missy has changed

Sonntag, 15. Dezember 2013

Der Tag, an dem man in den Spiegel schaut und merkt, dass es schon längst an der Zeit für eine Veränderung wäre, um der persönlichen Entwicklung standzuhalten, ereilt früher oder später jeden.
Auch ich blieb davor nicht verschont und habe mir kürzlich einen lang ersehnten Wunsch erfüllt - meine Mähne durfte sich an einem kleinen aber feinen roten Farbklecks erfreuen.


Würde ich jetzt sagen, ich hätte kürzlich eine rote Anwandlung gehabt, wäre das nicht korrekt.
Schon seit Jahren wünsche ich mir rot/schwarze Haare, habe mich aber bis jetzt von der Meinung meiner Friseurin (die ich sehr schätze und auf die ich sehr viel Wert lege) und meiner darauffolgenden Unentschlossenheit bremsen lassen.
Schließlich bin ich all die Male weiterhin blond/dunkelbraun geblieben.
Dann ging ich allerdings kürzlich den Kompromiss ein, da ich mich von meinem roten Wunsch nicht abbringen lassen wollte, dass wir erst einmal klein und dezent mit Rot anfangen wollen.




Der Schnitt an sich hat sich nicht verändert. Das übertrieben durchgestufte, der seitliche Pony und die weiterhin lange Mähne gehören schon fest zu meinem Erkennungsmerkmal. Ich denke, er wird sich noch einige Jahre halten. Mittlerweile trage ich ihn nun auch schon 3 Jahre durchgehend.
Bei dem blonden Deckhaar handelt es sich um eine ganz normale Blondierung. Da sie schon ein paar Mal nachblondiert wurden, sind sie jetzt mittlerweile extrem hell.
Die braunen Konturen wurden wie immer mit einer Mischung aus dunkelbraun und schwarz eingefärbt.
Den Rotton, den sie mir an die beiden Seitenteile als Blickfang gefärbt hat, sowie das Dunkelbraun, bekommt man übrigens in der Drogerie. Es handelt sich dabei um den knalligen Rotton und das dunkelste Dunkelbraun von Syoss. Beide Farben halten super und waschen sich im Verhältnis erst relativ spät heraus. 
Das Rot strahlt übrigens auch total schön auf blondem Haar (wie in meinem Fall) und wirkt nicht rostig oder kupfrig, wie es oft der Fall ist.

Um den gesamten Look schließlich nach Miss Insane Art aufzupeppen, habe ich jeweils zwei rote Clip-In-Extension-Strähnen mit schwarzem Leopardenmuster angebracht. Im Internet gibt es sie auf diversen Seiten in allen erdenklichen Farben zu bestellen. Meine habe ich beispielsweise bei Amazon gekauft.

Ich hoffe ja, dass das Blond, das ich schon mein Leben lang trage (da ich parallel dazu auch noch Naturblond bin) irgendwann komplett verschwunden ist und von der knalligen roten Farbe, die die Leosträhnen tragen, abgelöst wird.


Wie findet ihr die dezente, rote Färbung in Kombination mit den roten Leosträhnen?
Wie tragt ihr eure Haare gerade?
Könntet ihr euch einen feuerroten Schopf an mir vorstellen?

Kommentare:

  1. Ich find die Frisur richtig hübsch, und warum nicht mal feuerrote Haare? Ich könnte mir das aufjedenfall gut an dir vorstellen :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich könnte es mir super an dir vorstellen! Aber vielleicht auch deshalb, weil wir hier Schwestern im Geiste sind und ich auch endlich (wieder) rot/schwarze Haare will.. wenn sich das rot nur nicht immer so fix verabschieden würde D:
    Die Lösung mit dem Blickfang finde ich auch hübsch, aber die drei Farben sind mir fast schon wieder zu viel auf dem Kopf (und ein bisschen zu schwarz-rot-gold..). Mir gefällt zweifarbig da an sich einfach besser :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An das schwarz-rot-gold Ding musste ich auch zuerst denken, als ich das erste Mal in den Spiegel geschaut habe und ich dachte mir "hoffentlich denkt sich das keiner". Tja, falsch gedacht.
      Das wäre natürlich der Oberkoffer, wenn wir dann irgendwann gleichzeitig rot/schwarze Haare haben (:

