Ikos Bronzer

Mittwoch, 17. Oktober 2012

Hey ihr Lieben.

Heute möchte ich euch über einen Bronzer von Ikos erzählen, den ich neulich getestet habe.


Infos


Marke:
 Fashion Line

Bezeichnung: Mineral Bronzing Powder, Pink Edition
Inhalt: ein Bronzer 7g, ein Naturhaar Kabuki
Preis: 19,99 €
Sonstiges: 61% Mineralien, 5% Shea Butter, + Vitamin E, Paraben, Öl und Parfum frei, für alle Hauttypen geeignet
hier geht's zum Produkt

Produktdesign
Entschuldigt bitte die schlechte Bildqualität, aber mein htc mag kein pink =/

Dieses Schmetterlingsdesign, das mich irgendwie etwas an Ed Hardy erinnert, ist sicherlich nicht jedermanns Geschmack, aber ich finde, dass es irgendwie einen leicht ägyptischen Touch hat, welcher mir ziemlich gut gefällt

Allerdings passt meiner Meinung nach das knallige Hintergrundpink nicht zu dem wunderschönen  Print.
Für alle, die das genauso sehen: dieses Bronzingset gibt es auch in schwarz! Das gefällt mir wesentlich besser.


Bronzing Powder





Handgelenkswatch



Schon wieder muss ich an Ägypten denken, wenn ich diesen wunderschönen, tatsächlich bronzefarbenen und sehr warmen Farbton des Produktes sehe.

Ich habe schon einige Bronzer probeweise auf dem Handgelenk geswatcht und ich muss sagen, dass dies der schönste Bronzer ist, den ich bis jetzt gesehen habe. Diese Farbe haut mich echt um.

Produktverpackung

Das Produkt befindet sich in einer viereckigen, sehr robust wirkenden Plastikverpackung.
Auf mich macht sie einen sehr stabilen Eindruck, welcher durch die Tatsache bestärkt wird, dass ich kleinere Probleme beim Aufklappen hatte, weil er ziemlich fest sitzt.
Im Deckelinneren befindet sich ein Spiegel, der so groß ist, wie der Deckel selbst. Praktisch.

Textur/Pigmentierung

Der Bronzer an sich ist, meines Erachtens nach, etwas lockerer gepresst, aber auf keinen Fall lose.
Es fühlt sich auf der Haut sehr seidig an - vergleichen würde ich das Gefühl mit dem Swatchen von Catrice Lidschatten. Sehr weich, buttrig.
Wenn man sich dann entschlossen hat, das wunderschöne Print des Bronzers zu zerstören und das Produkt aufzunehmen, gibt es sofort hochpigmentiert und in voller Entfaltung seine Farbe ab.

Auftrag/Ergiebigkeit

Da das Produkt so hochpigmentiert ist, sollte man auf keinen Fall zu viel Produkt auf den Pinsel nehmen, da man ansonsten ganz schnell zu viel erwischen kann und hinterher zwei Balken im Gesicht hat.
Ich hatte versucht euch den Bronzer in meinem Gesicht einzufangen, aber ihr werdet beim nächsten Bild sehen, dass er gnadenlos untergangen ist - die Kamera hat ihn auf den Wangen nahezu spurlos verschluckt.

Als Lidschatten

Ihr habt richtig gelesen - als Lidschatten!
Wie schon erwähnt, hat der Bronzer eine ziemlich hohe Farbintensität und eine lidschattenähnliche Textur, weswegen er als Lidschatten mehr als geeignet ist.
Ich muss sogar sagen, dass seine Farbintensität ein wenig höher ist, als die meiner Catrice Lidschatten und man die Farbe nicht großartig am Auge aufbauen muss, um gleich ein schönes Farbergebnis zu haben


Innenwinkel: 420 talk like an egyptian, Catrice
bewegliches Lid: Bronzer
Schattierung: 400 my first copperware party, Catrice
Lidstrich: schwarzer Lidschatten, Essence
Mascara: Lash maximizing Mascara, Jafra
Wasserlinie: weißer Kajal, Essence

Kabuki



Die Pinselhaare sind fest gebunden, aber nachgiebig genung, um unterhalb des Wangenknochens ebenfalls den Bronzer auftragen zu können.
Im Gesicht fühlen sich die Haare ziemlich weich und angenehm an - kratzen nicht.
Ich finde auch, dass der Kabuki das Produkt beim leichten Eindippen gut aufnimmt, jedoch noch ein wenig Luft nach oben lässt, sodass man nicht zu Beginn viel zu viel Produkt aufträgt.
Perfekt für vorsichtige Leute wie mich, die lieber zuerst viel zu wenig Produkt auftragen und hinterher ein bisschen schichten.

