superheroes

Sonntag, 27. Oktober 2013

Heute möchte ich euch vorab gerne einige Produkte der kommenden "super heroes" limited edition von essence vorstellen, die ab November 2013 offiziell im Handel erhältlich sein wird.
Bei dieser limited Edition dreht es sich dieses Mal nur um das mittlerweile sehr wichtige Accessiore einer jeden Frau - nämlich die Fingernägel.
Laut essence soll diese Edition neue Dimensionen und wahre super(helden)Effekte für die Nägel zu bieten haben. Genau so ist die Limited Edition aufgebaut - das Print ist im Comicstyle gehalten, die Farben untypisch und die Effekte intergalactisch.



Anfangen möchte ich auch direkt mit meinem Highlight aus dieser Edition, dem Effekt Nagel Glitter in 03 the incredible. Das Produkt selbst besteht aus wabeförmigen, viereckigen, rechteckigen und runden Glitterpartikeln in verschiedenen Größen mit verschiedenfarbigem Changiereffekt.
Auf schwarzer Base auf den Nägeln bestimmt ein Eyecatcher, aber ich habe damit etwas ganz anderes vor. Lasst euch überraschen.
Für einen Inhalt von 2,5 g bezahlt man hierbei 1,99 €.


Um den effect Glitter auch sachgemäß auf den Nagel zu bringen, gibt es in dieser Edition direkt den passenden Pinsel mitgeliefert. Die effect nails brush kommt mit einem sehr schönen, im Hologrammstil gehaltenen Griff daher, der mir direkt super gefallen hat und von der Idee her nicht nur super schön aussieht, sondern auch perfekt zum LE Thema passt. Die Pinselhaare sind fest gebunden, sodass der Glitter keine Chance hat, zwischen die Häärchen zu rutschen und präzise aufgetragen werden kann. Auf den ersten Blick lässt sich aber auch sofort erkennen, dass er genauso gut als Lidschatten Pinsel verwendet werden kann und für diesen Zweck aufgrund der festen Gebundenheit super funktionieren wird.
Der Stückpreis pro Pinsel beträgt 1,99 €.


Wer Superhelden Nägel haben möchte, der braucht hierfür, neben den Farben, natürlich noch den letzten Feinschliff. Deshalb gibt es ebenfalls Nailart Sticker, die auch eher im Comicstyle gehalten sind. Für mich persönlich sind hier nur die bunten Sternchen, sowie die Sterne im Holoeffekt interessant und die "wow" Sticker sowie die Streifen eher nicht. Ich glaube für sowas bin ich einfach schon zu alt.
Aber für die etwas jüngere Generation könnte das wiederrum ein Volltreffer sein.
Für einen Bogen mit 37 Stickern bezahlt man hierbei 1,49 €.



Bei 04 super, man! soll es sich, laut essence, um einen Nagellack mit hochglänzendem Hologrammeffekt handeln. In zwei dünnen Schichten ist er komplett deckend.
Für einen Inhalt von 8 ml bezahlt man hierbei 1,99 €.


Wie ihr hier sehen könnt, beinhaltet der Nagellack in seiner silbrigen Grundfarbe grobe Glitterpartikel, die in regenbogenfarben funkeln und changieren. Diesen Effekt hat man auch bei den echten Hologrammlacken, ABER. Richtige Hologrammlacke erkennt man daran, dass sie im Licht auf dem Nagel ein V bilden, welches dann in Regenbogenfarben funkelt. Enthalten sind also keine groben Partikel, die einfach komplett auf dem Nagel als Glitterpartikel zu sehen sind, sondern Pigmente, die hinterher für den Effekt sorgen.
Wenn ich bei essence das Wort "holo" lese weiß ich immer sofort, dass genau das mit den Glitzerpartikeln gemeint ist und kein echter Hologrammeffekt stattfindet. Das finde ich persönlich immer schade, da die Bezeichnung so schlicht und ergreifend einfach nicht korrekt ist. Es ist kein Hologrammlack, sondern ein Nagellack, der grobe Glitzerpartikel enthält, die einen holografischen Farbeffekt haben. Nicht mehr und nicht weniger. Nichts desto trotz finde ich seine Farbe und seinen Effekt schön.



Bei 06 the awesome handelt es sich um einen Glitterlack mit beerenfarbiger Grundfarbe, der wabenförmige und runde Glitterpartikel in verschiedenen Größen und Farben enthält. Für ein komplett deckendes Finish benötigt er mindestens 3 Schichten.
Für einen Inhalt von 8 ml bezahlt man hierbei 1,99 €.