      Löschen
  3. Sieht toll aus - bin auch vor zwei Monaten über meinen Schatten gesprungen und bin von Natur Blond auf dunkles Kuper/Rot/Orange gesprungen! Hab mich immer gefragt ob mir das steht und mich niiiie getraut und irgendwann hab ich mir gesagt: Wenn nicht jetzt, wann dann!?
    Manchmal muss man einfach mal was wagen ;-) Hab bisher nur positive Rückmeldungen bekommen!
    Ich finde deinen Schnitt auch super.... in dem Punkt bin ich ehr schlicht(lang und glatt)!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, dass ich an dem Punkt auch mal bin, an dem ich sagen "jetzt oder nie!".
      Bis jetzt habe ich mir so oft gesagt "so, und wenn ich nächstes Mal meine Haare machen lasse, dann ist es endlich soweit!" dann kommt ein "och, tu's doch bitte nicht. Überleg's dir doch nochmal!" und ich bin wieder unsicher und verschiebe es.
      Wenn es um meine Haare geht, bin ich so unglaublich ängstlich und ich weiß eigentlich nichtmals warum. Eigentlich sind es nur Haare!

      Löschen
  4. Der Schnitt sieht echt klasse aus und steht dir total. Gerade nur die dezenten roten Strähnen sehen interessant aus und sind mal was anderes.
    Ich könnte mir vorstellen, dass dir knallrote Haare mit schwarz drunter auch gut stehen würde. Süßes Bild übrigens! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für dir Komplimente und danke für dein Feedback zu den roten Haaren (:

      Löschen
  5. Ich mag diesen Schnitt total - steht dir auch super! [Schreibe ich wahrscheinlich jedes Mal :D]
    Die Idee mit den färblichen Übergängen sagt mir auch sehr zu, auf jeden Fall mal was anderes als Ton-in-Ton ;)

    ...knallig Rot? Unbedingt! Trau dich =) Es geht ja wieder weg und ist nicht für die Ewigkeit, wenn es dann doch nicht gefallen sollte ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. (:

      Ich glaube, Tag X rückt näher, an dem es endlich passiert.

      Löschen
  6. Richtig toll! Und an das Rot musst du dich irgendwenn uuuuunbedingt rantrauen, das würde dir bestimmt sehr gut stehen.
    Ich werd mich demnächst auch wieder etwas knalliger machen. Meine Rotfärbung ist jetzt schon so rausgewaschen - und färben mag ich grad nicht mehr. Mein Haar nimmt mir das Übel - auf´s Extremste :O Also hab ich mir jetzt eine Tönung von Directions geholt^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank (:

      An Directions habe ich auch schon gedacht und die Farben sehen echt top aus. Allerdings habe ich mir sagen lassen, dass die Farbe, wenn man in den Regen kommt, wohl anfängt herunterzulaufen. :/

      Löschen
  7. Find ich gut, dass das so runter gemischt ist. Ich weiß noch, dass ich Jahre lang den selben Haarschnitt hatte, aber immer eher mit blau-grünen Highlights.
    Ganz rot finde ich um ehrlich zu sein was langweilig (liegt vlt daran das ichs selber nen Monat hatte), aber steht eig jeden. Du musst halt nur die richtige Abstufung (blau-rot, orange-rot usw) finden. Aber wenn ich das mal so sagen darf: Machs nicht! Den Scheiß Unterton auch nur nach einmal Rot wieder raus zu bekommen ist mega ätzend...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich möcht sie ja nicht komplett rot. Nur der jetzt blonde Teil soll rot werden; der schwarz Teil soll schwarz bleiben.

