celtica - multicolour highlighter

Freitag, 27. Dezember 2013

Heute möchte ich euch den multicolour highlighter aus der aktuellen "celtica" limited Edition von Catrice vorstellen, den einige von euch gerne sehen wollten.


Der Multicolour Highlighter in C01 far and beyond bietet fünf verschiedene, pastellige Farben, die in einer hochwertigen, robusten Verpackung verwahrt sind.
Außerdem enthalten ist ein Deckelgroßer, nicht verzerrter Spiegel.
Für einen Inhalt von 10 g bezahlt man hierbei 5,95 €.



Die Prägung des Highlighters sieht interessant aus. Sie besteht aus verschieden großen Punkten, die allesamt im Kreis angeordnet sind und direkt in der Mitte eine Blume bilden. Auch die verschiedenfarbigen Farbkleckse passen perfekt dazu. 
Das Design selbst ist demnach schon mal sehr gelungen.
Der Highlighter selbst ist von sehr samtiger Textur und lässt sich demnach zart und nicht direkt übertrieben stark auftragen, wobei die Pigmentierung der einzlenen Farben wirklich gut ist.


Rosé | Braun | Violett | alle Farben gemischt

Bei diesem Swatch habe ich euch alle Farben sowohl separat, als auch zusammen vermischt aufgetragen.
Wie ich bereits erwähnte, beinhaltet der Highlighter fünf Farben. Zwei davon schimmern allerdings nur und geben auf der Haut keine Farbe ab. Demnach war es hinfällig, sie ebenfalls zu swatchen.

Insgesamt muss ich aber sagen, dass ich dieses Produkt eher nicht unter dem Begriff "Highlighter" asoziieren kann.
Ein Highlighter enthält nach meinem Verständnis mehr Glow oder Schimmer, um hinterher den Teint strahlen und reflektieren zu lassen. Er hingegen ist zu diesem Zweck zu dezent und schimmert kaum bis gar nicht.
Dafür hat er gemischt eine sehr helle Farbe, die somit als normales Puder verwendet werden kann und trotzdem ein natürliches, strahlendes Finish bereitet.
Auf dem gesamten Gesicht als Compact Puder aufgetragen gefällt er mir sehr gut und dafür würde ich ihn auch empfehlen.
"far and beyond" ist demnach kein Highlighter, sondern für mich eher ein Compact Puder.

Fazit

Insgesamt überzeugt mich das Produkt.

Ihn als Highlighter zu titulieren, hätte ich mir zweimal überlegt, denn diesen Namen trägt dieses Produkt nicht zurecht.
Zwei der enthaltenen Farben beinhalten zwar Schimmerpigmente, diese werden aber nicht so abgegeben, wie es bei Highlightern eigentlich der Fall ist.
Dafür schenkt "far and beyond" dem Teint aber eine gesunde Frische und lässt sich auf dem gesamten Gesicht verwenden.
Die enthaltenen Farben sind sehr schön und natürlich, sodass er eigentlich für nahezu jede Hautfarbe kompatibel sein müsste.

Die Verpackung ist sehr edel und hochwertig, es ist viel Produkt enthalten und dieses erzeugt ein schönes Finish. Meiner Meinung nach Preis/Leistungs technisch angemessen.

Wer allerdings einen Highlighter erwartet hat, wird hierbei leider enttäuscht sein.

Wie gefällt euch dieses Produkt?
Habt ihr ihn selbst schon ausprobiert?
Was fandet ihr besonders interessant aus der "celtica" Edition von Catrice?

Kommentare:

  1. Ich bin persönlich ehr nicht von Bronzer, Blush oder Highlither mit mehreren Farben überzeugt.
    Ganz oft kamen bei mir total komische Farben heraus, auch wenn das Design bzw der Aufdruck oft voll hübsch ist,
    kommt aber auch immer drauf an ;-)
    Ich denke sogar das ich so einen Ähnlichen von Catrice schon habe :P

    Liebe Grüße
    Ella :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn merkwürdige Farben herauskommen, dann ist das Produkt an sich aber auch nicht so der Hit. Aber schwarze Schafe gibt es leider überall :/

      Löschen
  2. ui, würdest du demnächst mal ein Make-Up mit dem Puder komplett zeigen? Würde mich doch mal interessieren :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist mit meiner Kamera schwierig, Finishes im Gesicht einzufangen. Dafür ist sie einfach nicht gut genug. Ich werde es aber dennoch mal versuchen - versprechen kann ich an dieser Stelle aber leider nichts :(

      Löschen
  3. Mit Highlighter und Bronzer stehe ich ja so ein bisschen auf Kriegsbeinen...zu Weihnachten habe ich mich mal an ein Produkt gewagt und bin mir noch nicht sicher, ob mir das gefallen hat.
    Den Auftrag im gesamten Gesicht kann ich mir gar nicht ganz vorstellen, da ich eher zu matten Varianten neige - und ansonsten lässt die LE mich ja, wie ja schon geschrieben ;) , eher kalt. Geld gespart.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Am Anfang hatte ich mit Bronzer und Highligher, genauso mit dem Konturieren so meine Probleme. Bei ersten Mal dachte ich damals auch "wie bekloppt sieht das denn bitte aus?". Einfach noch ein wenig herumprobieren - das wird sich noch ändern, wenn man auch für den Auftrag ein Gefühl entwickelt hat und das Ergebnis immer natürlicher wird (:

      Löschen
  4. Ich find das Produkt sieht sehr grau aus o.O Um das als Puder zu benutzen muss man sprichwörtlich ne Kalkleiste sein oder xD?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn man es nur zum Fixieren verwendet, reicht ja schon eine kleine Menge. Die Farbe an sich ist also nicht ausschleggeben. Ich würde es eher mit weißem Puder vergleichen - universell.

      Löschen
  5. Tolle Bilder! Ich habe ihn mir auch angeschaut, allerdings war er mir ein wenig zu kühl.
    Ganz liebe Grüße
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwann ist bestimmt mal wieder ein Highlight dabei, der dir mehr zusagt (:

      Löschen