Neutrales Alltags Make-Up - Marble Mania

Montag, 27. Februar 2012

Hey Mädels.

Da ich jetzt schon öfter danach gefragt wurde, ob ich nicht mal etwas mit den Marble Mania Produkten schminken könnte, habe ich hier sozusagen das "Eye of the Day" von Samstag, das ich tagsüber getragen habe.

Die Bilder sind nicht so gut geworden wie sonst, da das Tageslicht an diesem Tag nahezu unbrauchbar war, deswegen sind die Bilder mit den offenen Augen auch etwas dunkler geraten aber ich denke, man erkennt trotzdem etwas. Ein fettes Sorry an dieser Stelle.
#

Das habe ich benutzt:


- I ♥ Stage Base von Essence

- weißen Kohl Kajal von Max Factor
- schwarzen Kajal von Maybelline New York
- 340 Ooops.. Nude it again! von Catrice
- 02 Let's get twisted von Essence, Marble Mania LE
- 400 My First Copperware Party von Catrice
- Beige Ballerina Palette von Manhatten meets Buffalo
- 01 Michael's Black or Silver Mascara von Essence, Marble Mania LE
- kleiner Lidschattenpinsel von Ebelin
- Smokey Eyes Pinsel von Essence
- Wimpernzange

Und so wird's gemacht:


1.
Lidschattenbasis auf dem beweglichen Lid und unterhalb der Wasserlinie auftragen; weißen Kajal als zweite Base.

2. Einen hellen, leicht roséstichigen Hautton (Ooops.. nude it again!) auf dem beweglichen Lid auftragen.
3. Let's get twisted auf die letzten beiden Liddrittel geben und den Übergang verblenden.
4. Mit einem schimmernden bronce/braun Ton (My first copperware party) sehr soft die Lidfalte ausschattieren und ein wenig nach oben ziehen.
5. Mit schwarzem Kajal einen Lidstrich ziehen und diesen mit einem Smudgerpinsel oder der Spitze eines Lidschattenpinsels verwischen, sodass er nur ein unterstreichender Hauch am Auge ist.
6. Unterhalb der Wasserlinie im Innenwinkel "ooops.. nude it again!" auftragen und in den letzten beiden Dritteln "let's get twisted".
7. Weißen Kajal auf die Wasserlinie geben.
8. Mit einem Hautfarbenen Highlighterton (beige Ballerina Palette) nochmal ein wenig über die Kanten blenden, damit diese wirklich sehr schön soft sind. Den Highlighter ebenfalls unter die Augenbrauen setzen.
9. Wimpern biegen, die obere Wasserlinie mit schwarzem Kajal ausfüllen und mit der Marble Mania Mascara die Wimpern tuschen.

Und dann war es das auch schon.

Ich mag den Look ziemlich gerne, weil er aufgrund der schimmernden Lidschatten doch ein kleiner Hingucker ist, obwohl die Farben sehr natürlich gehalten sind.


Zur Mascara kann ich sagen, dass sie schönes Volumen gibt, ich allerdings die enthaltenen Farben auf den Wimpern nicht wahrnehmen kann. Die Wimpern glitzern höchstens ein wenig (wobei ich mir vorstellen kann, dass ich mir das nur einbilde).
Ich finde das allerdings nicht ganz so schlimm, weil ich finde, dass die Mascara den Wimpern eine schöne Form gibt. Ich kann damit leben.


Sollten noch weitere Amuwünsche bestehen, dann hinterlasst mir einfach eine kleine Nachricht ;)


Liebe Grüße,


Miss Insane

Kommentare: