gran canaria - puerto rico

Mittwoch, 4. September 2013

Bei der Ankündigung, dass mein "ich bin back" Post etwas anders werden wird, hat sicher niemand damit gerechnet, dass es sich dabei um einen Urlaubsbericht handeln würde, nicht wahr?
Mein Liebling und ich haben uns für 9 Tage auf "die Inseln des ewigen Frühlings" begeben, ich hatte natürlich meine Kamera dabei und habe mir auch im Urlaub keine Pause gegönnt. Heraus kam dabei eine wahre Bilderflut von Impressionen.

Ihr glaubt gar nicht, wie sehr ich auf diesen Post hingefiebert habe. Nach einer Woche Bloggerpause habe ich euch bereits vermisst und hätte am Liebsten wieder gebloggt, aber mental war ich dafür einfach nicht auf der Höhe. Mittlerweile ist das wieder anders - Missy ist mit neuer Kreativität, neuen Ideen und alter Frische wieder am Start. Ich freue mich so darauf, von euch allen wieder zu lesen und Just Insane wieder zum Leben zu erwecken. (:


Gehaust haben wir in dem 4 Sterne Hotel "Gloria Place Royal Hotel & Spa", dessen Ambiente uns sofort schon auf den Bildern und den Videos total umgehauen hat.



Der Ort "puerto rico", in dem sich das Hotel befindet, liegt direkt an der Süd/West Küste - also so weit weg von Deutschland, wie es für Spanien irgend möglich ist.
Wir sind 4,5 Stunden von Düsseldorf aus geflogen, nachdem wir von Frankfurt aus schon einen 1,5 stündigen Zugtrip hinter uns hatten (der übrigens im Reisepreis enthalten ist) und konnten direkt die geniale Umgebung genießen. 
Es handelt sich dabei um ein Hotel in Strandnähe - vom Hotel aus bis zum Strand braucht man 5 Minuten. Für mich war dies aber nicht ausschlaggebend, da ich mir das Meer immer sehr gern ansehe und die Farben bewundere, mich aber nicht überwinden kann, hinein zu waten. Dafür habe ich einfach viel zu viel Angst vor Krebsen - ein Kindheitstrauma.
Deshalb kommen wir jetzt ganz schnell zum nächsten Punkt, der mir an einem Hotel sehr sehr sehr sehr wichtig ist.


Der Pool

Der monströse Pool, der nicht nur genug Platz zum Schimmen bietet, sondern der auch einen großzügigen und überwältigenden Blick auf das helltürkise Meer gestattet, war für mich direkt ab der ersten Minute ein Highlight.



Hotellandschaft

Weiterhin gefällt mir das rustikal romantische Ambiente, das sich durch das gesamte Hotel zieht, was natürlich für Paare die perfekte Umgebung darstellt.
Man spürt direkt, dass bei der Einrichtung und Gestaltung viel Herz dabei war und großen Wert auf eine wahre Wohlfühl-Umgebung gelegt wurde.
Ich bin verliebt - ich glaube, ihr merkt es schon.




Hotelzimmer

Unser Doppelzimmer an sich war relativ großzügig angelegt und wurde von dem netten Personal stets und gut gesäubert.
Der dazugehörige Balkon, auf dem der Meerblick genossen werden kann, war zu meinem Erstaunen groß. Meinem Liebsten war dieser Anblick sehr wichtig - denn was kurbelt morgens die Laune mehr an, als ein Blick auf's Meer direkt vom Fenster aus?
Das Zimmer an sich gefiel mir gut. Wir hatten sogar einen eigenen kleinen Kühlschrank, eine Kaffeemaschine, einen Fernseher, ein Telefon und all inklusive - also alles, was das Herz begehrt.
Das Badezimmer dazu fand ich auch sehr schön aufgeteilt. Das Milchglas mit dem kleinen Delfin (Hotelwappen) trennt die Dusche von der Badewanne und dem Waschbecken. Eine weitere Wandkonstuktion trennt nochmals die Toilette vom Rest. Drei getrennte Bereiche ohne Türen sozusagen. Sehr stilsicher und geschmackvoll.




Verpflegung

Auch die Verpflegung durfte natürlich nicht zu kurz kommen. So sagte mir also der kleine Anti-Diät-Teufel auf meiner Schulter: "Im Urlaub darfst du dir auch mal etwas gönnen; schlemmen ist angesagt". Das schlechte Gewissen ließ natürlich nicht lange auf sich warten, aber der Vertrauensbruch gegenüber meinem beleidigten Diät-Engel hat sich gelohnt. Das Essen war durchweg köstlich. Zudem war es gut durchdacht, dass das reichhaltige Buffet eine separate Theke nur mit vegetarischem Essen beinhaltete. Die Auswahl an warmen Speisen war hierbei zwar nicht so groß, im Gegenzug aber super lecker und sättigend.