Dieser Nagellack ist interessant. Nicht nur die Farbe und der Inhalt, sondern vor allem die Konsistenz. Die Konsistenz dieses Lackes ist fast etwas gelartig und lässt sich demnach auch eher schwer gleichmäßig auftragen. Mit etwas Übung könnte das jedoch eventuell kein Problem mehr sein. Vom Grundgedanken her ist dieser Lack schön, ich mag auch die enthaltenen Glitterpartikel, aber leider gibt es auch hier ein großes aber.
Wenn man jetzt einmal von dem eher komplizierten Auftrag absieht, finde ich es nicht ganz so gut durchdacht, dem Lack eine stärker pigmentierte Base zu geben. Die Basefarbe ist zu stark, um den Lack als special effect topper nutzen zu können und zu schwach, um bei den üblichen zwei Schichten deckend zu werden. Wer gerne mit dünnen Schichten arbeitet, der braucht für ein komplett deckendes Ergebnis 4! ich wiederhole, 4 Schichten. Wer mit mitteldicken Schichten arbeitet, benötigt "nur" 3 Schichten. Was in meinen Augen auch schon deutlich zu viel ist. Wenn man die Glitterpartikel noch mit einrechnet, von denen sich dann unglaublich viele auf dem Nagel befinden, geht so auch noch der Effekt flöten. Insgesamt ist dieser Lack für mich leider durchgefallen und bekommt keine Empfehlung.



Auch ein Thermo Nagellack, der je nach Temperatureinfluss mit seiner Farbe variiert, durfte in dieser Edition nicht fehlen. Der Vertreter dieser Fraktion heißt 01 fantastic girl. Dieser Lack wechselt seinen Effekt zwischen fuchsia und pink. Für ein deckendes und streifenfreies Ergebnis reichen 2 reguläre Schichten vollkommen aus.
Für einen Inhalt von 8 ml bezahlt man hierbei 1,99 €.


2 Schichten | 3 Schichten | 2 Schichten

Auf dem Swatch ist es mir leider nicht komplett gelungen, den Effekt des Thermo Lackes einzufangen. Er funktioniert aber super und wechselt seine Farbe tatsächlich. Vom Auftrag her ist er unkompliziert und einfach zuhandhaben. Wer den Thermo Effekt mag und wen die Farbe des Lackes anspricht, kann sich den ruhig einmal ansehen.



Um die Nagelstyles wieder entfernen zu können, wurde in dieser Edition auch ein Nagellackentferner bedacht. 01 fantastic girl nennt er sich. Ja, sogar er hat einen eigenen Namen bekommen.
Mit seiner innovativen Gel Textur soll er Nagellack noch gründlicher und zuverlässiger entfernen.
Für einen Inhalt von 150 ml bezahlt man hierbei 1,99 €.

Nagellackentferner kann man meiner Meinung nach ja nie genug haben und braucht sie definitiv immer, aber.
Da ich gerade eh einen Glitzerlack (cool breeze auch von essence) trage, dachte ich mir, ich mache doch gleich den Härtetest.
Der Nagellackentferner macht seine Arbeit gut, man kann nicht meckern, aber ich finde, dass er auch nicht anders fungiert wie jeder andere Nagellackentferner auch. Außer natürlich, dass die Konsistenz etwas dickflüssiger ist, was meiner Meinung nach aber wiederrum keinen Einfluss auf die Entfernung hinterher hat.
Parallel dazu kommt noch hinzu, dass Glitzerpartikel in dem Produkt enthalten sind, die man hinterher auf dem Nagel herumfliegen hat. Dekorativ macht der Entferner schon etwas her, praktisch sind die Glitterpartikel aber nicht so gut durchdacht. Besser wäre es gewesen, wenn man einfach die Verpackung irgendwie glitzrig gehalten hätte, aber nicht das Produkt selbst.
Meiner Meinung nach hätte es dieses Produkt in der LE nicht gebraucht, da sie genauso funktioniert wie jeder andere Nagellackentferner auch und die enthaltenen Glitterpartikel hinterher sogar eher ein Ärgernis auslösen.


Fazit

Insgesamt war diese LE vom Thema selbst für mich persönlich nicht so ansprechend; ich war eher auf die Produkte gespannt.