      Genau das hat meine Friseurin auch gemeint, dass mir das kein Spaß machen wird, wenn ich von Rot wieder weg will. Das war bis jetzt auch eigentlich, neben den Haarschäden, der Grund, dass ich es noch nicht gemacht habe. Sie hat mir da schon ein wenig Angst gemacht =/

      Löschen
  8. Ich glaube ja, dass dir jede Haarfarbe sehr gut stehen würde! :)
    Ich trag gerade nur meine Stirnfransen in einem Lila-Pink Verlauf .. :D so eine Leosträhne zum reinclippen hab ich übrigns auch zuhaus! :'D
    Aber nochmal zu der Frisur, - sie steht dir wirklich ausgezeichnet! (: <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist mega lieb, danke (:

      Du hast eine und trägst sie nie? Schäm dich! :D
      Ich finde, bei dir sehen solche Farben immer toll aus, oder dieses dezente rosa, das du mal hattest. (:

      Löschen
    2. Ich trag sie schon.. :D nur ist sie mir noch eine Spur zu lang, und abschneiden mag ich sie nicht :D Drum clip ich sie immer nur zuhause rein.. :'D

      Oh das is lieb danke! :D Ich kann ohne Farbe in den Haaren nicht leben. Bin grad am Überlegen sie wieder so babyrosa zu färben, aber Lila wär auch wieder mal gut.. :D Immer um Weihnachten packt mich die Farbwut und die damit verbundene Unentschlossenheit ganz besonders x')

      Falls du übrigens beschliesst deine Haare ganz rot zu färben, kann ich dich gerne ein bisschen mit Farben beraten wenn du möchtest! (:

      Löschen
    3. Das ist total lieb (: wenn ich irgendwelche Fragen habe, dann schreib ich dir bei FB (:

      Löschen
  9. Ich kann mir ebenfalls sehr gut vorstellen, wie sehr dir am oberen Deckhaar das Rot stehen würde.
    Aber warum hat deine Friseurin damit ein Problem? Wenn sie der Meinung ist, dass es zu schädlich sei, dann liegt es wohl eher an der Blondierung, die du eh schon drin hast. Letztendlich möchtest du ja etwas Knalliges, von daher kommen eh nur Tönungen dann in Frage und die schädigen nicht ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie hat kein Problem mit den Schäden, allerdings eher damit, dass sie es sich an mir nicht vorstellen kann und der Meinung ist, dass es mir zu meiner blassen Hautfarbe eher nicht stehen würde und darum, dass ich hinterher dann den Ärger habe, wenn ich von Rot wieder zu Blond möchte.
      Die Schäden, meinte sie, halten sich in Grenzen, gerade weil ich ja ne Blondierung eh schon drunter habe und so viel nicht mehr passieren kann.

      Löschen
    2. Wenn ich immer nach den Anweisungen meiner Friseurin gegangen wäre (und sie ist eine gute Freundin von mir), wäre ich heute noch schwarzhaarig. (Ich habe nun fast drei Jahre rot und bereue NICHTS)
      Kannst du es dir denn vorstellen? Ich stelle es mir bombenmäßig vor und das sage ich nicht nur, weil ich selber ein Rotschopf bin ;)
      Vllt. schonmal mit Photoshop probiert, um es richtig zu sehen, wie es aussehen könnte? :)
      Vor 13 Jahren habe ich Knallrot auf Weißblond bekommen und das auch funktioniert. Natürlich mit abgebrochenem Haarverlust, aber damit war zu rechnen ^^

      Löschen
    3. Ich selbst könnte es mir ziemlich gut vorstellen.
      Das mit Photoshop ist eine gute Idee, das muss ich mal ausprobieren (:

      Löschen
  10. Bei dir sieht dieses heftige Kombination schwarz/blond richtig gut aus. Aber ich find das rot passt nicht sooo ganz. Dann lieber komplett rot aber dann so richtig :D Wenn du Zweifel hast.. Perückenshop einfach mal zu gucken.

    AntwortenLöschen
  11. Rote Haare würden bestimmt super zu dir passen, schon alleine, weil du so schöne blaue Augen hast. Ich hatte auch mal rote Haare, da sie aber auch vorher blondier waren, ist die Farbe rausgefallen und meine Haaren leuchteten Orange, für mich wäre das also nichts mehr ;)

    Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön (:

      Das ist natürlich doof und ich merke auch schon ein bisschen, dass sich das Rot etwas verwäscht auf meiner Blondierung. Mal sehen, was noch so damit passiert.

      Löschen
  12. Sieht wundervoll aus. Steht dir fantastisch ♥

    AntwortenLöschen
  13. Ich finde, deine Frisur und Farbe(n) sehen toll aus :) Passt alles gut zusammen!

    AntwortenLöschen