twinkle in purple

By Miss Insane - 09:55

Die neuen effect gel top coats für das gel nails at home System von essence erweckten bei mir direkt reges Interesse und deshalb habe ich mir einen meiner beiden Favoriten ausgesucht, um damit ein funkelndes Nageldesign zu kreieren und euch meine Meinung zum Produkt mitzuteilen.


Das habe ich verwendet

- better than gel nails System von essence
- Mini LED Lampe von essence
- 03 twinkle in purple effect gel top coat von essence
- Cuticle Remover von essence
- Rosenholzstäbchen von essence
- 128 blackout color show von Maybelline New York



Eine ausführliche Schritt für Schritt Anleitung zum gel nails at home System und eine genaue Erläuterung zu den benötigten Produkten findest du *HIER*.

Und so wird's gemacht

1. Die Nägel für die Modellage vorbereiten. Dazu die Nägel zuerst in Form feilen und die Nagelhaut zurückschieben.
2. Die Nägel gründlich abcleanern und Primer auftragen.
3. Eine etwas dickere Schicht des Gel Base Coats auftragen, die Nagelränder eventuell mit einem Rosenholzstäbchen säubern, falls Basecoat hineingelaufen ist, unter der Mini LED Lampe 10 Sekunden und unter der großen LED Lampe jeweils 60 Sekunden aushärten lassen und schließlich die Schwitzschicht wieder gut abcleanern.
4. Mit einer Schicht schwarzen Nagellacks nun die Frenchspitze kreieren und vollkommen trocknen lassen.
5. Zuerst wird über den gesamten Nagel eine dünne Schicht des normalen Gel Topcoats für Farblacke aufgetragen. Anschließend twinkle in purple zuerst grob auf die Frenchspitze tupfen. Nehmt davon nicht zu viel, da er sehr dickflüssig ist.
6. Der Pinsel des Topcoats wird nun an einem Stück Papier abgestreift und gegebenenfalls noch der Glitter an den gewünschten Stellen platziert. Hierbei eignet sich ein Rosenholzstäbchen super, mit dem die Glitterpartikel unterhalb der Frenchspitze aufgetragen werden können, um es nicht ganz so streng wirken zu lassen.
Tipp: Um zu vermeiden, dass der Topcoat bei dieser Prozedur ständig an den Nagelrändern herunterläuft, würde ich empfehlen, jeden Nagel einzeln zu machen und auszuhärten!
7. Alle Nägel aushärten und zum Schluss die Schwitzschicht abcleanern.



Missy's Meinung



Die Optik von twinkle in purple ist sehr schön und für vielerlei Kombinationen geeignet.
Allerdings muss ich sagen, dass ich seine Handhabung nicht ganz so toll finde.
Dadurch, dass grobe Partikel enthalten sind, ist die Konsistenz des Gels ziemlich dickflüssig und man muss sehr aufpassen, dass das Ergebnis hinterher nicht zu dick wird und sollte immer mal wieder etwas des Basisgels entfernen. 
Deshalb ist es zu empfehlen, eine Schicht des Topcoats aufzutragen und den restlichen Glitter dann einfach manuell zu platzieren.

Jetzt kommt allerdings das riesengroße ABER.

Wenn der Topcoat ausgehärtet wird und man die Schwitzschicht mit dem Cleaner entfernen möchte, kommen direkt einige Partikel mit herunter und das reisst natürlich Löcher in die Oberfläche.
Egal wie gründlich er bis zu den Nagelspitzen aufgetragen wird; an dieser Stelle möchte er nicht halten und egal was man anfässt, man hat ständig irgendwelche Flusen an den Nagelspitzen hängen.
Dieser Effekt wird noch durch die Tatsache bestärkt, dass twinkle in purple nach dem gründlichen Abcleanern noch lange nachklebt und somit auch die gesamte Nagelfläche dazu tendiert, unerwünschte Passagiere mitzunehmen.
Die erste Stunde, nachdem ich das Design auf den Nägeln hatte, war ich nur damit beschäftigt die Fusseln zu entfernen und mich aufzuregen, bis ich mich dann schlussendlich dazu entschied, es direkt wieder zu entfernen.

Ich feiere die Optik, aber qualitativ hat mich twinkle in purple enttäuscht.
Wie ich jedoch festgestellt habe, haben die anderen Topcoats eine etwas leichtere Konsistenz. Die werde ich definitiv noch ausprobieren und halte euch auf dem Laufenden.

Wie gefällt euch dieses Nageldesign?
Habt ihr schon einen Topcoat dieser Serie ausprobiert? 
Wie hat er abgeschnitten?

  • Share:

You Might Also Like

23 Kommentare

  1. Hallo (=
    ich habe vor ein paar Tagen einen Bericht auch über die Topcoats verfasst (=
    Siehe hier: http://vivalavidaisblogging.blogspot.de/2014/02/review-essence-gel-nails-topper-neues.html
    und habe zwei gleichzeitig getestet. ich hatte das Problem das die Topcoats verdammt dickflüssig
    sind und ich probleme hatte die nur an der Spitze anzubringen.
    Mit dem aushärten hatte ich nicht das Problem, denn habe die große Lampe von Essence genommen
    und habe es vorsichtshalber 2x 60sek. gemacht und so war das abcleanen kein Problem
    und nicht hat mehr geklebt (=
    Mein Problem ist nur bekomme die nicht so perfekt hin wie deine, da es bei mir nicht so
    will wie ich will xD

    LG Jessy (=

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Noch ein bisschen üben und dann wird das schon. (:

      Sie mit der Konsistenz anzubringen ist nicht so einfach, das habe ich auch schnell festgestellt. Deswegen habe ich eine normaldicke Schicht davon aufgetragen, dann den Pinsel an einem Papier abfestreift und mit einem Rosenholzstäbchen die Glitterpartikel separat platziert. Das funktioniert super!

