Foundation Vergleich

Montag, 8. April 2013

Wie ihr wisst, bin ich eigentlich immer auf der Suche nach einer passenden Foundation für uns Bleichgesichter im Drogeriebereich - da sich von Zeit zu Zeit bei mir einige Foundations angesammelt haben, dachte ich mir, dass ich für euch einen Foundationvergleich erstellen möchte.



Ausgegangen bin ich hierbei vom Anti Shine Make Up von Astor, da es die hellste Nuance ist, die ich bis jetzt im Drogeriebereich entdeckt habe und welche auch exakt zu meiner Hautfarbe passt. Ich habe also sozusagen nach einem Dupe gesucht, da es diese Foundation nicht mehr zu kaufen gibt.

100 Ivory,Astor Anti Shine Make Up, 30 ml, 5,45 €, nicht mehr im Handel


Farbeinschlag: neutral

Pro

- mittelstarke Deckkraft
- mattes Finish
- angenehme Konsistenz
- dunkelt nicht nach
- hält sich den ganzen Tag
- richtiger, heller Alabasterton


Wie ihr seht, seht ihr nichts.
Dieser wirklich helle Alabasterton verschmilzt mit meiner Hautfarbe und passt einfach perfekt zu mir. Ich finde rein gar nichts zu meckern an dieser Foundation. Sie war einfach perfekt und es ist wirklich ein Jammer, dass sie aus dem Sortiment genommen wurde und die Produktion eingestellt wird.


10 Light, Essence Make Up to Match, 27 ml, 3,95 €


Farbeinschlag: neutral

Pro

- angenehme Konsistenz
- gutes Einarbeiten möglich
- sehr ergiebig
- lässt die Haut strahlen

Contra

- kaum vorhandene Deckkraft
- unangenehmer Geruch


Dieses Make Up deckt überhaupt nicht - deswegen passt es wohl auch so gut zu meinem Hautton. Mit einer zweiten Schicht deckt es zwar minimal, aber ich muss wirklich sagen. Das Make Up To Match von Essence ist wirklich schlecht. Es lässt die Haut schön strahlen, das war's dann aber auch schon.


100 Ivory, Astor Skin Match Fusion Make Up, 30 ml, 8,85 €


Farbeinschlag: gelb


Pro

- ergiebe Konsistenz
- leichte bis mittelhohe Deckkraft
- angenehme Pafümierung

Contra

- zu dunkle Farbe
- etwas zu flüssig
- glänzendes Finish


Das Skin Match Fusion Make Up an sich ist gar nicht schlecht. Für Notfälle kann ich es nehmen, da es zwar, wie ihr sehen könnt, dunkler als meine Hautfarbe ist, es aber, wenn ich etwas hellere Foundation dazu mische, gut zu meiner Hautfarbe passt.


1 Light, Max Factor Soft Resistant Make Up, 35 ml, 10,95 €


Farbeinschlag: rosé

Pro

- sehr helle Alabaster-Nuance
- angenehme Konsistenz
- ergiebig
- zarte Parfümierung
- mattes Finish

Contra

- betont Trockenheitsfältchen
- leichte, bis mittelhohe Deckkraft
- ein sehr krasser Roséeinschlag (Schweinchenlook)

Diese Foundation hat ebenfalls einen sehr hellen Alabasterton zu bieten. Riesengroßer Nachteil: dieses Make Up hat einen Rosé-Einschlag und sorgt bei warmen Hauttypen (wie mir) für den ultimativen Schweinchen-Look. Die Helligkeit an sich ist super, das Finish aber nur für kalte Hauttypen geeignet.


01 Light Beige, Rival de Look Natural Lift Make Up, 30 ml, 3,49 €


Farbeinschlag: neutral

Pro

- festere Konsistenz
- gute Einarbeitung möglich
- mittelhohe Deckkraft
- mattes Finish

Contra

- übertrieben penetrante Parfümierung
- eher weniger ergiebig

Diese Foundation ist von der Einarbeitung her ein Traum. Die Konsistenz ist fest, fast schon gelartig und lässt sich schnell, aber gleichmäßig auftragen. Ich finde auch die Deckkraft gut. Wie ihr sehen könnt, ist der Farbton jedoch wieder etwas zu dunkel für mich, allerdings nicht ganz so gravierend, wie andere Kandidaten. Sie gefällt mir wirklich gut.

10 Transparent, Lacura Beauty Make Up von Aldi, 30 ml, 2,99 €


Farbeinschlag: gelb
Pro

- gelartige, leichte Konsistenz
- mittelhohe Deckkraft
- ergiebig
- leichte, angenehme Parfümierung

Contra

- etwas zu dunkle Farbe

Dieses Make Up ist an sich, von dem was es leistet, gut. Es hat eine schöne Konsistenz, lässt sich gut einarbeiten und hat wieder eine mittelhohe, natürliche Deckkraft. Diese Foundation ist mir allerdings etwas zu dunkel (auf den unteren Fotorand achten). Jedoch nicht so gravierend, dass ich sie nicht tragen könnte. Sie verleiht mir eine etwas gesündere Farbe und den Unterschied zum Hals sieht man, gut ausgeblendet, auch nicht wirklich.

01 Porcelain, Mineral Oil Free Make Up von uma, 30 ml, 4,98 €


Farbeinschlag: orange - Toastbrot 

Pro

- mittelstarke bis hohe Deckkraft
- ergiebig
- mattiert stark
- angenehme Parfümierung
- gute Einarbeitung möglich

Contra

- Farbe undefinierbar - meine Bezeichnung: Orange - Toastbrot

Den Gruselkandidaten habe ich mir für den Schluss aufgehoben. Ich wusste ehrlich gesagt nicht, ob ich weinen oder lachen sollte, als ich sie ausprobiert habe. Die Deckkraft an sich ist super, sie lässt sich gut verteilen, aber die Farbe. Sie geht einfach gar nicht. Wenn ich Porcelain lese, dann denke ich an hell, weiß, Puppenteint, aber beim besten Willen nicht an Toast mit Paprikaaufstrich. Genau DAS macht sie mit dem Gesicht. Die Tageslichtlampe hat es gut gemeint und wollte den Effekt etwas harmloser darstellen, als er ist. Aber so einen monströsen Flop hatte ich echt noch nie in der Hand.


Vergleichsswatches

Ich habe euch nun einmal alle Foundations zuerst punktuell aufgetragen, damit ihr die Farbe an sich sehen könnt und schließlich habe ich sie etwas verrieben, damit ihr das Finish hinterher in Etwa begutachten könnt.



Wie ihr sehen könnt, kommt an das Anti Shine Make Up 100 Ivory einfach keine Foundation heran. Es ist und bleibt das hellste Make Up, das es in der Drogerie zu kaufen gab. Das ist jammer Schade und ich trauere immer noch, denn bald ist es leer :(



Die derzeit hellsten Foundations in der Drogerie

- 1 Light, Soft Resistant Make Up von Max Factor (nur für kalte Hauttypen)
- 01 Light Beige von Rival de Loop
- 10 Transparent Make Up von Lacura Beauty (Aldi)



Falls ihr euch nun einmal mit meinem Typ vergleichen wollt, um zu sehen, ob diese Foundations auch etwas für euch sein könnten, dann vergleicht euch doch einfach mit meinem
*klick*


Welche Foundation nutzt ihr derzeit?

Kommentare:

  1. Ich hatte von dieser Suche die Nase komplett voll und bin jetzt endgültig in den Douglas gerannt und habe mir MAC's Matchmaster gekauft.
    Alle Drogerieprodukte passen kein Stück zu meinem Hautton, sie sind alle durchweg viel zu rosa.
    Mal sehen was jetzt mit dem Mac rauskommt ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wirst du darüber berichten?
      Ich hatte bis jetzt nur 2 Foundations von Bobbi Brown und habe bis jetzt noch keine Foundation von mac versucht (ich weiß selbst nicht, wieso). Das fände ich ganz spannend, darüber etwas zu lesen.

      Löschen
    2. Klar einen "kleinen" Bericht kann ich gerne darüber schreiben :)

      Löschen
    3. Ich finde das immer so geil wenn Menschen die gelbstichige Foundation suchen sagen dass in der Drogerie alles rosa ist, ich brauche nämlich eine rosastichige und bei mir ist immer ALLES gelb :D Vielleicht sollten wir füreinander einkaufen und dann tauschen :D

      Löschen
  2. Wirklich sehr gut geschrieben! Ich habe leider auch das Problem, dass die Foundations im Drogeriebereich alle nicht so wirklich passen wollen. Musste dann leider zu teureren Marken greifen (z.B MAC) um eine helle Foundation zu bekommen. Dabei verstehe ich das nicht so recht... wir leben doch in einem Land, wo ein heller Hautton eher die Regel ist, als die Ausnahme.
    Die meisten Foundations im Drogeriebereich kann ich nur tragen, wenn es Sommer ist und ich zusätzlich im Solarium war, damit ich leichte Bräune bekomme :-D :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du ganz ehrlich, das sehe ich genauso. Ich sehe mindestens doppelt so viele Bleichgesichter rumrennen, wie gebräunte Menschen, bzw. Leute mit leichtem Teint. Wären wir Spanier oder sowas, dann könnte ich das noch verstehen, dass es keine Alabastertöne im Handel gibt. Aber gerade bei uns ist das doch notwendig. Die meisten Marken im Drogeriebereiche haben ja sehr helle Töne, verkaufen sie aber nur im Ausland. Mit den Chinesen können wir uns längst messen. Ich bin mal gespannt, ob das nun ewig so weitergeht, oder ob wir auch bald mal in den Genuss der hellen Nuancen kommen.

      Löschen
  3. Ui, was für ein umfangreicher Vergleich, dankeschön!

    Ich glaube, ich werde mir das von Max Factor dann mal anschauen, im Moment gurke ich am Matt-Mousse von catrice herum, geht ganz gut.

