love letters

Montag, 13. Januar 2014

Heute steigern wir ein wenig den Romantikfaktor bei Just Insane und sehen uns vorab einige Produkte der zuckersüßen "love letters" Trend Edition von essence an, die von Mitte Januar bis Februar 2014 erhältlich sein wird.

"sweet love! mit der trend edition „love letters“ steigt der romantikfaktor. jetzt geht’s in richtung valentinstag und da steht doch eigentlich der liebesbrief im mittelpunkt. ob für die beste freundin oder den boyfriend – mit den supersüßen produkten sind die richtigen worte für ein briefchen schnell gefunden. zarte pastellfarben und leicht schimmernde beauty-pieces bereiten herzklopfen. trendy highlights, wie die eyeshadow palette mit sechs farben, das limitierte stampy set für nägel mit fashion-appeal und das kleine notizbuch für spontane poetry slams, sind garantiert zum verlieben. so in love!" so beschreibt essence die Trend Edition.



Beginnen möchte ich direkt mit meinem Highlight aus dieser Collection. Dabei handelt es sich um die 01 ever thine, ever mine, ever ours Lidschatten Palette. Sie beinhaltet 6 Lidschatten mit schimmerndem Finish und einen doppelseitigen Schaumapplikator.
Für einen Inhalt von 6 g bezahlt man hierbei 3,79 €.



Alle Lidschatten sind erstaunlicherweise sehr gut pigmentiert.
Die Lidschatten selbst sind schön buttrig und lassen sich demnach gleichmäßig und ohne viel Fallout auftragen.
Die Farben sind eher pastellig und dezent für den Alltag gehalten; die Farbzustammenstellung finde ich aber sehr gelungen und sie spricht mich persönlich direkt an.
Tolle Farben, super Pigmentierung, kleiner Preis - mein Highlight aus dieser LE.


Bei 01 inkheart handelt es sich um einen von insgesamt zwei duo eye pencils dieser Edition.
Für einen Inhalt von 1,05 g und einer Kajalspitze, sowie eines Smudgerpinsels bezahlt man hierbei 1,49 €.


Die Textur dieses Kajals ist sehr cremig und fühlt sich beim Auftrag ziemlich rutschig an. Die anfängliche Skepsis bezüglich der Haltbarkeit war allerdings schnell verflogen, denn hinterher beim Entfernen zeigte er dann, was er kann. Wenn er erst einmal angetrocknet ist, kann ich hiebei eine Empfehlung für Augen Make Up Entferner für wasserfestes Make Up aussprechen, der auch den letzten Rest dieses Produktes wieder entfernt bekommt.


Auf der Rückseite des Kajals befindet sich dann die Smudgerseite. Der Smudger selbst besteht aus Schaummaterial, verwischt das Produkt allerdings trotzdem gut. Für unterwegs, wenn man keinen separaten Pinsel mitnehmen möchte, ist das eine durchaus praktische Kombination.
Wem die Farbe dieses Produktes gefällt, dem kann ich den Kajal nur empfehlen. Für den kleinen Preis ist er definitiv super und praktisch.



Bei der Farbe handelt es sich um ein tolles dunkelblau, das dieselbe Farbe hat als der dunkelste Lidschatten aus der Palette. Mir gefällt die Farbe sehr gut und sie ist besonders für dramatische Smokey Eyes oder als einfacher, verwischter Eyeliner für den Alltag empfehlenswert.

01 rosy in love, der pinkfarbige jumbo sheer stick, bietet ein leicht schimmerndes, sheeres Finish, das besonders für den Alltag geeignet ist. Es handelt sich dabei nicht um ein klebriges Produkt. Da rosy in love meiner Lippenfarbe entspricht, ist es an dieser Stelle weniger sinnvoll, ein Tragebild davon zu zeigen - sehen würde man davon leider nichts.
Allerdings hält dieses Produkt ein Special bereit - rosy in love schmeckt göttlich nach Wassermelone.
Was Melonenaroma angeht, bin ich nur schwer zu beeindrucken, da viele Geschmacksrichtungen einfach sehr künstlich schmecken und ich davon überhaupt kein Fan bin. rosy in love hingegen schmeckt und duftet sehr natürlich.
Obwohl der farbige Effekt bei mir ausbleibt, werde ich ihn trotzdem für unterwegs nutzen, wenn meine Lippen wieder am Austrocknen sind und ich ein wenig Lust auf eine melonige Erfrischung habe.
Für einen Inhalt von 2,8 g bezahlt man hierbei 2,49 €.



