Créateurs de beaute - Goldzauber

By Miss Insane - 16:57

Heute soll es um 6 Produkte aus der aktuellen "Goldzauber" Limited Edition von Créatuers de beaute, genau genommen um Produkte von agnés b. und Christophe Felder, gehen.



Infos

Duschgel von Christophe Felder:
200 ml, 2,99 €

Mascara von agnés b.: 8,3 ml, 7, 99 €
Eyeliner von agnés b.: 1,14 g, 3,99 €
Lidschatten von agnés b.: 2 g, 4,99 €
Nagellack von agnés b.: 6,7 ml, kleiner Applikator, 2,99 €
Special Effect Topper von agnés b.: 7 ml, kleiner Applikator, 4,90 €

Duschgel Macaron soll laut Hersteller nach weißer Schokolade und Haselnüssen riechen. Meiner Meinung nach riecht dieses Duschgel aber eher nach Mandel. 
Aus der Flasche riecht dieses Produkt für mein Näschen nicht sonderlich prickelnd, aber in der Dusche verändert sich der Geruch enorm und riecht sehr genial nach Haselnüssen. Ich liebe ihn!

3D Ultracils Smoking Noir Mascara hat ein ergonomisch geformtes Bürstchen, mit welchem sich die tiefschwarze Mascara problemlos auftragen lässt. Diese Mascara soll laut Hersteller für optisch verlängerte, verdichtete und geschwungene Wimpern sorgen. Den Schwung hält die Mascara ziemlich gut, auch sieht sie bei meinen langen Wimpern sehr schön aus, aber gegen meine wenigen Wimpern kommt sie leider nicht an.


Metallic Eyeliner Pencil hat eine sehr cremig Textur, mit welcher es sich sehr angenehm Arbeiten lässt. Außerdem ist der Eyeliner hochpigmentiert, sodass er ebenfalls auf der Wasserlinie guten Halt findet. Mit gefällt dieses strahlende und eher gelbstichige Gold sehr. Gerade für festliche Anlässe sehr schön zu kombinieren.

Mono Lidschatten "glanzvolles Gold" ist aus der neuen "Jelly-Glanz" Collection und hat, wie der Name schon sagt, eine gelartig Textur. Dieser Lischatten ist nicht dafür gedacht, ihn solo als Lidschatten zu tragen, sondern ihn eher als Effekt-Deckschicht über einen anderen Lidschatten zu geben - demnach ist er auch nicht so stark pigmentiert. Ich finde die Farbe dieses Lidschattens wunderschön und werde damit auf jeden Fall noch experimentieren. Lasst euch überraschen!

Gris D'osiris ist ein vom Grundton her dunkelblauer Nagellack, welcher einen grünen Chagiereffekt hat und in zwei Schichten deckend ist. 40 Sekunden für eine Schicht zum Trocknen kann übrigens sehr gut hinkommen. Er trocknet schnell.
Insgesamt ist der Lack ziemlich dunkel, chagiert im Licht jedoch sehr schön, was mir sehr gut gefällt. Von der Konsistenz her ist er zwar etwas flüssiger, lässt sich aber dennoch gut auftragen.

nail art gold n'coat ist ein goldener Special Effect Topper, welcher grobe und feine, goldene Glitzerpartikel inne hat. Er ist insgesamt ziemlich flüssig, trocknet im Verhältnis dafür aber ziemlich schnell durch. Er passt vom Effect her natürlich wie die Faust auf's Auge zu dem anderen Nagellack. Auch zu rotem Nagellack stelle ich ihn mir sehr schön vor. Mir gefällt er sehr gut.

Ein Nageldesign mit den beiden Lacken wird seperat folgen!

Außerdem waren noch einige Lidschattenproben, Lippenstiftprobe, eine Parfumprobe und ein hautanpassendes Make Up dabei, die ich von der Aufmachung her sehr süß finde.


Fazit

Insgesamt gefallen mir die Produkte sehr gut und ich finde das Thema der LE mit den Farben durchaus getroffen.
Ich bin ja ein heimlicher Fan von Goldtönen, speziell natürlich um die Weihnachtszeit herum und finde, dass hierbei sehr schöne Goldtöne gewählt wurden.
Qualitativ bin ich auch mit den Produkten zufrieden, wobei diese im mittleren Preissegment anzusiedeln sind. Das Preis/Leistungs-Verhältnis stimmt also.