      Löschen
  2. Das Nageldesign sieht einfach super aus *-*

    AntwortenLöschen
  3. Das Ergebnis gefällt mir sehr gut. Echt schade, dass die Glitzerpartikel nicht halten. Will in den kommenden Tagen das Set auch noch ausprobieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke (:

      Ja, das ist ziemlich ärgerlich :/

      Löschen
  4. Ein hübsches Design, schade, dass der Lack so enttäuscht hat!

    Ich werde mir die Lacke nicht kaufen, da ich soooo selten mit diesem System meine Nägel mache, mir peelen die sich immer so schnell runter, egal wie dick oder dünn die Base-Schicht ist :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du es nur selten verwendest, wäre das dann definitiv eine Fehlinvestition.

      Hm, woran das liegt, dass sich das bei dir so schnell wieder runterschält könnte einige Ursachen haben. Wenn deine Nägel von Natur aus eher trocken sind, kann sich das Zeug nicht so gut festhalten, oder aber wenn der Primer zu ungleichmäßig aufgetragen wurde, die Base oder der Topcoat doch etwas an den Seiten rausgelaufen ist, eine kleine Verformung entsteht, die nicht mit dem Nagel abschließ und sich dann ablöst..
      Bei manchen habe ich auch gelesen, es würde bei ihnen nur funktionieren, wenn sie die Schwitzschichten drauflassen..

      Löschen
    2. Oh, also die Schwitzschicht habe ich noch nicht draufgelassen, ob das was wäre...
      Vielen Dank für die vielen Anregungen =)
      Inzwischen bekomme ich es ziemlich gleichmäig aufgetragen [am Anfang hatte ich diese "Knubbel"], deswegen kann ich es mir nicht so richtig erklären.
      Vielleicht habe ich trockene Nägel - und weiß es gar nicht :D

      Löschen
  5. Das Design sieht super aus und deine Bilder sind so schön (das 1.) ♥
    Besonders der schwarz-lila-Kontrast ist super und sehr gelungen.

    Die Produkte habe ich noch nicht ausprobiert.

    LG, Ni von JuNi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das freut mich aber, dass dir das Foto und das Design so gefällt (:

      Löschen
  6. das gefällt mir sehr sehr seeeehr gut!!!!
    Liebe Grüsse aus der Schweiz
    Vali
    www.vgblog.ch

    AntwortenLöschen
  7. Ich musste leider meine KaufENTpfehlung für die Topper aussprechen http://maaraavillosa.blogspot.de/2014/02/entpfehlung-essence-effect-gel-top-coat.html

    Für mich leider ein totaler Reinfall :( Ich habe das Gel auf den gesamten Nagel aufgetragen und es hatte eher was von Panzerlook .....

    Liebste Grüße und ein toller Blog mit noch viel tolleren Fotografien,
    maaraavillosa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann deckt sich deine Erfahrung ja mit meiner ^^

      Löschen
  8. Ich finde das Design ist echt schön geworden! :)
    Ich habe allerdings auch einen Essence Top Coat welche alleine durch Nagellackentferner nicht ganz von dem Nagel wollte. Mit einer spitz zulaufenden Pfeile habe ich es dann doch wegbekommen aber bei allen Fingern ist mir dies zu viel Arbeit.

    Wofür ich eigentlich das Kommentar schreiben wollte: Ich konnte mit meinem Handy wiederholt nicht auf deinen Blog zugreifen. 'Blog nicht gefunden' ich habe mich sehr gewundert, deswegen bin ich jetzt noch an den Laptop, doch hier öffnet sich die Seite normal. Ich weis nicht ob das an meinem Handy liegt, oder es auch noch bei anderen so ist. Auf jeden Fall wollte ich nur kurz bescheid sagen :p

    Liebe Grüße
    Ella (:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das gibt es manchmal, dass der Server vielleicht technische Schwierigkeiten hat. Gerade als ich dein Kommentar gelesen habe, habe ich es versucht und es hat auf meinem Handy einwandfrei funktioniert.
      Aber dennoch danke für die Info - ich werde das mal beobachten (:

      Löschen
  9. Sehr sehr cooles Nageldesign!!! Gefällt mir unglaublich gut :))
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  10. Ein tolles Design. So gefällt mir das total ♥.
    Übrigens habe ich dich hier getagged:
    http://glam-masquerade.blogspot.de/2014/02/all-about-my-blog-tag.html
    & würde mich freuen, wenn du mit machen würdest.
    Liebe Grüße, Becci

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön (:

      Ja ich hab's gesehen. Wieder so unglaublich lieb deine Worte ♥

      Löschen