Aufgrund des etwas längeren "Stils" liegt er gut und fest in der Hand.
Verglichen mit dem Soul Sista Kabuki von Essence stellt dieser ihm in keinster Weise nach.
Ich würde beide als gleich gut einschätzen, wobei ich ganz klar sagen muss, dass der Fashion Line-Kabuki wegen dem längeren Stil das Näschen etwas vorne hat.

Fazit

Als ich muss wirklich sagen, dass ich mich in diesen Bronzer verliebt habe.
Nichtmal unbedingt, weil es sich um einen Bronzer handelt, sondern aufgrund der Tatsache, dass er einen wunderschönen Farbton zu bieten hat, welcher warm genug ist, ihn als Bronzer zu tragen und so gut pigmentiert ist, dass man ihn zu einem tollen Lidschatten umfunktionieren kann.
Selbst bei meiner hellen Hautfarbe sieht er schön natürlich und nicht zu überladen aus, gerade weil er nicht so dunkel ist und noch diesen feinen Schimmer inne hat. Highlighter ist hierbei hinfällig.
Der Kabuki überzeugt mich ebenfalls in allen Punkten und sieht zudem echt hübsch aus, muss man an dieser Stelle einfach mal sagen.

Dieses Duo gefällt mir insgesamt ziemlich gut und deswegen kann ich es euch nur wärmenstens ans Herz legen - es ist toll!

Benutzt ihr gern Bronzer? Welches ist euer Lieblingsprodukt und warum?

Liebe Grüße,
und einen wundervollen Tag.

*PR Sample*

Kommentare:

  1. Der sieht echt gut aus. Ich benutz sehr selten Bronzer aber ich muss es mir echt mal angewöhnen :D :)

    Liebe Grüße
    Maren von drop-dead GORGEOUS

    AntwortenLöschen
  2. Die Farbe sieht total schön aus! Meine Haut ist recht dunkel, aber ich würde ihn als Blush benutzen, hihi :D
    Das Design ist ganz hübsch, ich finde aber auch, dass das Pink nicht passt und der Schmetterling erinnert mich wirklich an Ed Hardy xD Ich mag Ed Hardy nicht... hahaha :D
    Aber die Farbe an sich gefällt mir sehr gut.

    ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  3. Die Farbe des Bronzers ist sehr schön, aber ich benutze keinen Bronzer.
    Das amu is übrigens auch sehr toll. Da sieht der richtig super aus!

    Grüßchen.

    AntwortenLöschen
  4. Mir gefällt der Broncer am Auge sehr gut.
    Mein Liebling derzeit ist von Essence, der Sunclub Broncer. Keine Ahnung ob den jemand kennt :D ich liebe ihn!

    AntwortenLöschen
  5. Als Bronzer würde ich ihn nicht nutzen, aber die Nuance ist wirklich nahezu zum Lidschatten prädestiniert.

    AntwortenLöschen
  6. Schönes Produkt, aber ich würde es wahrscheinlich auch eher als Lidschtten verwenden. Die Farbe ist einfach so herrlich.

    AntwortenLöschen
  7. Das Make Up mit dem Bronzer gefällt mir sehr gut.
    Ich finde ihn allgemein sehr schön, aber ich finde auch die schwarze Umverpackung schöner. Das Pink ist irgendwie so Girlie-mäßig.

    AntwortenLöschen
  8. Das habe ich bei uns im Kaufhof auch gesehen, aber für den Preis nur für den Bronzer zu 20 € würde ich das niee kaufen...

    AntwortenLöschen
  9. Gefällt mir beides sehr gut!

    *Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Sieht toll aus. Habe noch nie was davon gehört.

    AntwortenLöschen