individuelle mono lidschatten palette by lenka kosmetik

Montag, 14. Juli 2014

Kennt ihr das?
Ihr möchtet euch eine neue Lidschatten Palette zulegen, aber mindestens eine Farbe, oder im schlimmsten Fall sogar mehrere in der Collection gefallen euch nicht und hindern euch schlussendlich am Kauf?
Die individuell zusammenstellbare Lidschatten Palette für 12 Farben von Lenka Kosmetik schafft hierbei Abhilfe.

Es tut mir übrigens leid, dass ich die letzte Woche kein Lebenszeichen bei Just Insane von mir gegeben habe, allerdings habe ich derzeit mit massiven Internetproblemen zu kämpfen und hoffe, dass sich das bald wieder legt und es hier wie gewohnt regelmäßig weitergehen kann. (:


Aus insgesamt 60 Lidschatten kann zwischen schimmernden und matten Finishes ausgewählt werden.
Die Idee hinter Paletten dieser Art finde ich sehr interessant, da es selten Paletten gibt, die genau das abdecken, was meinem persönlichen Geschmack entspricht. 
Eine Mischung aus matt und schimmer, farbenfroh und düster, Violett, Blau, Grün und neutral.
Eine Palette die auch für Reisen geeignet ist und eine Auswahl von dem beinhaltet, was ich alltäglich nutze, fehlte mir noch, also habe ich mir kurzerhand selbst eine Palette nach meinen Bedürfnissen zusammengestellt.

Für die Palette inklusive der 12 Mono Lidschatten bezahlt man hierbei übrigens vielversprechende 16,95 €.




Entschieden habe ich mich hierbei für einen ausgewogenen Mix an schimmernden und matten Tönen, die jeweils mit mindestens 2 Kandidaten einer Farbfamilie, den beiden schwarzen Lidschatten für mehr Dimension und dem hellen Nudeton zum verblenden, einen kompletten Look bilden.
Insgesamt sind also mindestens 4 Looks möglich, wobei die verschiedenen Farbtöne natürlich auch kombiniert werden können. Die Kombinationsmöglichkeiten sind hierbei sehr vielfältig.




Die erste Reihe besteht aus vier schimmernd hellen Farben, die besonders für strahlende und farbenfrohe Make Up Kreationen geeignet sind.
Alle Lidschatten geben hoch pigmentiert und samtig weich ihre wunderschönen Farben ab und lassen sich unkompliziert gleichmäßig auftragen.
Qualitativ würde ich sie sogar fast mit den Lidschatten von Catrice vergleichen.

Ich als absolute Violett Liebhaberin finde natürlich S28 besonders ansprechend.




Reihe Nummer zwei besteht aus drei matten und einem schimmernden Lidschatten, die eher zur Abdunklung des äußeren Augenwinkels oder unterhalb der Wasserlinie gedacht sind.
Die Pigmentierung dieser Lidschatten ist, bedingt durch das fehlende Pearl im matten Finish, etwas schwächer als die der schimmernden Lidschatten, sind aber für ihre Verhältnisse dennoch super pigmentiert.
Einziges Manko hierbei stellt bei dem Violetten M30 die Tatsache dar, dass er leider etwas dazu neigt, fleckig zu werden, wenn er nicht präzise und mit Bedacht aufgetragen wird.
Der schimmernde Peachton hingegen hat wieder eine ausgezeichnete Pigmentierung zu bieten und eignet sich hierbei besonders für Highlights im Innenwinkel des Auges düsterer Looks oder als Alltagsfarbe für das gesamte bewegliche Lid.

Nichts desto trotz erneut wunderschöne Farben, die sich qualitativ definitiv sehen lassen können.




Bei der letzten Vierer-Formation handelt es sich nun erneut um matte Lidschatten, bei denen besonders die beiden Schwarztöne zur Intensivierung des äußeren Augenwinkels oder als Smokey Eyeliner gedacht sind und die helle Nude-Farbe, die zum Verblenden der eventuellen Kanten um das Make Up herum oder als neutraler Lidschatten für Nude-Looks agiert.
Besonders gespannt war ich hierbei auf den blauen  M 5, der mich leider vollkommen enttäuschte. Seine Pigmentierung ist sehr dezent und kaum vorhanden – genauso sieht es hinterher mit der Farbabgabe aus. Für den Swatch habe ich ihn mit etlichen Schichten exzessiv geschichtet, jedoch wollte das Ergebnis nicht farbintensiver, als oben zu sehen, werden.
Auch wird der etwas hellere Schwarzton M 3 eher etwas fleckig als deckend – was zum intensivieren der Lidfalte keine Tragödie darstellt, da er sowieso verblendet wird; erwartet hatte ich das dennoch nicht.

Mit dem hellen Nudeton und dem intensiven Schwarz bin ich hingegen in jeglicher Hinsicht sehr zufrieden.


Fazit

Insgesamt bin ich mit der Palette mehr als zufrieden.

Allein aufgrund der Tatsache, dass man sich seine Farben selbst zusammenstellen kann, bin ich bereits ein Fan dieses Systems.
Die Lidschatten auf der Homepage sind zum Großteil farbgetreu abgebildet, sodass es nicht schwer fällt, die für sich richtigen Farben zu wählen. 
Meiner Meinung nach wären aber definitiv Swatches der Lidschatten hierbei gut, da man so auch direkt die Farbabgabe sehen kann und somit noch eine wesentlich bessere Entscheidungshilfe angeboten bekommt.

