Vergleich: Catrice From Dusk to Dawn - Alt gegen neu.

Montag, 23. Januar 2012


Hey Mädels.

Heute habe ich noch einmal ein Catrice Produkt gefunden, das verbessert wurde. Nämlich der Nagellack "from dusk to dawn".

Alte Version

Name: 200 From Dusk to Dawn
Inhalt: 10 ml
Konsistenz: dickflüssig
Deckkraft: deckend in 3 Schichten
Auftrag: streifig und ungleichmäßig
Farbton: helles, schlammiges Taupe
Preis: 2,45 €
Kauforte: Müller, IhrPlatz, Douglas, Rossmann

Neue Version

Name: 200 From Dusk to Dawn
Inhalt: 10 ml
Konsistenz: dickflüssig
Deckkraft: deckend in 2 Schichten
Auftrag: ebenmäßig und gleichmäßig
Farbton: dunkles braun/taupe mit violettem Schimmer
Preis: 2,45 €
Kauforte: Müller, IhrPlatz, Douglas, Rossmann





Bei diesen beiden Bildern sieht man den Unterschied ziemlich gut.
Während die alte Version des Lackes ein hellerer Taupeton war, ist die Neuauflage nun ein dunkles braun/taupe mit violettem Schimmer.

Was mich allerdings wieder stört ist, wie bei dem Heidi Plum Lidschattentausch, dass einfach dieselbe Produktnummer und Produktbezeichnug verwendet wurde, obwohl die beiden Produkte absolut nichts mehr gemeinsam haben.





Es gibt jedoch einen Nagellack, der mit der neuen Version eine gewisse Ähnlichkeit aufweist. Es handelt sich dabei um den You Rock! Nagellack "love, peace and purple.




Sie sind nicht identisch, da der Catricelack eine Nuance dunkler ist, haben jedoch denselben Schimmereffekt.
Wer also damals an den Lack von Essence nicht herangekommen ist, hat hier eine Möglichkeit, doch noch an den Lack heranzukommen, da man Lacke ja bekanntlich mit hellern Farben noch mischen kann ;)

Mir persönlich gefällt die neue Version auch hier besser, da mir der alte Lack aufgrund der zu hellen Farbe auf den Nägeln nicht gefallen hat, obwohl ich ein wahrlicher Taupe-Fan bin.
Ich finde den lilanen Schimmer sehr schön und auch eleganter, da der Grundton des Lackes ebenfalls dunkler ist.
So wie auch damals mit dem Heidi Plum Lidschatten, ist das hier in meinen Augen auch wieder eine gelungene Verbesserung.

Liebe Grüße,



Miss Insane

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen