Kleiner Lidschattenpinsel von Ebelin

Donnerstag, 24. Mai 2012

Hey Mädels.

Heute möchte ich euch etwas über einen Lieblingspinsel von mir erzählen.



Bezeichnung: kleiner Lidschattenpinsel, rund
Verpackung: Plastiktütchen
Pinselhaare: Echthaar
Stil: Holzgriff mit Gummiverkleidung, oberer Teil aus Metall
Preis: 1,25 €
Kaufort: nur bei DM

Auf dem relativ langen Pinselstil ist sehr dezent das Ebelin Logo aufgedruckt. Ich mag den Griff sehr gerne, weil der Holgriff mit einer Gummiverkleidung versehen wurde, sodass er rutschfest und angenehm in der Hand liegt.


Der Naturhaarkopf ist rundlich und nicht zu groß, sodass man mit ihm auch ein wenig präziser arbeiten kann. Wie der gesamte Pinsel ist auch er in schwarz gehalten.


Der Pinsel von Ebelin kommt eher schlicht daher, was ich gar nicht schlecht finde, weil er so irgendwie noch ein wenig hochwertiger und professioneller aussieht.
Was ich jedoch bemerkenswert fand ist, dass dies ein Echthaarpinsel ist und in einem solch niedrigen Preissegment angesiedelt ist. Wenn man mal bedenkt, was man ansonsten so für Echthaarpinsel hinblättern muss, da sind wir mit der 3-fach Schätzung doch ganz gut dabei.

Was ich unter anderem an dem Pinsel so sehr liebe ist der Griff.
Der eigentliche Holzgriff ist mit einer Gummischicht überzogen, sodass der Pinsel rutschfest und angenehmer in der Hand liegt. Er sieht also nicht nur gut aus, sondern fühlt sich auch gut an!

Die Haarform des Pinsels gefällt mir auch ziemlich gut, weil die Haare fest gebunden sind und beim Auftrag kaum ausfächern. Dadurch, dass er diese perfekt runde Form hat, die ein Lidschattenpinsel haben sollte, kann man diesen Pinsel auch anstelle eines Smudgerpinsels verwenden, oder Lidschatten ganz dünn unterhalb der Wasserlinie auftragen.
Unterhalb der Augenbraue zu highlighten ist ebenfalls kein Problem.

Die Pinselhaare an sich nehmen gleich im ersten Zug viel Farbe auf und bringen sie auch ordentlich auf das Lid - sowohl getupft, als auch gewischt.
Parallel dazu konnte ich vermerken, dass der Pinsel den Lidschatten gleichzeitig leicht verblendet, wenn man die zweite Schicht Lidschatten wischt.
Er nimmt einem also auch noch Arbeit ab.

Fazit

Sind wir mal ehrlich - was will man mehr?
Einen robusten, schicken, schlichten Echthaarpinsel für leppische 1,25 €, der parallel dazu Lidschatten ausblendet, als Smudger umfunktioniert werden kann, Farbe super aufnimmt und der beim Schminken auch noch Spaß macht.
Mir würde nichts einfallen, was man sich von einem Lidschattenpinsel mehr wünschen würde.
Ich liebe ihn und würde ihn jedem empfehlen!

Habt ihr den Pinsel auch? Wie findet ihr ihn?

Liebe Grüße,

Miss Insane


1 Kommentar:

  1. Habe diesen zwar nicht, aber sonst Ebelin Pinsel und bin mit ihnen auch wahnsinnig zufrieden :)

    AntwortenLöschen