Playa Amadores - Strand

Bei einem Urlaubsziel wie diesem darf natürlich der Besuch am Strand nicht fehlen. Der Sand war im Liegenbereich ziemlich grobkörnig und weniger toll - wurde dann aber zum Wasser hin schön weich und fein. Das Wasser hatte schätzungsweise zwischen 20 und 25 C°. Kühl genug um sich abzukühlen, aber nicht so kalt, dass man sich eine Erkältung einfangen könnte.
Ein kleiner Holzsteg führt über den glühend heißen und zu Verbrennungen einladenden Sand - jedenfalls ein Stück weit. Eine nette Idee, aber wohl nicht ganz ausgereift. Ich habe dennoch rennende und fluchende Touris gesehen, die sich wohl die Fußsohlen verbrannt haben.




Good morning, good night

Ich konnte es mir außerdem nicht nehmen lassen, sowohl ein Foto der ruhigen Morgenstunden, als auch von dem wunderschönen Sonnenuntergang festzuhalten. Jeden Morgen auf's neue diesen wunderschönen Blick auf die Bucht zu sehen gepaart mit dem gewaltigen und faszinierenden Farbenschauspiel des Sonnenuntergangs am Abend haben jeden Tag zu etwas ganz besonderem gemacht. Paradies? Vielleicht.



Es tat in der Seele weh, diesen wundervollen Ort wieder verlassen zu müssen. Es ist schwer zu beschreiben, wie enorm die Seele baumelte, der Geist entspannte und die Faszination und Liebe zu Puerto Rico von Tag zu Tag wuchs.
Ich habe niemals geglaubt, jemals einen Ort zu finden, den man wirklich Paradies nennen könnte. Puerto Rico ist dieser Ort und dieser Urlaub wird eine lebenslängliche Erinnerung sein - die Erinnerung an den Ort, an den ich mein Herz verlor.


An welchem Land hängt euer Herz und wieso?
Wart ihr schon einmal in Puerto Rico?

Kommentare:

  1. Hey Missy, schön dass Du wieder da bist :)
    Bei den tollen Bildern bekomm ich glatt Fernweh.
    Freue mich jetzt wieder öfter hier vorbeischauen zu können :)

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht einfach traumhaft aus! Und ich glaube dir sofort, dass du am liebsten geblieben wärst! schon allein der Pool ist toll, mit Blick auf das blaue Meer. Richtig klasse! Ich kann mir vorstellen, dass es ein toller Urlaub gewesen sein muss! Mein Herz hängt an so vielen Orten - vor allem an Berlin :D Ansonsten liebe ich Kuba einfach - obwohl ich dort noch nie gewesen bin. Aber es ist mein Traumland, durch das ich unbedingt mal reisen möchte, ich möchte gern alles von Kuba erleben und sehen! :)
    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Oh, da bist du ja wieder =)
    Dein Bericht klingt ja absolut tiefenentspannt, schön!
    Willkommen zurück ^.~

    AntwortenLöschen
  4. Ganz, ganz tolle Bilder!
    Ich freu mich, dass du wieder bloggst! Freue mich sehr auf deine Ideen, und versuche jetzt auch, die eine oder andere Idee selbst an mir umzusetzen ;D
    Liebste Grüße
    Fay

    AntwortenLöschen
  5. ich war noch nie da und die Bilder sind wirklich sehr schön, wenn ich irgendwann mal genug Geld habe, reise ich mit meinem Freund da vielleicht auch mal hin. Wirklich super toll und das Hotel hat seinen rest dazu gegeben :)

    Ich freu mich sehr dich hier wieder zu haben :) Hab dich vermisst.

    Liebe Grüße,
    Fio

    AntwortenLöschen
  6. Hey, schön, dass du wieder da bist :) Hab deine Make-Ups vermisst ^^
    Die Fotos sehen wirklich wunderschön aus, da wäre ich auch gerne mal hingefahren :)

    AntwortenLöschen
  7. Schön dass du wieder da bist und dich so gut erholen konntest. Man merkt dir deine Leidenschaft zu Puerto Rico richtig an. Da bekomme ich richtig Fernweh, was bestimmt auch damit zusammenhängt, dass ich dieses Jahr keinen Urlaub hatte :(
    Aber ih freue mich riesig, jetzt wieder mehr von dir lesen zu können. Deine Beiträge (besonders deine Nail Designs) haben mir gefehlt :)

    AntwortenLöschen
  8. Schön dich wiederzu"sehen" ^^
    Wie es scheint hast du deinen Urlaub sehr genossen und ich hoffe es hat deine Seele ein wenig trösten können.
    Ich freue mich schon darauf deine neuen Inspirationen in Blog-Form zu sehen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Oh Gott, das sieht ja aus wie das Paradies! Einfach wunderbar. Deine Bilder sind aber auch sehr klasse!
    Mein Herz hängt unglaublich an Norditalien, den Gardasee. Jedes mal wenn ich da wieder abreisen muss, heule ich rotz und Wasser. :´(

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Fotos, sieht echt paradiesisch aus!!!! Das Hotel sieht auch echt gut aus, dort kann man es sich bestimmt gut gehen lassen :)
    LG

    AntwortenLöschen
  11. Wenn ich die Fotos sehe muss ich sofort an Urlaub denken *ich will da hin!* xDD
    Erholung pur *-*

    AntwortenLöschen