Super toll finde ich den Effekt Glitter, den man für verschiedene Zwecke nutzen kann und davon werde ich mir auch auf jeden Fall noch ein Back Up besorgen. Genauso der Pinsel, der für mich einen super Lidschatten Pinsel abgeben wird und mit seiner festen Gebundenheit glänzen kann. Der "Hololack", welcher keiner ist, gefällt mir von der Farbe und dem Effekt her trotzdem gut und er wird auch definitiv mal auf meinen Nägeln zum Einsatz kommen. Die Farbe des Thermo Lackes ist nicht so ganz meins, aber aufgrunddessen, dass er super und ohne Zickereien funktioniert, bekommt auch er eine Empfehlung.
Ernüchtert war ich jedoch von dem "galaxy flakes" Nagellack und seiner schlechten Deckkraft und dem mit Glitterpartikel ausgestattete Nagellackentferner, der zwar funktioniert hat, aber in dieser Form nicht wirklich praktisch ist.

Insgesamt sind die Produkte gut bis okay, aber vom Hocker gerissen wurde ich (bis auf von dem Effect Glitter und dem Pinsel) leider nicht. Ich glaube, das "liquid gold" und der "oil slick" Nagellack könnten aber noch ganz interessant sein. Die werde ich mir mal anschauen und gegebenenfalls vorstellen.


Welche Produkte dieser LE fandet ihr besonders interessant?
Werdet ihr euch davon etwas ansehen, oder eher nicht?

Kommentare:

  1. dachte ich mir, ich habe mich darauf gefreut, war aber schon zuvor skeptisch.
    So besonders, wie man hoffen könnte sind die Lacke gar nicht und dass der Entferner nicht funktioniert, dachte ich mir schon. Solche Geltexturen gab es schon und die waren nie sehr praktikabel.
    Find es traurig, dass essence nach so viele Jahren wieder keinen Holo hinbekommt...dann sollen sie halt nicht mit dem Effekt werben, wenn es sowieso wieder kein richtiger holo ist.
    Aber vllt leg ich mir den Thermolack zu...mal sehen

    AntwortenLöschen
  2. Der silberne Nagellack gefällt mir total gut!
    Alexa
    http://fashiondieslast.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Schade das der "Holo" nur glitzert, ich dachte echt das Essence langsam einen richtigen mit dem Regenbogeneffekt hinbekommt :/
    Aber dafür liebe ich den Thermolack voll ! *-*

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde die Nagellacke toll. Vor allem der "06 the awesome" hat es mir angetan :)

    AntwortenLöschen
  5. ich hätte ja soo gerne den thermo lack, aber wir haben hier keinen laden, der essence anbietet :/
    vielleicht gar nicht mal so schlecht für mich ;)

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab die LE noch nicht entdeckt, aber der Thermolack sieht schon interessant aus.

    AntwortenLöschen
  7. Bei uns war vieles leider schon ausverkauft, versuch morgen dann mein Glück nochmal. =/
    Bin schon gespannt, was du mit dem Glitter zaubern wirst hihi

    AntwortenLöschen
  8. Hmm klingt ja ganz nett. Muss mir auf jeden Fall den Pinsel mal anschauen :)
    habe grad bei essence geguckt, da wird noch ein 'Oil Slick Effect'-Lack angepriesen, der scheint mir eher nach 'Hologrammeffekt' auszusehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, den hab ich in der Pressemitteilung auch gesehen, live nur leider noch nicht, weil es die LE bei uns noch nicht gibt. Den werd ich mir noch ansehen und gegebenfalls vorstellen.
      Aber der ist auch nicht wirklich holo, sondern eher Duochrome, allerhöchstens noch in dieser Mistkäferoptik. Aber insgesamt sieht er interessant aus.

      Löschen
  9. mich sprechen die produkte leider nicht so an :)

    AntwortenLöschen
  10. So viel Glitzerzeug ist leider nicht so mein Ding.. Den Silbernen Lack finde ich toll, allerdings finde ich dieses Superheroe zeug etwas komisch, kann aber auch nicht so gut mit Nageldesign :o

    AntwortenLöschen
  11. Den Thermolack habe ich ausprobiert und er funktioniert grandios, nur die Farbwahl finde ich zu...mädchenhaft. Mein Favorit ist der OilSlick, eine klasse Farbauswahl (Lila, Blau, Türkis) innerhalb des einen Lacks. Der Rest hat mir auch zu viel Glitzer (und Gold habe ich schon genug...^^)
    Liebe Grüße,
    Lici

    AntwortenLöschen
  12. Momentan sprechen mich die LE's von essence gar nicht so stark an. Den Thermolack finde ich interessant, das wars aber auch schon.

    AntwortenLöschen