht.
Die Konsistenz dieser Produkte ist zwar ebenfalls cremig, wirkt aber nicht ganz so unkontrollierbar rutschig als die nudefarbigen Produkte.

Auch geben sie zu meiner Erleichterung definitiv mehr Farbe ab, wirken allerdings dennoch glänzend. 
An sich kann man das Gefühl der Produkte fast wie das der bekannten Chubby Sticks gleichsetzen.
Keine der Farben ist darauf ausgelegt, matt zu sein und somit werden die Lippen nicht ausgetrocknet.
Wer eine der Farben allerdings toll findet und das Finish nicht mag, sollte einfach ein wenig eines losen Fixierungspuders auftragen und bekommt ein mattes Ergebis.
Ein zwei in eins Produkt sozusagen.
Diese Reihe gefällt mir persönlich wesentlich besser!

Die beiden letzten Luminous Lips Farben sind meine persönlichen Sorgenkinder.
Nicht nur, dass die eher violette Farbe doch sehr exotisch erscheint, auch ist der Auftrag dieser beiden Lippenstifte mehr als kompliziert und auch das Ergebnis kann mich eher weniger überzeugen.

Während mit viel Mühe und Liebe der bordeauxfarbige Lippenstift noch relativ in Ordnung an der Lippe aussieht und nach der zweiten Schicht auch annehmbar gleichmäßig erscheint, ist es nahezu unmöglich, den violetten, sehr stark schimmernden Lippenstift, gleichmäßig aufzutragen.
Meiner Meinung nach ist er auch definitiv eher etwas für die mutigen Damen unter uns.


Die drei neuen nudefarbigen Kandidaten der beliebten Ultimate Colour Reihe besitzen allesamt ein mattes Finish und lassen sich ebenfalls wieder relativ cremig und angenehm auftragen.

Für einen Inhalt von jeweils 3,8 g bezahlt man hierbei 3,99 €.

Mir persönlich gefällt 380 Nude-Tastic von den dreien am besten, denn hierbei handelt es sich um einen sehr schönen Nudeton, der meiner Meinung nach weder zu gelb-, noch zu braun-, noch zu roséstichig ist.
Für die ein oder andere Dame könnte er dennoch eventuell ein wenig zu dunkel sein.
Hierbei würde ich raten, ihn einfach einmal zu swatchen, wenn Interesse besteht.
Die anderen beiden Farben hingegen empfinde ich nicht als Revolution, denn solche Farben sind bis dato defintiv schon einmal da gewesen.

Der eher neutrale Neuankömmling der Made To Stay - Smoothing Lip Polishes hält sich farblich auch eher bedeckt und reiht sich in den Nude-Trend mit ein.

Für einen Inhalt von 6 ml bezahlt man hierbei 4,99 €.



080 What's Your Atti-Nude? - wie der neue Lip Polish genannt wird, hat eine sehr sehr schöne Rosenholzfarbe, welche meiner Lippenfarbe sehr nahe kommt - deshalb entsteht bei mir der berühmte "my lips but better" Effekt.
Was ich an den Lip Polishes nicht sonderlich mag, ist der entstehende Stain, der wahrlich lange braucht, um vollkommen wieder weg zu sein, weshalb ich mich von diesen Produkte eigentlich grundsätzlich eher fernhalte.
Für Euch habe ich sie natürlich trotzdem aufgetragen.
Prinzipiell ist die Konsistenz sehr cremig-flüssig, lässt sich eigentlich gut verteilen und auch das Produkt settet sich relativ schnell.



Ebenfalls ein neuer Pure Shine Colour Lip Balm in 100 sheer your mind hat Einzug in das Sortiment gefunden.
Hierbei werden Pflege und Farbe zusammengelegt und dabei heraus kommt ein sehr schönes Produkt, welches ich immer wieder gerne auftrage, wenn es schnell gehen muss.

Für einen Inhalt von 2,5 g bezahlt man hierbei 4,99 €.

Die Farbe selbst passt sich auch wieder sehr schön an meine Lippenfarbe an und eignet sich für mich daher perfekt für den Alltag, wenn etwas gedeckteres Make Up erwünscht ist.
Auch die Konsistenz gefällt mir sehr gut, denn dieses stets cremige und gepflegte Gefühl auf den Lippen ist besonders jetzt, in der kalten Jahreszeit, goldwert.

Meiner Meinung nach hat er eine absolute Empfehlung verdient!


Die Produkte, die mich persönlich am wenigstens interessieren, einfach weil ich kein sonderlicher Lipgloss Fan bin, sind die 8 neuen Farben der Infinite Shine Reihe, die in der kommenden Saison um die Wette schimmern, glitzern und glänzen.

Für einen Inhalt von 5 ml bezahlt man hierbei jeweils 2,99 €.

Die Farben selbst ergänzen sich farblich zu den Lippenstiften aus der Luminous Lips Reihe und sind in meinen Augen leider nicht wirklich etwas besonderes.
Auch hierbei ist alles davon schon einmal da gewesen und die Konsistenz, sowie die eher kurzlebige Haltbarkeit an den Lippen ist, wie eh und je, gleich geblieben.

Follow me around!

Übrigens: mein passendes "follow me around" vom Event in München ist nun auch bei Youtube zu finden. (:





Fazit

Insgesamt habe ich hierbei gemischte Gefühle.

An sich sind die Neuerungen natürlich dem kommenden Nude Trend im Frühjahr und Sommer angelehnt, da Cosnova als Unternehmen immer sehr trendoriertierte Produkte anbietet.
Gerade die Ultimate Colour Lippenstifte konnten in diesem Hinblick auch bezüglich ihrer Haltbarkeit und dem matten Finish punkten.
Aber dass ich diese Reihe von Catrice eigentlich immer mag, ist kein Geheimnis.

