Alverde Clear Reinigungsserie

By Miss Insane - 17:50

Hey Mädels.

Heute soll es um die Heilerde Clear Reinigungsserie von Alverde gehen, die ich nun schon seit einigen Monaten erfolgreich verwende.
Hier findet ihr übrigens einen Post über die richtige Gesichtsreinigung.



Wer Alverde noch nicht kennt - Alverde ist eine Naturkosmetik Eigenmarke von DM, die zum Großteil vegane und natürliche Produkte herstellt.
In dieser Reinigungsserie speziell für unreine Haut ist unreinheitenvorbeugende und heilende Heilerde enthalten, die zusatzlich die Haut mit Feuchtigkeit versorgt. Die ziemlich milden aber Effektiven Produkte versprechen eine porenverfeindernde Wirkung und eine Unreinheitenrückbildung und Vorbeugung.

Waschcreme

Inhalt:
 100 ml
Preis: 2,25 €
Sonstiges: Verzicht auf synthetische Duft-,Farb- und Konservierungsstoffe, aus kontrolliert biologischem Anbau, Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt, vegan.


Alverde über das Produkt
mit naturreiner Heilerde reduziert und beugt Unreinheiten sowie Hautirritationen vor. Die Milde Waschformel enthält wertvollen Traubensilberkerzenextrakt und hochwertige Bio-Öle. Sie befreit die Haut sanft von umweltbedingten Schutzpartikeln und überflüssigem Hautfott ohne die Haut dabei auszutrocknen. Sie unterstützt das natürliche Gleichgewicht der Haut.

Meine Erfahrungen

Als ersten einmal schäumt die Waschcreme nur sehr leicht auf, was schonmal sehr gut ist, weil schäumende Produkte den natürlichen Schutzfilm der Haut reizen. Da diese Waschcreme sehr mild ist, konnte ich bis jetzt auch noch nicht einmal feststellen, dass meine Haut danach irgendwie gereizt war oder gespannt hat.
Die Creme an sich ist sehr ergiebig und lässt sich gut einmassieren. Der Geruch hingegen ist für meine Nase absolut widerlich - aber die Minute, in der man das Produkt einarbeitet, wird man's schon überleben.
Ich empfinde die Waschcreme als sehr angenehm.


Gesichtswasser

Inhalt:
 150 ml
Preis: 2,29 €
Sonstiges: Verzicht auf synthetische Duft-,Farb- und Konservierungsstoffe, aus kontrolliert biologischem Anbau, Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt, vegan.


Alverde über das Produkt
mit naturreiner Heilerde reduziert und beugt Unreinheiten sowie Hautirritationen vor. Die Mineralien und Spurenelemente der Heilerde wirken mattierend und sogren für ein reines Hautbild. Die Formel mit Traubensilberkerzenextrakt wirkt antibakteriell, adstringierend und porenverfeinernd. Die Haut ist erfrischt, geklärt und sehr gut auf die Nachfolgende Pflege vorbereitet.

Meine Erfahrungen

Zuerst einmal ist zu sagen, dass dieses Gesichtswasser aufgrund der milden Inhaltsstoffe und dem geringeren Alkoholanteil auf der Haut weder zieht, noch sie hinterher zum spannen bringt oder oder oder. Die Haut fühlt sich hinterher zwar frisch und gereinigt an, ansonsten bleiben aber die üblichen Effekte der Gesichtswasser aus. Das ist für mich sehr wichtig, weil ich spannende Haut einfach nicht mag. Zudem sind in diesem Gesichtswasser Heilerdepartikel enthalten, die man ebenfalls hinterher im Gesicht hat. Meiner Meinung nach hätte das nicht sein müssen, aber man kann sie ja ganz leicht mit einem Handtuch herunterwischen. Es zieht sehr schnell ein und hinterlässt eine mattierte und weiche Haut - wie versprochen.


Gesichtsfluid

Inhalt:
 30 ml
Preis: 3,75 €
Sonstiges: Verzicht auf synthetische Duft-,Farb- und Konservierungsstoffe, aus kontrolliert biologischem Anbau, Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt, vegan.



Alverde über das Produkt
mit naturreiner Heilerade reduziert und beugt Unreinheiten sowie Hautirritationen vor. Traubensilberkerzenextrakt wirkt antibakteriell, adstringierend und porenverfeinernd. Er enthaltene Bio-Zink-Komplex wirkt hautberuhigend, in Kombination mit Mandelöl aus kontrolliert- biologischem Anbau wird die Haut samtweich und geschmeidig.

Meine Erfahrungen

Das Fluid hat selbige erdige Farbe wie die andern beiden Produkte und hat eine sehr flüssige und samtige Konsistenz. Das Fluid befindet sich in einem hygienischen Pumpspender, was ich gleich super fand. Aufgrund der Konsistenz ist das Fluid demnach natürlich auch sehr ergiebig und lässt sich gut in die Haut einmassieren. Es zieht zwar schnell ein, hinterlässt aber eher eine ölige und glänzige Haut, was mir nicht so gut gefällt, da ich eh schon eine fettige T-Zone habe. Ein Mattierungseffekt wäre hierbei schöner gewesen. Bei diesem Produkt finde ich den Duft beispielsweise sehr erträglich - also dieser variiert definitiv zwischen den Produkten.


Hat die Pflegeserie geholfen?