01 rosy in love, der Namensvetter des sheer jumbo sticks, bietet ebenfalls eine zartes Rosé mit cremefinish. In zwei Schichten ist er komplett deckend.
Für einen Inhalt von 7 ml bezahlt man hierbei 1,79 €.


03 grey-headed lovebird, dessen Name mir irgendwie gar nicht gefällt, birgt ein leicht gräuliches Taupe, das ebenfalls mit dem Cremefinish versehen wurde.
Zwei Schichten sind für ein komplett deckendes Ergebnis hierbei ebenfalls ausreichend.
Für einen Inhalt von 7 ml bezahlt man ebenfalls 1,79 €.



Beide Farben passen insgesamt natürlich zum Thema, wobei ich sagen muss, dass "grey-headed lovebird" nichts besonderes ist. Ich habe zwei ebenfalls limitierte Lacke hier stehen (einen von Catrice, einen von essence), die diesem Lack fast identisch sind. Natürlich ist es schwer, immer neue Farben herauszubringen, aber ich habe fast dieselbe Nuance nun dreimal.
Allerdings finde ich "rosy in love" hübsch und vor allem die Deckkraft hat mich überzeugt. Bei solch hellen Lacken ist es immer eine Meisterleistung, wenn ledigliche zwei dünne Schichten benötigt werden, um ein deckendes Finish zu erhalten.
Wer sich also für die Farben interessiert, sollte sie sich einfach mal ansehen. Die Pigmentierung und das Finish überzeugen.




01 I'm on cloud nine, das zuckersüße stampy set aus dieser Edition, beinhaltet eine Schablone mit neun romantischen Motiven, einen Schaber, als auch einen Stempel, die beide passend zur Edition in zartem Rosé gehalten sind.
Dieses Extra in dieser Edition ist definitiv einmal etwas anderes und sehr niedlich gestaltet.
Qualitativ hebt sich dieses Set nicht von dem Set aus dem Standardsortiment ab.
Wer also mit den Stampingprodukten von essence zufrieden ist, kann sich dieses hier bei Interesse ebenfalls einmal ansehen.
Für dieses Set bezahlt man hierbei 2,99 €.


Das für mich unspektakulärste, aber mit Abstand am schönsten gestaltete Produkt dieser Edition, sind die Powder Papers. 
Diese kleinen Blättchen sollen überschüssigen Talg absorbieren und das Make Up durch intergriertes Transparentpuder sofort wieder auffrischen.
Was solche Produkte angeht muss ich ehrlich sagen - egal wie ich sie anwende, sie funktionieren bei mir nicht. Weder die ungepuderten, noch in diesem Fall die gepuderte Variante.
Eventuell ist mein Hauttyp dafür einfach nicht geeignet, weil meine T-Zone über den Tag hinweg im Winter relativ ausgeprägt nachfettet und das kleine Papierchen somit einfach keine Chance hat, bei mir irgendetwas zu bewirken.
Demnach kann ich dieses Produkt, bis auf die Tatsache, dass es wohl für Mischhaut nicht geeignet ist, leider nicht beurteilen.
Für einen Inhalt von 40 Blättchen bezahlt man hierbei 2,29 €.


Fazit

Romantisch und vor allem Zuckersüß!

Die liebevolle Aufmachung dieser LE hatte ich schon auf den Pressebildern direkt in mein Herz geschlossen.
Wie man ganz subtil meinem Blogdesign entnehmen kann, bin ich ein Fan von geschwungenen Schriftarten und genau diese findet sich bei dieser Edition wieder.
Die Farbzusammenstellungen harmonieren bis ins kleinste Detail und lassen die "love letters" Edition somit einheitlich wirken.