Welches Produkt davon gefällt euch am Besten?
Besitzt ihr etwas von agnés b.? Mögt ihr die Marke?


*PR Samples*

  • Share:

You Might Also Like

15 Kommentare

  1. Ohohohoh die Sachen habe ich jetzt auch bekommen und freue mich schon darauf, sie mal zu testen :D
    Sind übrigens meine ersten Sachen von Agnes b.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dito, aber ich finde sie klasse (:

      Löschen
    2. same here - hab bisher auch nur kurz angeswatcht und bin gespannt wie sie sich halten!

      LG

      Löschen
  2. Der goldene Lidschatten sieht toll aus. Ich besitze 2 Produkte von der Marke eine Lipcream (die find ich toll) und eine Mascara (die hat mich nicht überzeugt)

    AntwortenLöschen
  3. Der goldene Lidschatten sieht ja genial aus und der Eyeliner auch. Machst du damit um die Weihnachtszeit rum ein AMU? :-)

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde den Eyeliner und das Duschgel sehr spannend!
    Gold benutze ich für mein AMU sehr gern, da es das Blau meiner Augen schön betont. Es muss bei Dir wahnsinnig toll aussehen, da Du ja so unglaublich schöne blaue Augen hast! Bin schon gespannt, mal ein AMU damit bei Dir zu sehen ;o)
    Lieben Gruß!

    AntwortenLöschen
  5. tolle Produkte, diese Gold-Farben sind einfach nur wunderschön! ;)

    AntwortenLöschen
  6. Ich darf auch an dem Test teilnehmen, meine Lieblinge sind: Das Duschgel und die Mascara.
    Aber mein Liebstes agnes b Produkt ist die BB Cream

    Du hast eine neue GFC Stalkerin
    vielleicht magst meinen Blog ja auch mal besuchen kommen?

    LG Janine von http://janines-beauty-ecke.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. He, wann hast du bestellt und wie lang dauerte es, bis das Paket da war. Hab auch bestellt und warte ungeduldig!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war keine Bestellung sondern eine Auslosung von Testpaketen :)

      Löschen
  8. Also, eine Base sollte doch eigentlich reichen :O Habe jetzt mal nen Lidschatten noch drunter gemacht, bei mir rutscht er trotzdem weiter in die Falte hinein. :/
    Zudem steht auf dem Zettel auch "Alleine aufgetragen hüllt das Gelée die Lider in einen ultra-schimmernden Gloss-Glanz", dh dass man ihn auch einzeln tragen kann/ sollte ;D Oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich kann dir nur soviel sagen - ohne eine goldene Base (wie beispielsweise den Kajal, der dabei war) wird das nie was, dafür ist er einfach zu schwach pigmentiert und die Partikel sind zu lose. Schon allein von der Konsistenz her hatte ich daran gezeifelt, als ich ihn angefasst hab.

      Löschen
  9. Da bin ich ganz deiner Meinung! Wie gesagt, auf dem Zettel steht ja, dass man ihn auch als Glanzlidschatten ohne Base darunter getragen werden kann. Bei dem "Tipp", gleich in der vierten Zeile. Aber dafür ist er ganz und gar nicht geeignet. Der verzieht sich in die Lidfalte und das wars. Mit einer Base drunter sieht das schon besser aus. Man sollte halt einfach den Zusatz eines Solo-Lidschattens aus der Anwendungsbeschreibung nehmen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich vollkommen deiner Meinung, dieser Zusatz verwirrt ungemein. Bei uns standen die Tipps ja seperat auf dem Zettel und da würde mich das mal interessieren, ob normale Kunden das dann auch irgendwo herbekommen, oder ob die dann rätselraten müssen, wie sie das Produkt jetzt genau anwenden sollen. Meiner Meinung nach eine etwas fehlleitende Beschreibung.
      Man nennt ihn einfach Highlighter-Lidschatten um und das Problem wäre gelöst.

      Löschen
  10. Stimmt, das wäre die beste Lösung. Weil als Decklidschatten ist er einfach viel viel besser wie als Sololidschatten. Und mit so einer Bezeichnung wäre der Auftrag nicht so verwirrend. Auch für Kunden. Denn wie du schon sagtest, ich glaube kaum, dass die so einen Tipp-Zettel dazu bekommen
    Ich werd morgen mal noch ein Bild mit goldenem Lidschatten darunter on stellen :)

    AntwortenLöschen