Camouflage Cream von Catrice

By Miss Insane - 13:18

Laut meiner Umfrage, welche Produkte ihr aus dem Sortiments-Update von Catrice besonders interessant findet, lag die Camouflage Cream relativ weit vorne, weswegen ich euch heute von meinen Erfahrungen mit ihr berichten möchte.


Die Camouflage Cream in der hellsten Nuance, 010 Ivory kommt in einem robusten Plastiktiegel daher, welcher aufgrund des schlichten Designs ziemlich hochwertig aussieht. Den Deckel dreht man einfach ab - finde ich ziemlich praktisch und besser als diese Klappdeckel.
Für einen Inhalt von 3 g bezahlt man hierbei 2,99 €.

Von der Textur her ist der Concealer ziemlich cremig und lässt sich einfach und schnell verteilen. Sowohl verrieben, als auch getupft lässt er sich problemlos und unkompliziert auftragen.

Die Deckkraft ist, wie versprochen, im höheren Bereich und lässt Augenringe auf natürliche Weise zurücktreten. Auf diesem Bild habe ich übrigens den Concealer ohne Make Up darunter aufgetragen.
Auch Pickel haben keine Chance - diese werden zwar nicht spurlos, aber deutlich sichtbar reduziert.
Selbst großflächig aufgetragen hatte ich nicht das Gefühl, dass sie verstopft oder schwer auf der Haut liegt. Nichts.

Mit transparentem Puder fixiert hält sich die Camouflage bei einem normalen Alltag ca. 8 Stunden, ehe man sie ein wenig auffrischen sollte. Während dieser Zeit ist sie mir nicht in die Augenfältchen gerutscht, unangenehm angetrocknet, gar abgebröckelt oder bei Schweißsituationen heruntergelaufen. Nichts - sie ist einfach und unbemerkt an Ort und Stelle geblieben. Ich habe mich nicht zugekleistert gefühlt.

Hält die Camouflage Cream, was sie verspricht?

Das wird versprochen

1. Abdeckcreme mit sehr hoher Deckkraft
2. "wird sie mit Puder fixiert, ist sie auch noch wasserfest"
3. "verschmilzt perfekt mit der Haut, ohne pastig zu wirken" 

Das wird gehalten

1. Kann ich absolut bestätigen - die Dreckkraft dieses Concealers ist wahrlich ziemlich hoch und gleicht Makel, Augenringe und Pickel sehr schön aus.
2. Auch dem kann ich nur zustimmen. Bei manchen Concealern ist es üblich, dass sie, wenn man etwas schwitzt oder im Regen herumläuft, trotz Fixierung schmelzen und herunterlaufen - das ist mir mit diesem Concealer nicht passiert.
3. Punkt 3 ist ebenfalls ein Volltreffer. Man sieht nichts, man spürt nichts, aber vor allem fühlt man sich sicher. Makel werden ausgeglichen, ohne dabei maskenhaft zu wirken.

Fazit



Für die Camouflage Cream von Catrice gehen bei mir definitiv alle Daumen nach oben. Sie hält alles was sie verspricht und ist zudem auch noch mit 2,99 € echt günstig.
Hierbei gibt's eine absolute Kaufempfehlung! Für mich definitiv ein Nachkaufprodukt.

Habt ihr die Camouflage Cream auch schon ausprobiert - wie hat sie abgeschnitten?
Welcher Concealer ist euer heiliger Gral?
*PR Sample*

  • Share:

You Might Also Like

14 Kommentare

  1. Ich habe sie auch und bin mega zufrieden. Habe sie zwar erst im 5. Laden gefunden, weil die hellste Farbe immer weg war, aber es hat sich gelohnt xD.

    LG :D

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin ja totaler Catrice Fan, ich sollte die Camouflage mal testen :)

    mein blog

    xx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann die nur wärmstens ans Herz legen. Sie ist definitiv einen Blick wert (:

      Löschen
  3. Ich mag sie auch sehr, aber ich verstehe einfach nicht, warum alle die Camouflage unter die Augen schmieren Ö_Ö Da gibt’s doch extra Produkte für

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine Camouflage ist nichts anderes als Concealer - ergo ist sie eigentlich genau dafür gedacht.

      Löschen
  4. Danke für den tollen post :D Ich hatte die Creme neulich schon gesehen aber dann doch nicht gekauft, was ich jetzt aber ziemlich sicher nachholen werde^^
    lg Eniris

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde die CAMOUFLAGE CREAM auch richtig toll und trage sie fast täglich! :)

    AntwortenLöschen
  6. Habe sie noch nicht ausprobiert, werde ich aber demnächst machen! Die sieht richtig toll aus!
    LG

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe und liebe sie auch - zusammen mit meinem neuen 2 in 1 Puder von Essence ist es einfach ein perfektes Makeup, dass selbst 10 Stunden arbeiten überlebt.

    AntwortenLöschen
  8. Ah, danke für den Bericht!
    Ich finde Schraubdeckel auch wesentlich besser, die Klappversionen brechen auf kurz oder lang sowieso immer ab -.-

    Ich benutze im Moment meinen ersten Flüssig-Concealer von Yves Rocher.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uuh und wie ist der? Schreibst du darüber einen Bericht? Hab noch nie einen flüssigen Concealer getestet :o

      Löschen
    2. Uh, auf besonderen Wunsch: Gern =^.^=
      Ansonsten landen meine Erfahrungen meist in den "aufgebraucht" Posts.
      Ich mache mir dazu eine Notiz, das ich darüber zu berichten habe :) [Finde den ganz toll!]

      Löschen
  9. Vielen Dank für Review, ich war noch etwas am Schwanken, werde sie mir jetzt aber doch mal ganuer anschauen (:

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe den Concealer mal bei DM ausprobiert, aber dummerweise ist mir selbst die hellste Farbe zu dunkel. :( Doof, wenn man weißer als ne Wand ist. :D Dabei ist die Camouflage Cream echt toll. :D

    LG. polishgirl

    AntwortenLöschen