Was die Luminous Lips Produkte angeht, so bin ich etwas zwiegespalten.

Den eigentlichen Sinn dahinter, dass die Farben nicht immer deckend sein müssen und eher Wert auf eine gepflegte Optik gelegt wird, ist insgesamt ja nicht verkehrt, allerdings bin ich der Meinung, dass speziell bei den Nudefarben die komplette Palette nicht nötig gewesen wäre, da einfach alle Farben sich hierbei sehr ähneln.
Was mich allerdings sehr irritiert ist der teilweise doch sehr krasse, silbrige Schimmer, der keineswegs natürlich aussieht. 
Dies wiederrum passt dann allerdings wieder nicht zum Grundgedanken der Produkte.

Prinzipiell handelt es sich im Hinblick auf den kommenden Nude-Trend um schöne Neuerungen, die definitiv teilweise einfach Basics darstellen, die in jeder gut sortierten Kosmetiksammlung nicht fehlen dürfen.


Welche Produktart gefällt Euch besonders?
Was sagt Ihr zu den Farben und Finishes?


Kommentare:

  1. Das ist so krass, wie die Farben bei dir auf den Lippen einfach vollkommen anders aussehen :O

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So unberechenbar sind leider die unterschiedlichen Lippentöne =/

      Löschen
  2. ich arbeite mich gerade durch die Lacke durch, aber schön das du alle Lippies geswatcht hast. Teilweiese sehen sie sich doch recht ähnlich und wirken auf deinen Lippen etwas anders als auf meinen^^

    AntwortenLöschen
  3. Ach Mensch, die Luminous Lips scheinen echt ein Flop zu sein. Wenn Lippenstifte zu ölig sind, halten sie nicht und wenn davon 5 gleich aussehen, dann braucht man keine 5 Nuancen -.- Die Nudes sehen in der Verpackung bis auf das ganz links und das ganz rechts doch recht tragbar... Bis auf Wood Rose Propose trifft nix meinen Geschmack. An Paddy sahen die Stifte ganz anders aus, aber ich denk sie hat deutlich pimentiertere Lippen als du, ne? Auf jeden Fall beweist mir das dass die Lippenstifte verflucht sheer sind.
    Von der anderen Lippenstiftreihe gefällt mir Nude-Tastig am besten. Ich find ihn auf den ersten Blick etwas hell, mal sehen wie er im laden aussieht. Die anderen beiden Farben find ich (mal wieder) zu kalt. Wo ist denn mal ein schöner, natürlicher Rosenholzton oder ein etwas wärmeres rosa? Es hat ja nicht jeder extrem helle rosane Lippen ;-)

    Von den Glossen find ich nur 210 250 erwöhnenswert. Alles andere ist zu durchsichtig... Ich befürchte ja, dass die rosatöne udn das weiß auf den Lippen gleichausehen werden. Nee hier bleib ich wohl fern.

    Danke für die tollen Bilder :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das weiß ich leider nicht so genau, ich habe ihre Lippen noch nie ohne Lippenprodukt gesehen, glaube ich, aber ich denke ja. Vor allem hat sie auch etwas mehr Taint als ich, da sieht das dann auch nochmals anders aus. Aber bis jetzt sehen die Farben echt bei jedem anders aus, das ist total krass.

      Immer wieder gern (:

      Löschen
  4. Die Farben sind sehr schön. Vor allem on the pink side of life gefällt mir sehr gut =)

    AntwortenLöschen
  5. Was ich bis jetzt auf Blogs und auch hier gesehen habe, macht mich nicht besonders an. Die ganze Umstellun g ist schon irgendwie langweilig.

    Danke für den tollen Blogpost und die Lippenswatches!

    AntwortenLöschen
  6. Och man von den Nudes hatte ich mir irgendwie mehr erhofft. Ich war schon richtig gespannt auf die ganzen Farben aber mir sind die alle irgendwie einfach zu ähnlich :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du wohl recht, sehe ich genauso =/

      Löschen
  7. Och schade. Eigentlich trage ich gerne Nude auf den Lippen, aber diese Lippenstifte sprechen mich nicht so richtig an. Und auch den Schimmer bei einigen Lippenstiften finde ich ein wenig grausam. Aber den "Pure Shine Colour Lip Balm" finde ich ganz schick. :3 Mal gucken was bei mir einziehen darf.
    Lg Kim

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Probier ihn einfach mal aus, ich mag ihn gerne und so schnell für zwischendurch ist der praktisch (:

      Löschen
  8. Die Luminous Lips sprechen mich persönlich jetzt nicht so an, obwohl Nude ja wirklich klasse aussehen kann. Aber diese Farbe.. Mh.. Ne.
    Dafür finde ich die matten Ultimate Colour Farben richtig toll :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die finde ich persönlich auch viel schöner (:

      Löschen
  9. Danke für den tollen Post! Irgendwie spricht mit überhaupt keine Farbe an. Schade, da Catrice normal immer das ein oder andere tolle Lippenstiftprodukt hatte.

    AntwortenLöschen
  10. Wow dankeschön für soviel Mühe! Die Luminous Lips sehen ja echt fad aus. Schade.
    Aber der Lip polish schreit schon meinen Namen.

    AntwortenLöschen
  11. Wow, das war definitiv viel Arbeit die alle auf den Lippen aufzutragen und festzuhalten. Ich sehe spontan 1-2 davon, welche ich mir vielleicht anschauen werde. Insgesamt doch eher mau.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war es, aber für Euch mache ich es gerne (:

      Welche Farben gefallen dir denn besonders? (:

      Löschen
  12. Auf die Made To Stay - Smoothing Lip Polishes bin ich mal gespannt.
    Hast du einen Favouriten unter all den Neuheiten?

    AntwortenLöschen