Ganz klar als Sieger geht hierbei die Lidschatten Palette hervor, die mich einfach komplett überzeugt hat.
Auf Treppchen Nummer zwei thront der Kajal, der nicht nur mit seiner Farbe glänzen kann, sondern auch mit seiner Haltbarkeit.
Auf dem Bronzeplatz findet sich das niedliche "stampy set" wieder, das nicht nur süß aussieht, sondern einfach einmal frischen Wind in die Edition bringt.
Als kleines Editions Goodie ist es einfach super gewählt.

Insgesamt gefällt mir diese LE und ich kann für die Palette, die beiden Nagellacke, den Kajalstift, das stampy set und für den sheer jumbo stick (aufgrund des Aromas) eine Empfehlung aussprechen.


Welche Produkte dieser Edition sprechen euch besonders an?
Habt ihr die Collection bereits entdeckt und vielleicht sogar etwas mitgenommen?

Kommentare:

  1. Ach, mir sagt die LE nicht so zu. Irgendwie zu dezent, ich meine ich mag auch pastellige Sachen, aber diese hier sind irgendwie für mich schon ein bisschen langweilig. Ich bin ja dann schon immer mit Farbe zugeknallt. xD
    Aber auch die Qualität von Essence ist einfach nichts für mich. (Gibt aber auch Essence Produkte, die ich nieeee hergeben würde: Liquid Ink und ein paar von diesen Lippencremes finde ich cool) Aber ich glaube, so wie es aussieht könnte ich es ruhigen Gewissens solch eine LE meiner kleinen Cousine schenken, wenn sie denn sich schon für Schminke interessieren würde. :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist natürlich Geschmackssache, wobei ich sagen muss, dass ich zum Großteil auch lieber die kräftigen Farben zur Hand nehme und es am Auge richtig knallen lasse.
      Das wäre natürlich eine Möglichkeit, der etwas jüngeren Generation damit eine Freude zu machen, genau dafür ist essence ja auch gedacht (:

      Löschen
    2. Klar ist das Geschmackssache, das ist es natürlich immer. Ich weiß ja schließlich auch dass viele sich nicht an zuviel Farbe ranwagen oder es im Alltag für sie zu krass ist. Es ist auch schon wenn jeder anders ist. :D

      Löschen
  2. Hmmm, ich weiß gar nicht, was ich mit der Palette anfangen sollte, also werde ich mich an das Stempelset halten, das finde ich sehr niedlich!
    Obwohl...ich glaube, ich lasse mich vom Kajal anlachen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den solltest du auf jeden Fall mal swatchen. Der könnte genau in dein Beuteschema fallen (:

      Löschen
  3. Wenn ich das nur früher gewusst hätte. :D Es war gar nicht so einfach, 12 Freiwillige zu finden. Bei der nächsten geplanten Aktion melde ich mich bei dir! :)

    lg
    Bearnerdette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich Schlamper-Ulla besser aufgepasst hätte... :D
      Das ist nett, dass du mich dann dran erinnerst. Dann bin ich auch am Start (:

      Löschen
  4. seeehr süß (: tolle produkte, und du hast sie sehr bezaubernd vorgestellt (:
    danke dafür! ♥

    AntwortenLöschen
  5. Schade, dass man die Farben von der Palette nicht erinzeln kriegt. Ich bräuchte nur das blaugrau xD DIe Pastellfarben davon stehen mir nämlich gar nicht. Der Kajal.... ist es wert angeschaut zu werden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist immer das etwas doofe an solchen Paletten, dass es die Farben so wahrscheinlich nie einzeln geben wird.
      Aber den Kajal solltest du dir auf jeden Fall mal ansehen, wenn dir die Farbe zusagt. Ihn kannst du auch als Lidschatten nehmen, wenn du ihn gut einarbeitest - er hat dieselbe Farbe wie der Lidschatten aus der Palette. (:

      Löschen
  6. Ich freue mich total auf das Stamping Set und den Lacken :)
    lg Mella ♥

    AntwortenLöschen