Nichts desto Trotz bin ich, bezüglich der Qualität der Monos, positiv überrascht und kann, ausgenommen des blauen M 5 und des hellen Schwarztons M 3, für jeden einzelnen Lidschatten nur eine Empfehlung aussprechen.
Wunderschöne Farben mit einer tollen Qualiatät für einen günstigen Preis - absolut top!



Wie gefällt euch meine Zusammenstellung?
Welche Farbtöne dieser Palette gefallen euch besonders?
Habt ihr dieses System auch schon ausprobiert?




Kommentare:

  1. Ohh die Farben sind total hübsch<3
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  2. das ist wirklich mal ein cleverers System. Und ohne Tierversuche, och Missy, da werd ich ja noch schwach :D Danke für die ehrliche Review :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In dem Fall ist das gar nicht mal so schlecht. Als ich davor saß, um sie mir zusammenzustellen, dachte ich erst einmal intensiv darüber nach, was genau ich eigentlich von einer Palette erwarte und was alles drin sein muss. Begrenzt auf die 12 Plätze, fällt die Wahl hinterher dann doch wesentlich intelligenter aus, als wenn man mehr Platz zur Verfügung hat. :D

      Löschen
  3. Toller Post!
    Die Farben, die du dir ausgesucht hast, sind echt schön.

    Liebe Grüße Seli <3
    http://everythingisgorgeous.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, freut mich, wenn er dir gefällt 8:

      Löschen
  4. Oh, wie toll! :) Du hast dir eine hübsche Palette zusammengestellt. :) Meine Palette wäre ein klein wenig düsterer, aber dennoch: Hübsch! :) Ich glaube da werde ich gleich auch mal vorbeischauen und vielleicht stelle ich mir auch eine Palette zusammen. :)

    Yuna von www.singforwhatyoufeelinside.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeachön (:
      Das dachte ich mir schon, dass du zu dunkleren Farben gegriffen hättest. Schau es dir auf jeden Fall mal an, eventuell wirst du fündig (:

      Löschen
  5. Ich habe auch eine Palette von Lenka. Das selbst zusammen stellen ist wirklich wirklich toll!
    Und ich bin generell von den Lidschatten auch total überzeugt. Es ist zwar nicht jeder einzelne toll, aber die Mehrheit und das finde ich prima.
    Deine Farbkombinationen sind auch toll

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt. Also für das, was die Monos kosten, kann man, bis auf bei einzelnen Ausnahmen, echt nichts sagen. (:

      Löschen
  6. Uh, die Farbkombination ist grandios (: Sehr gute Wahl! Ich liebe diese selbstzusammengestellten Paletten eh am allermeisten (:

    Liebe Grüße,
    Jenny

    http://www.imaginary-lights.net

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön (:

      So langsam bin ich jetzt auch auf den Geschmack gekommen. Ich denke sogar schon über die mächste nach :D

      Löschen
  7. Eine tolle Idee! Wie oft sind da furchtbare Farbtöne zusätzlich in der Palette - und ich kaufe sie nicht, weil es zu seltsam ist.
    Da hat mal jemand mitgedacht, toll!

    Und deine Farbauswahl sagt mir auch sehr zu ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das finde ich auch. Gerade deshalb hab ich mir die "Del Mar" oder "garden of eden" von sleek dann doch nicht gekauft, weil mir die Kombis zu schräg waren.
      Dachte ich mir schon, dass sie dir gefallen könnte (:

      Löschen
  8. Ohhh, da muss ich doch mal gucken gehen :)
    Weißt du zufällig wie die Lidschatten produziert werden? In welchem Land, zwecks Tierversuche?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Soweit ich weiß, ist das eine britische Firma und dort wird auch produziert. Dass sie ohne Tierversuche sind, weiß ich allerdings sicher (:

      Löschen
  9. Ich bin ja auch riesiger Fan der Freedom Systeme und finde auch die Variante von Lenka durchaus ansprechend. Deine Zusammenstellung spricht mich auch sehr an. Ich mag das Gleichgewicht von knalligen Tönen und gedeckten Nuancen sehr. Freue mich schon auf die Looks, die du mit ihr zaubern wirst :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist schön, dass dir die Kombinatiom so zusagt (:

      Dann lass dich mal von mir überraschen ;)

      Löschen
  10. M2 scheint ja die perfekte Blendefarbe zu sein. Ich wollte auch schon länger mal bei Lenka vorbeischauen, die sind ja wesentlich günstiger als die Paletten von MAC.
    Wie groß sind denn ungefähr die Pfännchen...würde da auch ein MAC Refill reinpassen? :)


    LG Eve

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist sie. Wenn man sie verblendet, sieht man hinterher nichtd mehr von ihr. Sie passt sich toll dem Hautton an. (:

      Die Pfännchen sind etwas größer als ein 2€ Srück - demnach müssten die MAC Refills zu klein dafür sein.

      Löschen
  11. Für den Preis nehme ich das sogar in Kauf, dass zwei Farben nicht ganz meinen Vorstellungen entsprechen :) Ich habe eine Palette von MAC, in die ich halb MAC, halb Inglot Lidschatten gepackt habe (in Polen gab es die runden von Inglot noch!), und dadurch, dass die Palette so gewachsen ist, bin ich auch zufrieden damit - weil mir jeder einzelne Lidschatten gefällt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hattest du ja echt Glück, dass die Inglot Lidschatten da auch reingepasst haben (:

      Löschen
  12. Das System von Lenka finde ich auch richtig genial. Für diese Palette habe ich mich auch entschieden. Wären Swatches im Onlineshop vorhanden, wäre eine Auswahl der Lidschatten deutlich vereinfacht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehe ich genauso. Aber was nicht ist, kann ja noch werden (:

      Löschen