    AntwortenLöschen
  4. Toller Vergleich! Ich benutze zurzeit eine von Artdeco :)

    AntwortenLöschen
  5. Sehr toller vergleich. Mit der essence und der RDL komme ich gar nicht klar. Ich mag allgemein BB Creams ein bisschen lieber. Ich brauche aber jetzt auch meist nicht so die mega Deckkraft.

    AntwortenLöschen
  6. super vergleich, also ich benutz eine von alverde, die ist super und die erste die perfekt zu meinem bleichen hautton passt und ich bin wirklich bleich :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie heißt denn die Foundation von Alverde? Ich habe die Theke in letzter Zeit etwas vernachlässigt und bin gar nicht mehr auf dem neusten Stand =/ ich würde sie mir gerne mal ansehen, wenn du sagst, dass sie schön hell ist (:

      Löschen
  7. Sehr schöner Vergleich.
    Ich habe das Soft Resistant Make Up von Max Factor, das du auch vorgestellt hast und für mich ist es perfekt, gerade weil ich auch eher rosafarbige Haut habe. Aber du hast Recht, die Deckkraft könnte etwas höher sein. Ich nehme immer zwei Schichten (:

    AntwortenLöschen
  8. das essence make up to match habe ich auch und bin sehr zufrieden damit. lg Di Ana

    AntwortenLöschen
  9. Von Flormar gibt es eine Foundation der der Anti Shine von Astor ähnlich ist! Ich nahm auch die von Astor, bin mit ihr aber nicht klar gekommen, sie trocknete zu schnell! schade finde ich aber, das auch das Mattitude Powder aus dem Sortiment ging. Das war genau mein perfektes Puder...:(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie heißt denn die von Flormar? Die würde ich mir dann auch mal auf meinen Merkzettel schreiben (:

      Löschen
  10. Sehr schöner Vergleich, ich finde es auch schade, dass es nur so wenig helle Nuancen (bzw. überhaupt so wenig Nuancenvielfalt) auf dem deutschen Markt gibt. Hier in England gibt es eine viel größere Auswahl sowohl an hellen als auch an dunkleren Nuancen, vermutlich weil es eben stärker "multikulturell durchwandert" ist (oder scheint?), denn wenn man so drüber nachdenkt schätze ich, dass es in D z.B. für Afroamerikanerinnen ähnlich wenig Auswahl geben dürfte wie für uns Blassnasen. In UK hab ich glücklicherweise eine Foundation von L'Oreal gefunden, die aber in "meinem" Ton natürlich in Deutschland nicht verkauft wird (Infallible Porcelain war es glaube ich, jedenfalls der hellste Ton meine ich).
    Was ich aber auch ganz gut finde ist das RdL Yound Mousse Make up mattierend in 01 Natural. Ist zwar wie gesagt ein Mousse Make up, aber ich find's trotzdem nicht verkehrt (ggf. auch als Concealer) und obwohl die Farbe im Töpfchen recht dunkel aussieht passt sie überraschend gut zu mir. (Vielleicht bin ich aber auch nur nicht kritisch genug, manche deiner Bilder finde ich auch nicht so schlimm, wobei das auch wieder am Bildschirm/Licht liegen kann. Aber Rossmann hat ja für gewöhnlich auch Tester. ;))

    AntwortenLöschen
  11. schöner Vergleich, ich zähle auch zu den Bleichgesichtern und habe lange nach so was gesucht, danke :)

    AntwortenLöschen
  12. Danke für den schönen Vergleich :3

    Flormar hat auch noch schöne helle Nuancen ^^

    AntwortenLöschen
  13. Sowas habe ich schon lange einmal gesucht, weil ich mich nicht wirklich durchtesten wollte. Das habe ich eine Zeit lang mal getan, hatte dann aber schnell keine Lust mehr, weil es einfach nur enttäuschend war. Danke für diesen ausführlichen Vergleich. Er zeigt wieder, dass sich immer noch nichts geändert hat und es nach wie vor kaum helles Make Up für uns gibt. Echt schade.

    Herzlichst, Jess.

    AntwortenLöschen
  14. Der Vergleich ist echt gut. :) Aber ich habe schon das gefunden was ich brauche. ;) Liebe Grüße, Lea.<3 Mein Blog.

    AntwortenLöschen
  15. Wenn du noch eine helle Foundation suchst: Maybelline Jade hat vor einiger Zeit die Fit Me Foundation in der Farbe 105 heraus gebracht. Ich benutze sie zur Zeit und bin ziemlich zufrieden. Die Deckkraft ist mittelmäßig, der Auftrag sehr gut, unangenehmen Parfumduft gibt es nicht. Sie hat zwar einen leichten Geldeinschlag, aber nur minimal.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das habe ich noch gar nicht mitbekommen, dass es die helle Nuance bei uns jetzt auch gibt. Ich hatte mir damals die 110 angeschaut und war sehr enttäuscht; aber jetzt werd ich definitiv nochmals schauen. Danke (:

      Löschen
  16. bei uns gibts die Anti Shine Foundation noch...

    AntwortenLöschen