Tattoo for a week

Freitag, 27. April 2012

Hey meine Lieben.

Ich durfte den Onlineshop tattooforaweek testen und möchte euch heute ein wenig darüber erzählen.


Bei Tattooforaweek bekommt man aufklebbare Tattoos die zwischen 2 und 7 Tagen halten sollen.

Wie ich selbst gesehen habe, bietet der Onlineshop eine sehr große Vielfalt an wählbaren Motiven und so habe auch ich eines gefunden, das fast exakt meinen Vorstellungen von meinem nächsten Tattoo entspricht.

Zu gegebenem Anlass, da ich bald wieder meinen Tätowierer aufsuchen werde, mir jedoch noch ziemlich unschlüssig war, ob ich nun zuerst die Wade oder den Unterarm machen lasse, wurde mir hier die Entscheidung eindeutig abgenommen und ich bin sehr froh, dass ich diese Möglichkeit bekommen habe. Vielen Dank an dieser Stelle!


Zum Service selbst kann ich sagen, dass der Mailaustausch sehr zügig und freundlich abgelaufen ist und meine Tattoos nach 2 Tagen da waren. Das ging also wirklich sehr fix.


Meiner Meinung nach sind die Preise ziemlich niedrig gehalten - da kann man also nicht meckern.


Nun zu den Produkten


So kommen die Tattoos an



Diese Tattoos habe ich mir ausgesucht


Tragebeispiel


Anwendung

1. Zuerst säubert man die Stelle, auf die man das Tattoo haben möchte und rasiert gegebenenfalls noch die Haare ab, die auf der Stelle sind. Das ist sehr wichtig, damit das Tattoo auch gut halten kann!
2. Nun wird die Schutzfolie über dem Tattoo abgezogen und das Tattoo wird auf die gewünschte Stelle gedrückt.
3. Mit einem nassen Handtuch oder einem nassen Waschlappen dann über das Tattoopapier tupfen, damit sich das Motiv vom Papier lösen kann. Ich habe dafür warmes Wasser genommen, da das früher bei den Tattoos aus den Magazinen auch immer besser geklappt hat. Mindestens 30 Sekunden sollte man warten, ehe man eine Ecke anhebt, um zu schauen, ob das Tattoo sich schon gelöst hat.
4. Antrocknen lassen und gegebenenfalls nochmal ein bisschen trockentupfen.

Im Endeffekt funktioniert das also nicht anders als früher mit den Tattoos aus den Zeitschriften; also relativ unkompliziert!

Was mich persönlich so geschockt hat war, dass das Tattoo so verdammt echt auf dem Arm aussieht und man aus der Nähe und auf den zweiten Blick nicht sieht, dass es nur aufgeklebt ist. Nichtmal wenn man es berührt. Meiner älteren Schwester habe ich da schon kurz einen Schrecken eingejagt, als sie heute nachhause kam und ich ihr meinen Arm präsentierte. :D

An diejenigen, die noch nicht recht wissen, ob, wo und was für ein Tattoo sie wollen, sollten bei tattooforaweek auf jeden Fall mal reinschauen, weil wirklich für jeden etwas dabei ist. Da auch verschiedene Körperteile in Kategorien unterteilt sind, ist es so auch nochmal ein wenig einfacher ein Tattoo zu finden das größentechnisch auch auf die gewünschte Stelle passt.


Endresulatat: nach vier Tagen hat sich das Tattoo nun von meinem Arm verabschiedet!

Mir persönlich gefällt der Shop super und ich werde wohl nicht drum herum kommen, dort nochmal zu bestellen ;)

Habt ihr schonmal Tattoos von tattooforaweek bezogen und ausprobiert? Wie fandet ihr sie?

Liebe Grüße,

Miss Insane

*PR Samples*

Kommentare:

  1. Hahaha, das mit em erschrecken war guuut :D

    AntwortenLöschen
  2. boah sieht richtig stark aus! *-*

    und echt hübscher blog :)
    würde mich sher freuen wenn du auch mal bei mir vorbeischauen würdest ♥
    ttcybeauty.blogspot.com

    p.s. gerade läuft ein gewinnspiel bei mir :)
    http://ttcybeauty.blogspot.de/2012/04/uber-760-leser-gewinnspiel.html

    AntwortenLöschen
  3. wie cool. ich kann mich ja auch nicht so recht für ein tattoo entscheiden, hab angst es gefällt mir später nicht mehr, da is das doch ne super lösung ;-)


    würde mich freuen wenn du auch mal bei mir vorbeischaust ;-))
    Http://mariaanna77.blogspot.de

    AntwortenLöschen