cuppabox

By Miss Insane - 13:43

All Diejenigen unter euch, die besonders gerne Tee genießen, sollten jetzt weiterlesen; denn heute möchte ich euch gerne die Cuppabox vorstellen, deren Konzept ich ziemlich spannend fand.

Was ist die Cuppabox?

Bei der Cuppabox handelt es sich um eine abonnierbare Box, die einem jeden Monat die Möglichkeit bietet, in die aromatische Welt des Tees einzutauchen und immer wieder neue Sorten für sich zu entdecken.
Es sind immer mindestens 3 Marken Teesorten enthalten - aber natürlich nicht irgendwelche. Du suchst dir die Sorten aus. Zwischen Grüntee, Früchtetee, Schwarztee, Kräutertee und Roobios Tee kann ausgewählt werden, sodass auch nur die Teesorten in der Box landen, die man wirklich mag. Für 9,99 € ohne Versandkosten bekommt man sie jeden Monat geliefert. Je nachdem, wie man sie verwenden möchte, kann sie auch als Geschenk bestellt werden oder direkt ins Büro geschickt werden. Wenn dir eine Teesorte besonders gefallen hat, hast du außerdem die Möglichkeit, dir den Tee als Fullsize zu bestellen.
Die Bestellung an sich ist übrigens auch ganz easy - Registrieren, Lieblingssorten auswählen, Zahlungsmethode angeben (Bankeinzug, Kreditkarte und Paypal möglich) und schon macht sie sich Ende des Monats auf den Weg. Nach jedem Erhalt der Box kann übrigens unkompliziert das Abo wieder gekündigt werden (der Kündigungsbutton ist übrigens nicht unnötig versteckt). Es gibt keine Abo-Mindestlaufzeit.

Keine Panik: Man wird nicht ins kalte Wasser geworfen, was die Zubereitung von offenem Tee anbelangt, sondern bekommt außerdem eine kleines Brieflein in der Box, in dem geschrieben steht, wie man den Tee zubereitet und welche Menge für eine Tasse empfohlen wird. Auf den Packungen selbst ist auch nochmals aufgedruckt, wie heiß das Wasser für den Tee sein sollte. 



Noch bevor man die Box öffnet, steigt einem der Geruch von dem Früchtetee und Vanille in die Nase. Es ist göttlich, ich sag's euch.
Übrigens sind dieses Mal Produkte der Marke des Monats erhalten; Tee-Maass


Beide dieser kleinen Päckchen beinhalten jeweils einen pyramidenförmigen Teebeutel der Marke tee-maass. "Darjeeling", ein ganz normaler Schwarztee, ist für mich persönlich jetzt nichts besonderes, da ich Schwarztee jetzt auch nicht sooo unglaublich gern trinke, aber zum Ausprobieren okay. "Dschungelblüte" hingegen ist wieder etwas, das ich mag. Er beinhaltet Apfel, Hibiscus, Hagebutte, Ananas, Mango, Sonnenblumen-und Malvenblüten, Aroma. Klingt von der Beschreibung her schon ziemlich lecker - und das ist er auch. Besonders habe ich die Ananas herausgeschmeckt und hatte auch nicht das Bedürfnis nachzuzuckern (was ich bei fast jedem Tee tue). Dieser Tee war für mich schon zu Beginn direkt ein kleines Highlight.


Ceylon Green ist "ein frisch würziger, grüner Tee aus Ceylon." Diese Beschreibung des Herstellers tee-maass kann ich nur unterstreichen; er ist tatsächlich frisch, aber doch würzig. Grüntee an sich ist auch etwas, das ich nicht stetig und immer trinken kann, ihn aber dennoch mit einplane, da Grüntee für den Körper eine entgiftende Wirkung hat und somit in meiner gesunden Lebensweise natürlich nicht fehlen darf. Ich persönlich schmecke bei diesem Tee wirklich nur den Grüntee heraus, aber das ist okay. An sich mag ich den Geschmack ja.



Erdbeer Premium stellt für dich das absolute Highlight aus dieser Box dar. Enthalten sind hierbei Apfel, Hibiscus, Hagebutte und Erdbeeren. Aber vor allem kleinen Erbeerstücke. Wenn man den Beutel öffnet, ströhmt einem sofort der fruchtig frische Geruch von Erbeeren in die Nase und ich finde auch den Geschmack hinterher einfach nur genial. Ich bin der totale Früchtetee-Liebhaber und dieser Tee hat für mich definitiv meine Bedürfnisse erfüllt. Ich liebe ihn!


Sonne Valencias ist nochmals ein Grüntee, der Oolong, Kakaoschale, Orangenschale, Karottenstücke, Orangenblüte, Ringelblumenblüte, Vanille, Schokosplits und Aroma enthält. Der Geruch an sich in der Packung ist wieder ziemlich lecker, man riecht vor allem Orange, Schoko und Vanille heraus, jedoch werden die Aromen hinterher in der Tasse etwas dezenter. Man schmeckt zwar immer noch die dominanten Inhaltsstoffe heraus, aber nicht so, wie es der Geruch in der Packung vermuten lässt. Den eigentlichen Grüntee schmeckt  man ebenfalls deutlich heraus. Ich finde die Mischung interessant und angenehm.



Als kleines Goodie sozusagen, ist in der Cuppabox noch die "Big Apple Bite Box" enthalten, in der getrocknete Apfelstücke und Cranberries enthalten sind. Cranberries sind nicht so mein Fall, jedoch finde ich, dass die kleine Bitebox eine süße Idee ist und gerade natürlich zu meinem Früchtetee gut passt.

