galaxy nails tutorial

By Miss Insane - 16:26

Das Galaxy Print - zeitlos und immer ein ganz besonderer Blickfang.
Heute möchte ich euch gerne meine Variante des galaktischen Musters vorstellen und habe für euch ein Schritt für Schritt Bildertutorial zusammengestellt, sodass euch das Nachmachen hinterher auch ganz einfach gelingt!



Das habe ich verwendet

- studio nails 24/7 basecoat von essence
- 677 blackout, color show von maybelline new york
- let it snow! special effect topcoat, happy holidays LE von essence
- weiße Acrylfarbe von Daler Rowney
- blaue Acrylfarbe von Daler Rowney
- violette Acrylfarbe von Daler Rowney
- 6 mm nailart Pinsel (für die feinen Sterne)
- nailart stylist dotting tool von essence
- dotting Tool mit mittelgroßem Dot, No Name
- feinporiger Kosmetikschwamm, No Name


Anstelle der Acrylfarbe ist es natürlich auch möglich, Nagellack in den entsprechenden Farben zu nehmen. Ich hingegen arbeite bei solchen Designs lieber mit Acrylfarbe auf Wasserbasis, weil die Farben schneller trocknen als Nagellack und sich weicher ineinander blenden ohne unschön zu verschmieren, wenn sie noch nicht ganz trocken sind. Der Effekt hinterher wird weicher und nebliger. Es entsteht also genau das Ergebnis, das wir bei dem galaktischen Nebel erzielen wollen.




Schritt 1: Bascoat / Nägel schwarz lackieren

Die Nägel mit einer Schicht Basecoat vor eventuellen Verfärbungen schützen und anschließend mit einer Schicht schwarzem Nagellack lackieren. Alles gut durchtrocknen lassen. Welches Finish der schwarze Nagellack hat, ist übrigens egal.



Schritt 2: weiß  e Nebelschwaden auftupfen

Mit weißer Acrylfarbe/Nagellack und einem feinporigen Kosmetikschwamm nun die Nebelschwaden auftupfen. Empfehlenswert ist es, auf jedem Nagel den Nebel ein wenig anders anzuordnen, sodass kein Nagel dem anderen gleicht - es sieht so hinterher einfach realistischer aus.



Schritt 3: Blau auftupfen

Über die weißen Flächen sanft die blaue Farbe auftupfen und leicht antrocknen lassen.


Schritt 4: Violett auftupfen

Die violette Farbe macht den Übergang von Blau zu Schwarz etwas weicher - demnach diese Farbe nur an den Seitenrändern des Nebels leicht auftupfen.


Schritt 5: Sterne

Natürlich dürfen auch die Sterne in unserer Galaxy nicht fehlen. Mit weißer Farbe und einem kleinen, sowie einem mittelgroßen Dotting Tool werden verschiedengroße Punkte platziert und kleine Sterne bestehend aus zwei Strichen hinzugefügt.



Schritt 6: Bling Bling und Topcoat

Wenn die Sterne komplett getrocknet sind, lassen wir die Galaxy nochmals ein wenig mehr strahlen. Hierfür wird eine Schicht von dem special effect topper "let it snow" aufgetragen. Wenn dieser vollkommen getrocknet ist, wird das Design anschließend noch mit einer Schicht Tocoat versiegelt, damit es schön lange hält.
Vor allem bei dem versiegeln der Nagelränder ruhig ein wenig mehr Zeit lassen, um schneller Tipwear vorzubeugen.


Das Ergebnis



Noch mehr galaktische Inspiration gefällig?

Galaxy Print als Make Up Inspiration?
Mein Galaxy Eyeliner Make Up tutorial ist hierbei genau das richtige für dich.
*hier kommst du zum Galaxy Look*

Dir sind deine Schminkpinsel zu langweilig und du würdest gerne ein wenig mehr Abwechslung in deinen Pinselköcher zaubern?
*hier kommst du zum Experiment "pimp my brush", bei dem ich aus meinen Pinseln galaxy Pinsel gemacht habe*



Wie gefallen euch meine galaxy nails?
Habt ihr auch schon welche getragen? 
Zu welchem Anlass?

  • Share:

You Might Also Like

60 Kommentare

  1. Geile Idee, gefällt mir richtig gut!
    LG Melli ♥

    AntwortenLöschen
  2. wow das sieht wirklich toll aus und die Anleitung dazu ist auch super :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass die Anleitung ersichtlich ist (:
      Herzlichen Dank (:

      Löschen
  3. Tolles Design! Vielen Dank für's Zeigen und die Anleitung dazu :-)

    Liebe Grüße
    Flausenfee

    AntwortenLöschen
  4. ich finde, da fehlt noch ein bisschen Schimmer oder Glitzer ;) Aber die Anleitung ist toll!
    Das schöne an Galaxy Nails ist ja, dass der Fantasie da keine Grenzen gesetzt sind und sie immer anders werden =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit dem Schimmer war ich heute ein wenig vorsichtig (wobei bei Glitzer und Schimmer mein Motto ja eigentlich immer "drauf damit!" ist :D) - deswegen habe ich auch den "let it snow" topper von essence genommen - der ist schön dezent (:

      Löschen
  5. Ohhh wie schön!! Was ein tolles Tutorial!! Deine Galaxy Nails gefallen mir total gut!
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  6. Du erinnerst mich daran wie toll diese Galaxy Nails sind und ich dringend wieder welche machen muss.. Gebe in meine gern noch etwas grün hinein, kannst du ja vielleicht mal probieren :)
    Sehr schön!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit grün sieht das sicher auch toll aus. Ich werd's mal versuchen (:

      Dankeschön (:

      Löschen
  7. Sieht sehr schön aus und vorallem einfach! :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Ich liebe Galaxy Nails und habe es auch selbst schon öfter auf die Nägel gebracht.
    Deine "Galaxie" gefällt mir auch echt gut, nur die Sterne sind für meinen Geschmack viel zu groß für so ein präzises Design
    Trotzdem mal wieder tolle Arbei!

