Dotting Tools

Dienstag, 15. Mai 2012

Hey Ihr.

Ich habe mal meine Suchbegriffe in meiner Statistik ein wenig durchforstet und da ist mir ein Suchbegriff ins Auge gestochen, nach dem oft gesucht wurde: "Dotting Tool".
Da dachte ich, wäre es vielleicht angebracht, über zwei Dotting Tools zu berichten, die bei mir rege Verwendung finden.



Nail Art Stylist von Essence


Bezeichnung: Nail Art Stylist
Verpackung: Plastiktütchen
Griff: durchsichtiger, rosaner Kunststoff, oberer Teil silbernes Plastik
Größe: klein
Preis: 1,99 €
Kaufort: Müller

Das Dotting Tool von Essence hat vorne eine kleine Spitze, mit der man kleinere Striche ziehen oder gut kleine Nagelsteinchen aufnehmen kann.


Ich finde den Nail Art Stylist ganz gut, weil er erstens sicher in der Hand liegt und man mit Daumen und Zeigefinger an der silbernen Plastikhalterung nicht abrutscht und weil er zweitens vorne diese kleine Spitze hat, mit der ich ganz gut zurecht komme.
Es lassen sich auch wirklich sehr kleine Steinchen aufnehmen und um damit kleinere Striche oder Pünktchen zu setzen ist er auch ganz gut.
Vom Optischen her sieht das Dotting Tool von Essence natürlich wieder sehr schnieke aus.
Für den geringen Preis gibt es da überhaupt nichts zu meckern.


Dotting Tool (no Name)


Bezeichnung: Dotting Tool
Verpackung: ebenfalls ein Plastiketütchen
Griff: durchsichtiger, weißer Kunststoff mit schwarzen Spiralen darin
Größen: mittel und klein
Preis: 0,99 €
Kaufort: Tedi

Das No-Name Dotting Tool von Tedi hingegen ist beidseitig und hat zwei unterschiedlich große Spitzen. Das finde ich direkt doppelt gut ;)

Kleine Spitze

Bei dieser Spitze ist vorne überhaupt kein Pünktchen da, sondern die Spitze ist wirklich kantig. So bekommt man noch dünnere Striche hin.


Mittlere Spitze

Diese Spitze hat vorne einen mittelgroßen Dott. Damit lassen sich etwas größere Pünktchen und dickere Striche ziehen. Um damit gut Steinchen oder Nagelsticker aufzunehmen finde ich diese Seite eindeutig zu dick.



Mit diesem Dotting Tool bin ich ebenfalls sehr zufrieden, weil eben, wie erwähnt, beide Seiten des Hilfsmittels benutzt werden können und dazu zwei unterschiedliche Dottstärken vorhanden sind.
Die eine Seite ist gut um Nagelsticker zu lösen, Steinchen aufzubringen und etwas filigraner zu arbeiten und die andere Seite, um gröbere Teile des Nageldesigns zu erledigen.
Ich finde auch, dass dieses Dotting Tool gut in der Hand liegt und es robust genug ist, dass ich ihm zutrauen würde, dass es noch ein paar Jahre unbeschadet in meinem Besitz bleibt.
Und wenn man eins sagen darf - mit diesem Preis wird einem der kleine Helfer wirklich hinterhergeworfen. Ich mag ihn sehr!

Fazit

Ich würde mir beide Nail Art Stylisten jederzeit wieder kaufen, weil ich finde, dass man hier nicht sonderlich viel investiert, im Gegenzug aber zwei gute Helfer bekommt, die dazu nicht 0-8-15 wirken und man nicht Angst haben muss, dass sie nach einmaliger Benutzung gleich auseinanderfallen.
Das designen von Nageldesigns ist mit ihnen einfach und ich finde, dass beide ihren Job echt gut machen.
Ich kann hier definitiv eine Empfehlung aussprechen!

Besitzt ihr eines der Dotting Tools oder beide? Welche Erfahrungen habt ihr mit ihnen gemacht?

Liebe Grüße,

Miss Insane

1 Kommentar:

  1. Ich hab den von Tedi auch geholt, nur war meiner weiß.
    Ich finde den total toll. Der liegt sogar in der linken Hand sehr gut, obwohl ich Rechtshänderin bin

    AntwortenLöschen