Arabic Eyes

Sonntag, 23. September 2012

Hey ihr Lieben.

Heute habe ich mich Make-up-technisch in ein Gebiet bewegt, welches für mich absolutes Neuland ist.

Es handelt sich dabei um den Arabic-Eyes-Stil, der, wie der Name schon sagt, von orientalischer Herkunft ist und smokey, aber gleichzeitig klar definiert ist.
Zu sehen gibt es ihn sowohl als farbenfrohe Variante, als auch als einfarbige Variante, bzw. in derselben Farbfamilie geschminkt.
Ich habe hier natürlich die farbenfrohe Variante gewählt und zeige euch heute nun meinen Erstversuch.


Das habe ich verwendet

- I ♥ Stage Base von Essence

- weißen Kajal von Essence
- schwarzen Kohl Kajal von Manhattan
- 01 dream team Duo (weiß und schwarz matt) von Essence
- 420 Talk like an Egyptian von Catrice
- 400 My First Copperware Party von Catrice
- 170 don't drink and dive von Catrice
- 03 copper rulez Eyeshadow Quattro, Metallics LE von Essence
- 48er Palette von Ruby Rose
- beige Ballerina Palette von Manhattan meets Buffalo
- 01 Midnight in Paris, Gel Eyeliner von Essence
- Lash Maximizing Mascara von Jafra
- schwarze Kunstwimpern, No Name (optional)
- kleiner Lidschattenpinsel von Ebelin
- Lidschattenpinsel von Essence
- Gel Eyeliner Pinsel von Essence
- Smokey Eyes Pinsel von Essence

Und so wird's geschminkt


1.
 Lidschattenbase auf dem beweglichen Lid, unterhalb der Augenbrauen und unterhalb der Wasserlinie auftragen; weißen Kajal als zweite Base.

2. Hellen, türkisfarbenen Lidschatten (don't drink and dive) auf das bewegliche Lid tupfen. Ruhig ein wenig schichten.
3. Dunkelbraun/grauem Lidschatten (Metallics) sehr dünn in die Lidfalte geben und nur leicht verblenden - das gibt dem Auge hinterher ein wenig mehr Tiefe.
4. Mit braun/bronzefarbenem Lidschatten (my first copperware party) nun die Lidfalte und darüber hinaus bis fast unter die Augenbrauen verblenden.
5. Weißen Lidschatten nur in die Fläche des Knicks in der Augenbraue geben - das wird später die Highlightfläche. Selbiges im Innenwinkel des Auges.
6. Goldenen Lidschatten (Ruby Rose Palette und Talk like an Egyptian) unterhalb der Augenbrauen auftragen, bis in den Augeninnenwinkel. Die braune und die goldene Fläche miteinander verblenden.
7. Mit schwarzem Gel Eyeliner wird nun ein sehr dünner Eyeliner gezeichnet, der im Augeninnenwinkel und im Außenwinkel einen sehr dünnen Flick macht. Unterhalb der Wasserlinie wird selbiges gemacht, jedoch soll der Flick im Außenwinkel etwas kürzer sein, als der Eyelinier vom Wimpernkranz.
8. In den beiden Zwischenräumen der Flicks nun noch goldenen Lidschatten hineintupfen.
9. Schwarzen Lidschatten auf einen Lidschattenpinsel aufnehmen und auf den Eyeliner unterhalb der Wasserlinie geben und alles ein wenig verwischen. Den blauen Lidschatten darübertupfen und mit diesem unterhalb des Flicks eine dünne Linie ziehen, welche etwas länger werden soll, als die Linie des oberen Flicks.
10. Eventuelle Kanten um das Make Up herum mit hautfarbenem Lidschatten verblenden.
11. Weißen Kajal auf die Wasserlinie geben, um das Auge optisch noch ein wenig zu öffnen.
12. Wimpern biegen und tuschen.
13. Kunstwimpern aufkleben.

Und dann wäre das Make Up fertig.


Wie ich aber hinterher leider feststellen musste, ist meine Augenform für diese Art von Make Up gänzlich ungeeignet. Meine Augen sind schlichtweg einfach zu rund und zu groß, sodass die Form bei geöffnetem Auge nicht wirklich wirken kann =/

Ich hoffe dennoch, dass euch dieses Make Up gefällt.

Ich freue mich auf euer Feedback (:

Liebe Grüße,

und einen schönen Tag.

Kommentare:

  1. Wunderschön!
    Ich finde aber das mit der Augenform gar nicht so schlimm. Ich finde, es steht dir :-)

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das sieht wunderschön aus! Sehr inspirierend! ;-)

    Ganz liebe Grüße
    Früchtchen

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht super schön aus, hast du sehr gut gemacht!

    ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schicke Farbe, Türkis steht dir gut.

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht wirklich klasse aus! Und ganz besonders gut finde ich, dass du Produkte benutzt hast die sich jeder leisten kann, die also ganz einfach nachzukaufen sind :)

    lg Klaudia
    http://ohohmydear.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  6. Wow, was für Farben, nur das eine Auge sieht drunter anders geschminkt aus, als das andere, sonst einfach nur genial.

    AntwortenLöschen
  7. @Rose das sieht nur so aus, weil ich mit dem rechten Auge immer etwas im Schatten stehe und so die Farben da immer etwas anders aussehen.

    Vielen Dank für eure lieben Worte ♥

    AntwortenLöschen