Unreinheiten?

Meine Unreinheiten habe ich mittlerweile ziemlich gut in den Griff bekommen, gerade auch, weil ich nun einmal monatlich selbst eine Ausreinigung durchführe, wöchentlich eine Gesichtsmaske benutze, einmal wöchentlich peele ect. Die Produkte haben bis jetzt verhindert, dass wieder irgendwelche Akneattaken ausbrechen und haben meiner Haut auch ziemlich gut getan, aufgrund der milden Inhaltsstoffe. Sie sind definitiv durch die Unterstützung der Produkte besser geworden.

Verfeinerte Poren?

Dass ein normales Drogerieprodukt keine Poren verfeinert und man dafür professionelle Produkte benötigt, sollte klar sein. Deswegen muss ich hierbei ein ganz klares Nein aussprechen. Es wäre nichtmals so tragisch, wenn die Hersteller sich diese Information einfach sparen würden und das Thema "Porenverfeinerung" einfach mal komplett weglassen würden. Aber ich denke, soweit wird es nie kommen. Wer in dieser Hinsicht also ein Wunder erwartet, den muss ich da leider direkt ernüchtern.


Ich werde euch demnächst allerdings noch von einem Produkt erzählen, welches tatsächlich meine Poren dauerhaft verkleinert hat.

Fazit

Ich finde, dass diese Pflegeserie durch und durch gelungen ist und im Großen und Ganzen das hält was sie verspricht. Die Produkte sind mild, gut für die Haut, wirken gegen Pickel und Mitesser, rufen keine Hautirritation hervor und beugen Hautunreinheiten vor.
Leute, die also mit Unreinheiten zu kämpfen haben, sollten sich diese Pflegeserie einmal ansehen. 

Aber eins kann ich euch hier noch mit auf den Weg geben - von einer Pflegeserie allein sollte man keine Wunder erwarten, weil sie nur unterstützend wirkt. Was vor allem sehr wichtig ist, ist die richtige und regelmäßige Reinigung und Pflege der Haut im Gesicht. Einiges mehr darüber könnt ihr im oben verlinkten Post lesen, den ich vor einiger Zeit verfasst habe.

Welche Reinigungsserie verwendet ihr? Seid ihr damit zufrieden?

Liebe Grüße,
und einen schönen Tag.

  • Share:

You Might Also Like

7 Kommentare

  1. Oh, du hast ein porenverfeinerdes produkt gefunden? davon musst du unbedingt berichten. meine poren um die nase machen mich waaahnsinng :s
    ich habe zum glück keine unreinehaut, hatte damit jahrelang zu kämpfen und plötzlich hörte es auf. bin ich echt froh drüber.

    lg

    AntwortenLöschen
  2. Benutze die Serie noch inkl. die Peelingmaske. Bei mir ist die Haut seitdem auf jeden Fall um Längen besser geworden. Klar, hab ich manchmal noch ein paar "Ausbrüche", aber grad die kleinen Sachen am Rande haben sich deutlich reduziert. Und ich find den Geruch gar nicht schlimm. Ich hau mir die Waschcreme immer ins Gesicht, putz dann meine Zähne, und dann kommt sie wieder runter. ^^ Und beim Gesichtswasser fahr ich mit den Händen noch mal übers Gesicht, um den "Staub" zu entfernen XD
    Doof find ich bei dem Pumpspender des Fluids allerdings, dass man keine Ahnung hat, wieviel noch drin ist. Mir ist es natürlich prompt aufm Festival ausgegangen, und außer Waschcreme hatte ich nichts dabei aus der Serie. Entsprechend schaut meine Haut leider grad noch aus :/ Weil wer wäscht sich noch nachts im Zeltplatzdämmerlicht und mit Wasserkanister aufm Campingtisch das Gesicht? (okay, am Pfingsten hat das auch geklappt, ich geb's ja zu)

    Naja, lange Rede, kurzer Sinn: Ich mag die Serie auch total gern. Seit ich mir nicht mehr allen möglichen (sorry) Scheiß ins Gesicht hau, ist es viel besser geworden :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab die Serie auch schon benutzt, aber bei mir hat sie leider garnicht geholfen... :( LG

    AntwortenLöschen
  4. @Cathrin das ist ärgerlich. Hast du das denn auch mit regelmäßiger Ausreinigung und Peeling kombiniert, oder nur diese Reinigungsserie allein? Wenn nicht, versuchs mal so. Davor hat bei mir auch gar nichts geholfen, egal was ich versucht habe. Sogar ziemlich teure Produkte.

    @Betty, das werd ich auf jeden Fall machen!

    AntwortenLöschen
  5. das gesichtstonic mag ich sehr und verwende es immer abends (in der früh kommt das von dr.hauscka zum zug). nach dem auftragen lass ich die haut für 10 min in ruhe und erst dann kommt die creme rauf, so hab ich das problem mit den lästigen heilerdepartikeln gelöst ;)

    lg
    svetlana

    AntwortenLöschen
  6. Die benutz ich auch und bin sehr zufrieden damit!

    AntwortenLöschen
  7. Welches Produkt verwendest du um deine Poren zu verfeinern?
    Einen Primer wie Porefessional wollte ich mir aufgrund der Silikone nicht jeden Tag ins Gesicht schmieren.
    Toller Blog ;)

    AntwortenLöschen