Fazit


Alles in Allem finde ich meine Box gelungen.

Besonders haben mich natürlich die beiden Früchtetees und die getrockneten Apfelstücke überzeugt, da ich eigentlich grundsätzlich alles mag, was Früchte beinhaltet.
Der Schwarztee aus der Probiergröße ist okay, hat mich persönlich jetzt aber nicht so umgehauen, weil Schwarztee einfach nicht so meinem Geschmack entspricht.
Beide Grünteesorten sind gut, mein Geschmack hätte sich jedoch mehr über einen zweiten, richtigen Früchtetee gefreut. Aber hierbei kann ich den Kompromiss eingehen, dass eine Grünteesorte viele Fruchtanteile enthält.
Nichts desto trotz haben mir alle Mischungen geschmeckt, ich werde alle Tees aufbrauchen und finde, dass die Cuppabox für zwischendurch eine nette Idee ist.

Für alle Teetrinker, die gerne immer mal wieder etwas neues in ihrer Tasse haben möchten und speziell für das kleine Büro bei der Arbeit, denke ich, kann man hierbei nichts falsch machen.

Wie gefällt euch das Konzept dieser Box?
Würdet ihr so etwas auch einmal ausprobieren oder habt ihr es sogar schon getestet?

  • Share:

You Might Also Like

13 Kommentare

  1. das klingt super spannend, ich trinke auch sehr viel Tee, daher wäre es genau das richtige für mich :) Mal schaun, vielleicht wird es die erste box die es zu mir schafft. obwohl ich lieber erstmal nur eine kaufen würde zum testen, ohne abo.

    LG Fio

    AntwortenLöschen
  2. Ich hatte die Box mal eine zeitlang abboniert aber irgendwann hatte ich sooooviel Tee, dass ich den erstmal wegtrinken muss und die Box deshalb pausiert. Für mich als Teetrinker war es aber eine tolle Möglichkeit die Nase über den Tellerrand in die weite Teewelt zu stecken und neues zu entdecken.

    AntwortenLöschen
  3. Klingt super, ich liebe Tee :)

    Liebe Grüße
    Nina von Pearlsheaven

    AntwortenLöschen
  4. das ist eine Tolle Box.
    Die wär auch etwas für mich.

    LG Bibi
    Like a Wish

    AntwortenLöschen
  5. sehr schöne Idee, bin selber leidenschaftlicher Teetrinker. aber zehn Euro sind dann doch ein bisschen viel, dafür, dass ich meine Lieblingssorten eigentlich schon gefunden habe und der Faulheit halber auch sowieso eher auf abgepackten Tee stehe ^^

    AntwortenLöschen
  6. Das ist eine schöne Idee, ich wusste gar nicht dass es sie gibt.
    Ich denke ich würde auch nur erst mal eine Box zum schnuppern bestellen. Früchtetee hätte ich auch gewählt, mag ich auch am Liebsten :-)

    Herzlichst, Jess.

    AntwortenLöschen
  7. Eine tolle Boxenidee :) ich hätte einfach Angst, dass sich dann hier noch mehr Tee stapelt - ich schaffe es einfach nicht, den innert nützlicher Frist aufzubrauchen.
    Die Posts und Videos zur Cuppabox lese und schaue ich jedoch gerne und regelmässig.

    AntwortenLöschen
  8. heheh heute wa rich noch auf deinem Blog und hab die Teebox bestellt und jetzt hab ich gesehen, dass wir uns am Freitag in Frankfrut sehen :)

    LG Fio

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, das habe ich auch gesehen. Ich freue mich schon total euch alle kennenzulernen. Ich glaube, der Tag wird klasse (:

      Löschen
  9. Ich liebe Tee. Aber dafür bin ich zu geizig. Ich find die Größen nicht sonderlich groß. Zum Probieren reicht's aber insgesamt hast du maximal eine Fullsize Tee für 10€ gekauft. Für 5-7€ kriege ich VERDAMMT leckeren Tee beim Teefachhandel und kann mirmeine Sorte selbst aussuchen, erriechen und ggnbf. probieren.

    AntwortenLöschen
  10. Ich liebe Tee! Aber meiner Meinung nach ist das ein wenig zu teuer :/

    AntwortenLöschen
  11. An sich ist das ja eine ganz coole Idee so eine Box. Aber ich glaube für sowas trinke ich nicht gern genug Tee. Für mich wäre sie glaube ich nichts

    AntwortenLöschen
  12. Ich finde die Idee sehr gut. In London gibt es ähnliche Konzepte mit kleinen Snacks wie Trockenfrüchten, Oliven, Keksen, etc. (Graze) - man kann angeben, was man nicht mag oder besonders mag und bekommt eine Überraschungsbox in festgelegten Abständen - und (my favourite) als Pralinenschachtel (cocoa boutique). Man bekommt jeden Monat eine Überraschungszusammenstellung von verschiedensten Pralinen als Abo.

    Ich bedauere immer noch, dass es das nicht auch in Deutschland gibt; die Pralinen waren immer sehr gut und es hat viel Spaß gemacht, mit meinem Partner (es gibt von jeder Sorte immer zwei Pralinen) die Bewertungskarten auszufüllen.

    Aber vielleicht expandieren sie ja mal auf den Kontinent... :)

    AntwortenLöschen