Nivea BB Cream

By Miss Insane - 16:30

Ich habe nun die BB Cream von Nivea eine Zeit lang getestet und möchte zu ihr nun mein abschließendes Statement abgeben.

Info's


Bezeichnung:
 BB-Cream, 5in1 Blemish Balm
Nuance: hell
Inhalt: 50 ml
Lichtschutzfaktor: 10
Preis: 7,95 €
Sonstiges: glättet, deckt ab, perfektioniert, spendet Feuchtigkeit, schützt



Konsistenz/Geruch

Von der Konsistenz her ist die BB Cream eher bei den festeren Cremes anzusiedeln. Man könnte sie mit reichhaltigerem Creme-Gel vergleichen. So in etwa fühlt sich die Creme an.
Sie lässt sich auf der Haut aber dennoch einfach und gleichmäßig verstreichen - es bilden sich keine Streifen.
Die BB Cream riecht wie die herkömmliche Nivea Creme - also eher etwas nach Kamille. Ich mag den Nivea-Duft sehr gerne und finde das deshalb also sehr angenehm.


Tragekomfort/Deckkraft

Nach meinem Gefühl wirkt die Creme auf der Haut absolut nicht schwer, nicht klebrig und auch nicht verstopfend. Zu Beginn merkt man Creme im Gesicht ja immer etwas, aber das Gefühl verfliegt mit der Zeit und es wäre, als hätte man ein Hauch von Nichts im Gesicht.
Da bei BB Creams ja nicht unbedingt die absolut hohe Make-Up-Deckkraft gegeben sein soll, ist das hier bei dieser Creme auch nicht der Fall. Sie gibt ein eher leichtes Make Up ab, welches das Gesicht einfach frisch und gesund aussehen lässt. Wer also damit versucht irgendwelche Pickel oder dunkle Augenringe zu kaschieren - keine Chance.


Finish

Die BB Cream hinterlässt ein leicht leuchtendes, aber mattes Finish, welches den Taint wahrlich strahlen lässt. Meiner Meinung nach sieht man dann hinterher schon, dass das Hautbild und explizit große Poren verfeinert aussehen und einfach schöner wirken.

Klar verdeckt die BB Cream nur kleinere Hautunreinheiten, aber ich finde, das reicht bei dieser Creme vollkommen. Ich habe mich richtig wohl gefühlt, als ich sie getragen habe.

Für helle Hauttypen geeigent?


Diese Creme ist, allerdings nur wenn man nicht zu viel nimmt, durchaus für helle Hauttypen geeignet. Wenn ich die Creme trage, verleiht sie mir einen sehr leicht dunkleren, gesunden und strahlenden Taint. Einen merkbaren Unterschied zum Hals gibt es nicht wirklich. Das funktioniert allerdings wirklich nur, wenn man die Creme sparsam aufträgt - wenn ich zu viel nehme, sieht man extrem, dass sie eigentlich viel zu dunkel ist. Also definitiv ein jein.

Fazit

In meinen Augen ist diese BB Cream wirklich gut. Hier passt einfach alles - von der Deckkraft, bis hin zum strahlenden Finish und der verdeckten Poren.
Jedoch würde es mich noch mehr freuen, wenn es diese BB Cream noch eine Nuance heller geben würde, dann könnten auch wir Bleichgesichter die Creme in der richtigen Menge auftragen.
Alles in Allem finde ich aber, dass diese Creme mich in allen Punkten zufriedenstellt und ich eine Empfehlung aussprechen kann.
Wer noch nicht die richtige BB Cream für sich gefunden hat, einfach mal ansehen!

Habt ihr die BB Cream schon getestet?
Wie findet ihr sie?

  • Share:

You Might Also Like

8 Kommentare

  1. Ich habe mich von der Nivea-Dame im dm überreden lassen und habe sie gekauft, aber noch nicht getestet.
    Danke für dein Urteil, ich fühle mich ihr nun gegenüber gewappnet ;)
    [Memo an mich: Weeeenig nehmen...]

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich vertrag Nivea leider nicht :-( Kennt jemand die Produkte hier http://www.aknewelt.de/bewertungen/Abdeckstifte-Makeup-r10.html und kann mir eins empfehlen? Die Meinungen dort sind sehr unterschiedlich!

      Löschen
    2. Japp Nebo, da musste echt aufpassen. Mir ist es beim ersten Mal passiert, dass ich zu viel genommen habe und tja.. das sah dann gar nicht mal so gut aus :D

      Löschen
  2. oh, das hört sich doch gut an - kommt doch direkt auf meinen ( irgendwie immer länger werdenden) DM-Einkaufszettel

    Liebe grüße Liebe Grüße Atropa

    AntwortenLöschen
  3. Ich bind da grad auch noch ein bisschen am rumsuchen. Bis jetzt war allerdings die BB Cream von Essence die einzige, die wirklich gar nicht zu dunkel war. Ich glaub die hattest du auch schon vorgestellt oder? Ich finde aber, die deckt zu wenig =( vielleicht schau ich mir die von Nivea mal an...

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin zur Zeit auch dabei sie zu testen, aber nicht wirklich begeistert davon. Sie ist mir einfach zu dunkel, an meine BB Cream von Garnier kommt sie einfach nicht ran! ;(

    LG Sarah
    http://sarahsneverland.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Hell ist die Creme ja wirklich eher nicht! Schade, sonst hätte ich sie mir vllt. auch besorgt
    Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Ach schade, ich suche lange schon eine bin aber sehr sehr hell.
    Werde trotzdem nochmal die Nieva unter die Lupe nehemen :)

    AntwortenLöschen