    Poppy :*
    www.beauty-polish-tralala.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was Nageldesigns angeht, muss ich erst mal wieder etwas reinkommen. Ich habe schon ewig keine mehr gemacht. Hab etwas Nachsicht mit mir :D

      Dankeschön (:

      Löschen
    2. Habe ich, keine Sorge :* keiner ist perfekt!

      Löschen
  9. Wow, total schön :)
    leider habe ich nie die Geduld für solche Nail-Tutorials :( :D :D

    LG ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank (:

      Das Design dauert nicht länger als 15 Minuten. Versuch's einfach mal (:

      Löschen
  10. Sieht super schön aus und die Anleitung ist super. Das wünsche ich mir öfter :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass die Anleitung gefällt (:
      Die Anregung ist notiert (:

      Löschen
  11. Wahnsinn! Sehr schönes Tutorial :-) Wäre ich nicht so fürchterlich ungeschickt was Naildesigns betrifft würde ich es auch mal austesten :-)

    AntwortenLöschen
  12. wohooo Ich liebe Galaxy Nägel!! Ich hab meine gerne mit etwas mehr Glitzer und weniger Sterne, aber ich find's immer sehr interessant zu sehen wie andere das Design machen. Die "basics" sind immer gleich, doch es kommen so viele schöne und vor allem unterschiedliche Muster raus, einfach geil ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt. Von diesem Print habe ich auch schon so viele coole Designs gesehen. Nägel dieser Art sehe ich mir fast am liebsten an (:

      Löschen
  13. Oh wie hübsch! =^.^=
    Und danke für die anschauliche Erklärung!

    AntwortenLöschen
  14. Der Nebel ist wirklich traumhaft geworden! Vielleicht würde ich die Sterne in Silber auftupfen...Mal ausprobieren! ;) Auf jeden Fall eine ausgezeichnete Anleitung!
    Liebe Grüße,
    lici

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt. Das hätte sicher auch gut dazu gepasst. Dankeschön (:

      Löschen
  15. Sieht super aus, habe ich in der Form noch nicht gesehen :-)

    AntwortenLöschen
  16. Wuh! die sind super! ich liebe Galaxyprint. Hab mein ein paar Schuhe umgestylt, weil es mir zu teuer war fertige galaxyschuhe zu kaufen =)
    Danke auch für deinen lieben Kommentar. es freut mich wirklich dass die die Shooting Ergebnisse gefallen *-*

    liebe Grüße
    Feary ( http://fearless-art.blogspot.com )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit den Schuhen wäre eines meiner nächsten Projekte geworden. Ich hab noch ein paar schwarze Vans hier rumstehen, die gerne auch ein wenig mehr spacy wären (: mit Galaxy Print kann man einfach alles so genial aufpeppen und einzigartig machen. (:

      Hach, die Fotos sind auch einfach top! (:

      Löschen
  17. Hübsch hübsch! Und mal etwas anders als ich Galaxy Nails kenne.
    Ich habe leider kein Dotting Tool und bin Schwämmchen. Ich mag das ganze etwas filigraner und unscheinbarer :)
    Lieben Gruß ♥

    AntwortenLöschen
  18. Sieht echt super süß aus. Ich mag vor allem den feinen Nebel :)

    AntwortenLöschen
  19. Sehr toll geworden! Wenn es nur nicht so viel Arbeit wäre, hätte ich es auch schonmal ausprobiert ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön (:

      Also ehrlich gesagt kenne ich fast kein Design, das schneller geht als das hier. Wenn man die Trocknungszeiten wegrechnet, habe ich vielleicht 10 Minuten Arbeit gehabt. Geht also doch relativ fix.

      Löschen
  20. Das schaut ja toll aus!
    Ich finde es ganz toll, dass du jeden einzelnen Schritt so deutlich zeigst!!

    <3
    www.gluehwurmi.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  21. Tolles NOTD, und super bebilderte Anleitung ♥

    AntwortenLöschen
  22. Habe schon viele tolle Galaxy Tutorials gesehen. Leider habe ich sie noch nie getragen da ich nie wusste zu welchem Anlass.
    Deine sehen auch sehr schön aus ♥
    lg Mella ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht zu einem besonderen Kinoabend? (:

      Vielen lieben Dank (:

      Löschen
  23. Das sieht so super aus *-*
    Mit deinem Tutorial bekomme ich die Nägel auch villt mal so hin :D
    hihi Danke ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön (:

      Ach, das klappt sicherlich!

      Löschen
  24. wow sieht richtig toll aus.

    LG (:

    AntwortenLöschen
  25. Seeeehr schön :-) Werde ich bei der nächsten Gelegenheit doch direkt mal ausprobieren :-)

    AntwortenLöschen